Breaking Metal News

Das ist der Hammer! Von Nici und TamTam von der Moshpit Crew, die am 10. November wieder das alljährliche Moshfest im 130bpm veranstalten, erfahren wir gerade, dass sie eigens zu diesem Anlass für ein einziges Konzert in Deutschland die Edel-Thrasher „Demolition Hammer“ aus New York nach Kassel holen. Auch den zweiten Headliner dürfen wir hier exklusiv verkünden: (mehr …)

Up the Maidens!

„Up the Hammers, up the Maidens“ lautet das Motto heute Nacht in Eckis Metal Ecke am Kirchweg in Wehlheiden. Der Abend steht ganz im Zeichen der Musik von Iron Maiden. Das Maiden Legacy Game (oben) wird gespielt, es werden Maiden-Konzert-Videos gezeigt und Dirk, rechts neben Dominik, hat gerade den „Trooper“ aufgelegt. Die Kneipe ist voll, bevorzugte Kleidung „etwas Schwarzes“. (mehr …)

Vorsicht auf der Wilhelmshöher Allee

Wenn ihr stadteinwärts auf der Wilhelmshöher Allee unterwegs seid, fahrt lieber etwas langsamer. Zwischen dem Roten Kreuz Krankenhaus und der Kreuzung Schönfelderstraße / Querallee / Wilhelmshöher Allee sind abwechselnd die linke und rechte Spur gesperrt. Ihr müsst mehrfach die Spur wechseln, fahrt hier also etwas aufmerksamer. Grund sind Arbeiten am Gehweg stadteinwärts auf der rechten Seite und die Pflege des neuen Grünstreifens.

Ein bisschen WM Generalprobe

Auf dem Hof des Fiasko gucken über 100 Fußballfans das Champions-League Spiel, bei dem es zur Zeit immer noch 2:1 zwischen Real und Liverpool steht (noch 10 Minuten). Dazu brät Mike die obligatorische Bratwurst. Zur WM kommt dann noch etwas mehr auf den Grill. Aber Vorfreude kommt bei dieser Szene schon auf. Mehr über Plätze, an denen ihr in Kassel öffentlich die WM gucken könnt, erfahrt ihr hier.

Straßennamen: Adolfstraße

In unserer Straßennamen-Serie wird es heute etwas mysteriös. Denn: Endgültig aufklären lässt sich die Herkunft des Straßennamens „Adolfstraße“ nicht. Im Straßenverzeichnis der Stadt heißt es nur, die Adolfstraße sei nach einem Wehlheider Bürger im 19. Jahrhundert benannt. Im HNA-Regiowiki gibt es schon ein paar mehr Informationen: Demnach trägt die Straße den Namen einer bislang „unbekannten Privatperson“ – die die Straße aber wahrscheinlich erbaut hat. Klar ist eines: Die Adolfstraße gibt es schon seit mehr als 100 Jahren. Wann sie das erste Mal im Kasseler Adressbuch erwähnt wurde, steht im Regiowiki.

Ausstellung „Konträr“ eröffnet

In der d:gallery eröffnet heute die Ausstellung „Konträr“, sie zeigt Skulpturen aus Glas und Stahl von Kordula Klose und Gemälde von Ilka Christof. Die Gemälde sind unter anderem durch den abstrakten Expressionismus inspiriert. Die Ausstellung geht noch bis zum 24. Juni und hat Freitag bis Sonntag von 15-19 Uhr geöffnet, der Eintritt ist kostenlos.

Spot Revival eingeläutet

„Spot Light for one Night“ ist das nächste große Szene-Thema – ein Abend zur Erinnerung an die Mutter aller Dark Wave-, Punk- und Indie-Discos und Kneipen. Zur Erinnerung: Das Spot am Ölmühlenweg war seit Ende der 80er Jahre bis zu seinem überraschenden Ende 2010 ein Club, dessen Partys Titel trugen wie „Novo Progresso“, „Fürsten der Dunkelheit“ oder „Projekt Nachtschicht“. „Für alle ehemaligen großen Discos, wie Last Penny, Café Musique, Musikbunker usw. gibt es mittlerweile erfolgreiche Revival Partys“, sagt Eckhardt „Ecki“ Kuhner (Foto), Betreiber der Rock-Kneipe Eckis Pferdehalfter in Wehlheiden. (mehr …)

Pizza im Freien

Nach einem netten Nachmittag in der Aue mit Wikinger Schach und ein paar Läufen auf der Slackline, haben sich Lukas, Maurice und Hendrik entschlossen auf dem Rückweg eine Pizza zu holen und sie in der sonnigen Goetheanlage zu genießen.

DJ DeeJay

Für die „Tanzmusik“ bei der Bashelorettes-Party sorgt heute Nacht DJ DeeJay (heißt wirklich so). Sein Style? Nun, nachdem, was wir in den 20 Minuten, in denen wir im Fiasko waren, gehört haben, würden wir sagen, Metallica könnte er noch als relativ kommerziell empfinden🎸.

Seite 5 von 186« Erste...34567...102030...Letzte »