Rott-Schaberick ist neue Schulleiterin der Mönchebergschule

Eine neue Leiterin der Mönchebergschule wurde zum aktuellen Schuljahr in Manuela Rott-Schaberick gefunden. Bereits seit 2001 unterrichtet die 57-Jährige an der Mönchebergschule. Die Lehrerin für Sport und Gesellschaftslehre sowie ausgebildete Förderlehrerin war zunächst als Klassenlehrerin, später als Mittelstufenleiterin tätig und wurde als Nachfolgerin für den Schulleiterposten vorgeschlagen.

Es sieht schlimmer aus als es ist

Wie wir bereits am Freitag hier gemeldet haben, wird zur Zeit der Verkehrsknotenpunkt „Katzensprung“ umgebaut. Er bekommt einen zusätzlichen Abbiegestreifen, um den immer wieder auftretenden Rückstau auf der Kurt-Wolters-Straße zwischen Katzensprung und Holländischer Straße zu minimieren. Rechtsabbieger von der Kurt-Wolters-Straße Richtung Weserstraße stadteinwärts und Geradeausfahrer Richtung Schützenstraße stadtauswärts haben dann separate Spuren und Ampelschaltungen. An diesem zusätzlichen Fahrstreifen wird auch heute gearbeitet und das hat zur Folge, dass genau das passiert, was künftig nicht mehr passieren soll: Weil die Kurt-Wolters-Straße wegen der Arbeiten stark verengt ist (oben), ist der Rückstau Richtung Holländische Straße heftig. Auf allen anderen Fahrspuren am Katzensprung läuft es aber ruhig und normal. Da die Ampel wegen der Bauarbeiten abgeschaltet ist – einfach umsichtig fahren, dann klappt das schon.

Praktikum im Kinder – und Jugendbauernhof

Praktikantinnen Sarah (l. i. B.) und Pauline misten gerade den Kaninchenstall im Kinder- und Jugendbauernhof aus. Während es sich bei Pauline um ein schulisches Sozialpraktikum handelt, absolviert Sarah ihres im Rahmen des Studiums. Ob die Arbeit anstrengend sei? – „Vielleicht finden sich gleich kleine Helfer, die uns unterstützen möchten.“, sagt Sarah schmunzelnd.

Improvisationstheater fällt aus

Die Grippewelle macht auch vor Schauspielern nicht halt. Gerade teilt das Kulturzentrum Schlachthof mit, dass die für Samstagabend im Stadtteilzentrum Wesertor angesetzte Vorstellung mit dem Improvisationstheater „Kasseler Feinripp“ aus eben diesen Gründen ausfallen muss. Da das Improtheater schon bald wieder dort auftreten wird, gibt es auch keinen Ersatztermin. Karten können selbstverständlich an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Wir wünschen allen „Gute Besserung“!

Kinder- und Jugendbauernhof: Osterferien-Programm

Der Kinder- und Jugendbauernhof im Stadtteil Wesertor hat wieder ein buntes Ferienprogramm erstellt: In der ersten Ferienwoche wird gebastelt, gefilzt und gekocht. Die Zweite widmet sich dem Bauwagen, welcher von außen und innen gestaltet und eingerichtet werden darf. Höhepunkt ist am Freitag, wenn es darum gehen wird, Motive an die Außenwand des Bauwagens zu sprayen. Alle Veranstaltungen sind kostenlos und ohne Anmeldung möglich. (mehr …)

Jazz-Workshop

Jeden zweiten Mittwoch im Monat ab 20 Uhr findet vom Schlachthof organisiert ein Jazz-Workshop im Stadtteilzentrum Wesertor statt. Unsere Reporterin durfte ein bisschen lauschen und kann nur sagen: ein Besuch lohnt sich. Die Musiker sind teilweise schon lange dabei, teilweise zum ersten Mal. Vorbeikommen, mitmachen oder auch einfach mal zuhören kann jeder! 

Auf dem Kinderbauernhof

Beate und ihre Tochter Mila sind heute nach langer Zeit Mal wieder auf dem Kinderbauernhof und streicheln gerade die Hängebauchschweine. Heute Nachmittag findet hier das offene Angebot statt, bei dem jüngere Kinder zusammen mit ihren Eltern kommen dürfen. Dienstags und donnerstags nachmittags ist dort dagegen „elternfreie Zone“ – für Kinder ab 6 Jahren ohne Begleitung. In den Osterferien, die schon in eineinhalb Wochen beginnen, ist ein besonderes Programm geplant – sogar mit Übernachtung. Mehr dazu findet ihr auf der Homepage

Unbekannter wollte im Kiosk mit 50-Euro-Blüte zahlen

blaulichtEin unbekannter Mann versuchte gestern mit einem gefälschtem 50-Euro-Schein in einem Kiosk an der Bremer Straße zu bezahlen. Als die Verkäuferin den Mann auf die Blüte ansprach, flüchtete er. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich die Tat kurz nach 21 Uhr. Der Kunde betrat den Kiosk und ließ sich eine Zigarettenschachtel geben. Beim Bezahlen legte er einen 50-Euro-Schein vor, der sich komisch anfühlte, so die Kioskbetreiberin. Sie sprach den Mann darauf an. Dieser flüchtete aus dem Laden. Dabei stahl er noch ein Vorhängeschloss. Ein Zeuge verfolgte den Täter in Richtung Artilleriestraße und anschließend in die Kastenalsgasse. Dort ging die Spur verloren. Zur Personenbeschreibung: (mehr …)

Ostring-Teilstück gesperrt

Wegen Kanalbauarbeiten ist der Ostring (Wesertor) zwischen Fuldatalstraße und Ihringshäuser Straße gesperrt. Wir empfehlen als Umleitung von oder zur Ihringshäuser Straße die Verbindung Fuldatalstraße- Wilhelm Speck Straße- Kellermann-Straße – Ihringshäuser Straße.

Aufmerksamkeit zum Welt-Frauentag

Morgen ist der Welt-Frauentag! Da wäre doch eine kleine Aufmerksamkeit genau das Richtige. Bei Silke Stief im Blumenhaus Frühling an der Weserstraße gibt es allerhand schöne Blumen und Gestecke. Der gezeigte Strauß besteht aus Frühlingsblühern, wie Stief erklärt. „Dazu gehören Rosen,Tulpen, Ranunkeln und eine sehr beliebte Blume zur Zeit, die Veronica“, erzählt sie. Liebe Frauen, ihr solltet natürlich nicht warten, bis ihr von irgendjemandem Blumen bekommt – besorgt euch morgen selbst eine Kleinigkeit! Ihr habt es euch verdient.

Seite 4 von 109« Erste...23456...102030...Letzte »