87-jährige Fußgängerin bei Unfall in Wolfsanger schwer verletzt

Foto: Polizei Kassel

Gestern Abend gegen 17.20 Uhr kam es in Wolfsanger zu einem Unfall, bei dem eine Fußgängerin schwer verletzt wurde. Eine 75-jährige Autofahrerin bog von der Fuldatalstraße in die Straße „Hinter dem Fasanenhof“ ein. Dabei übersah sie die dortige Verkehrsinsel und geriet ins Schleudern. Mehr zum Unfall lest ihr hier: (mehr …)

Freiwillige Feuerwehr Wolfsanger bekommt Neubau

Das Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Wolfsanger an der Fuldatalstraße stammt aus dem Jahr 1971 und ist sanierungsbedürftig, da es nicht mehr den aktuellen Richtlinien im Bereich Sicherheit entspricht. Da die räumliche Enge am jetzigen Standort einen Umbau nicht zulässt, wird ein Neubau an einem anderen Standort errichtet, für den rund 3,15 Millionen investiert werden sollen. Das neue Feuerwehrhaus soll in den nächsten Jahren auf einem Grundstück an der Fuldatalstraße gegenüber der Einmündung Hinter dem Fasanenhof entstehen. Geplant ist ein zweistöckiges Gebäude mit unter anderem fünf Fahrzeugstellplätzen.

Weinfest in Wolfsanger

Am 1. September findet auf der Wiese vor der Johannis Kirche in Wolfsanger ein Weinfest statt. Organisiert wird die Veranstaltung unter dem Motto „Wein un Worscht in Wulfesanger“ vom Förderverein Stadtteilkultur Wolfsanger. Los geht’s ab 17 Uhr, für die Musik wird „DJ Julian“ sorgen. Außerdem soll es weitere Darbietungen sowie „annere Schmeggewöhlerchen“ geben.

Aufstiegsrennen in der Fußball-Kreisoberliga

Der TSV Wolfsanger will mit einem heimischen Sieg gegen Fortuna Kassel Druck auf BC Sport machen, der mit 56 Punkten auf dem zweiten Platz in der Fußball-Kreisoberliga steht. Die Wölfe rangieren auf dem dritten Platz und haben auch 56 Punkte. Allerdings bekommt es der TSV heute mit einem starken Gast zu tun. Fortuna steht auf dem vierten Platz. Hier sind die Aufstellungen:

Störung auf Tramlinie 6

Wie KVG-Sprecher Ingo Pijanka soeben mitteilte, gibt es derzeit eine Störung auf der Tramlinie 6 zwischen Weserspitze und Wolfsanger. Derzeit fahren in beiden Richtungen keine Trams. Grund dafür sei eine Eisenplatte, die zu nah an den Schienen liegt, sodass manche Trams daran entlang kratzen würden. In der Fuldatalstraße gibt es derzeit eine Baustelle. Laut Pijanka ist die Platte wohl während der Arbeiten unbedacht zu nah an den Schienen abgelegt worden. Zwischen Weserspitze und Wolfsanger fahren ersatzweise nun Busse. Wie lange das so bleibt, ist noch unklar.

Spaziergang durch Alt-Wolfsanger

„Bei einem Spaziergang entdeckt: Das wohl kleinste, möglicherweise auch älteste und sogar noch bewohnte Fachwerkhaus in der Wolfsanger Str. 136 im Stadtteil Kassel-Wolfsanger. Und einige Schritte weiter die im Jahre 1725 auf dem Opferberg mit Unterstützung des damaligen Landgrafen Karl erbaute ev. Johannis- Kirche. Laut HNA-Regiowiki ist sie die Nachfolgerin einer alten Johannis Kirche, die schon im Jahre 1019 urkundlich erwähnt wurde.
Eine daher im nächsten Jahr stattfindende 1000 Jahre-Feier ist bereits in Vorbereitung“, schreibt uns Leserreporter Rudolf Ondruch. Vielen Dank für das Foto!

Schönes Familienprogramm

Da freuen sich die Eltern und die auftretenden Kinder sowieso. Der Familien-Karneval in der Ernst-Freudenthal-Halle macht seinem Namen alle Ehre. Für alle Altersklassen ist etwas dabei. Oben „Die Sterne“ mit einer Cheerleader-Performance, unten „Die Zaubersterne“ mit ihren Trainerinnen (v.l.:) Steffi, Antje und Tabea.

Seite 1 von 1412345...10...Letzte »