Alles Fußball im Düss

Schon die Flagge mit dem Fußball vor dem Düsseldorfer Hof zeigt an, dass hier an der Ludwig-Mond-Straße der Fußball zuhause ist. Das Spiel Dänemark:Frankreich (Halbzeitstand 0:0) verfolgen zwar zur Zeit nur etwa 25 Gäste, aber wenn die Deutsche Nationalmannschaft spielt „ist hier mehr Stimmung als beim Karneval“ sagt Wirt Kostas Vick. Sein Tipp für das morgige Spiel gegen Südkorea: 2:0!

Zeuge verfolgt Ladendiebe und wird verletzt

blaulichtEin 23 Jahre alter Mann verfolgte am Montagabend zwei Ladendiebe und wird dabei verletzt. Wie die Polizei mitteilt, stahlen zwei junge Männer gegen 22 Uhr 24 Dosen Energy-Drinks in einem Supermarkt an der Wittrockstraße. Eine Supermarkt-Mitarbeiterin sprach die Täter auf den Diebstahl an. Daraufhin sprinteten sie aus den Laden. Der 23-jährige Zeuge, der vor dem Landen den Vorfall mitbekam, verfolgte daraufhin die Männer. In der Gräfestraße holte der Zeuge einen der Täter ein. Dieser wehrte sich, trat dem Mann in den Unterleib und flüchtete in Richtung Schönfelder Straße – allerdings ohne Rucksack. Die Fahndung nach den beiden Männern blieb bislang ohne Erfolg. Zur Täterbeschreibung: (mehr …)

WM-Fieber

Nicht nur Balkone und Autos sind dieser Tage weltmeisterlich geschmückt, auch vor dem Arbeitsalltag macht das WM-Fieber nicht Halt. So präsentiert sich etwa das Team der Zahnärzte Wehlheiden komplett in Deutschland-Trikots mit entsprechender Beflockung, die nicht nur die Namen beinhaltet, sondern auch auf das Zahnarzt-Team hinweist. „Eigentlich wollten wir die Trikots nur zu den Deutschland-Spielen tragen, aber die ersten Spiele liegen leider sehr ungünstig dafür“, sagt Zahnärztin Julia Tscherner (links). Somit hat sich das Team kurzerhand heute in Schale geworfen, denn die nächste Gelegenheit, die Patienten im Jersey zu empfangen, wird sich erst am letzten Spieltag der Vorrunde am kommenden Mittwoch bieten. Bis dahin tragen sie die Trikots eben privat, sagen die Fußball-begeisterten Damen, die natürlich auch ein großes Tippspiel in der Praxis laufen haben. Wenn Ihr auf der Arbeit auch im Fußball-Fieber seid und ein besonderes WM-Outfit habt, dann schickt uns gerne ein Bild über die Mitmachfunktion in der Kassel Live-App oder per Mail.

Der Tisch ist schon gedeckt

Die Bühne ist fertig und schwimmt an ihrem Platz auf dem Märchenteich im Park Schönfeld. Jetzt wird fleißig geprobt für das diesjährige Märchenmusical „Die zertanzten Schuhe“. Am Sonntag beginnt das Brüder Grimm Festival mit dem Märchenfest rund um den Märchenteich. Hier wird es für Groß und Klein Lesungen, Aufführungen und Mitmachaktionen geben, der Eintritt ist frei. Los geht’s am Sonntag um 11 Uhr.

In die Zukunft gedacht 🔮

Im Bundessozialgericht findet momentan die Ausstellung „In die Zukunft gedacht“ statt, sie ist eröffnet von 8-16 Uhr und der Eintritt ist frei. Die Besucher werden auf eine Zeitreise durch die Geschichte des Sozialstaates geführt. Heute habt Ihr keine Zeit? Kein Problem! Die Ausstellung könnt Ihr noch bis zum 31. August besuchen.

Probesitzen

Im Park Schönfeld laufen die Aufbauarbeiten für das Brüder Grimm Festival auf Hochtouren. Wir haben den Bühnenbildner Oliver Doerr getroffen und mit ihm über den Aufbau der Bühne gesprochen. Die Holzkonstruktion werde heute noch fertig, „dann wird die Bühne auf die andere Seite des Teiches gezogen und mit Seilen am Ufer befestigt“, erklärt Doerr. In den nächsten Tagen werden dann die Kulissenelemente und die Treppenanlage fertiggestellt, bevor die Bühne am kommenden Montag an die Schauspieler übergeben wird. Doerr gehört zum Brüder Grimm Festival wie die Bühne, die er entworfen hat, und ist schon seit dem ersten Festival vor elf Jahren dabei. Wichtig ist für ihn besonders die Zusammenarbeit. „Jeder bringt sein Können ein und ohne den anderen funktioniert es nicht“, betont er mit Blick auf die Bühnenbauer. Auf unserem Foto sitzt der Bühnenbildner schonmal Probe in der Kulisse auf der schwimmenden Märchenbühne. „Auf solchen Fotos sehe ich dann auch immer, ob das Bühnenbild funktioniert“, so der Profi – „sieht gut aus“, ist sein Fazit.

Flohmarkt und Fußball-WM

Am Sonntag gibt es erstmalig in der Backstube in Wehlheiden einen Flohmarkt. Thomas steckt schon mitten in den Vorbereitungen. Unter dem Pavillon, der gerade noch mit passender Deko ausgeschmückt wird, soll es Kaffee und Kuchen geben. Der Mitarbeiter der Backstube hatte die Idee für den Flohmarkt und verrät uns: „Das ist so gut angenommen worden, alle Standplätze sind bereits vergeben, daher planen wir, zukünftig einmal im Monat einen Flohmarkt zu veranstalten.“ Besonderheit am Sonntag: Nach dem Flohmarkt, den Ihr von 12 bis 17 Uhr besuchen könnt, gibt es in der Backstube die Möglichkeit zum Public Viewing, wenn unsere Nationalelf ihr erstes WM-Spiel bestreitet. Eine Übersicht, wo Ihr noch überall im Rudel die Fußballspiele der WM verfolgen könnt, haben wir hier zusammengestellt.

Mitmachen statt nur Zusehen

Vor 150 Jahren gründete sich die TG Wehlheiden als Turnverein – inzwischen kann man hier aber noch viele weitere Sportarten trainieren. Gerade präsentieren die Mädchen aus der Sektion Turnen Bodenübungen zum Auftakt des Sporttages. Hier werden noch weitere Vorführungen stattfinden, allerdings geht es heute mehr ums Mitmachen. Wer Lust hat, eine der Sportarten auszuprobieren, kann noch bis 16.30 Uhr gerne vorbei kommen.

Seite 3 von 18512345...102030...Letzte »