Wehlheiden: Außenspiegel an drei Autos abgetreten

blaulichtDrei Jugendliche haben gestern Abend an der Christian-Reul-Straße in Wehlheiden die Außenspiegel von geparkten Autos abgetreten. Insgesamt drei beschädigte Fahrzeuge stellte die Polizei fest, die eine Passantin informiert hatte. Die Dreiergruppe wurde bisher nicht gefunden. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro. Die Zeugin hatte die drei Jugendlichen bei der Tat beobachtet, die in Richtung Kohlenstraße unterwegs gewesen sein sollen. Zur Beschreibung konnte sie angeben, dass einer helle Kleidung trug, ein anderer soll eine Tasche bei sich gehabt haben. Die Ermittler bitten um weitere Hinweise auf die Jugendlichen unter Tel. 0561/9100.

Absperrungen

Überall in Kassel sind Absperrungen neben dem Straßenrand platziert. Der Grund sind jedoch nicht geplante Baustellen, sondern Vorbereitungen für den am kommenden Wochenende anstehenden Kassel Marathon. Das Foto zeigt die Absperrung bei Kilometer 40 an der Tischbeinstraße.

Das Fiasko rockt

Das ist im Grunde genommen nichts neues, aber heute Abend wird in dem Live-Schuppen und der Kneipe an der Schönfelder Straße zu Indie- und Punk-Musik gerockt. „Select“ heißt die einmal im Monat stattfindende Nacht mit DJ 59 Sound (benannt nach einem Song von The Gaslight Anthem) und die zieht. „Schätzungsweise werden wir um Mitternacht ausverkauft sein“, sagte uns Fiasko-Geschäftsführer Oliver Kurzweil gerade am Einlass.

Wehlheiden: Mann wird bei Zusammenstoß verletzt

Gestern Abend hat sich in Wehlheiden ein Unfall ereignet, bei dem ein 58-Jähriger verletzt wurde. Wie die Polizei gerade mitteilt, ereignete sich der Zusammenstoß gegen 19 Uhr, weil ein 46-Jähriger mit seinem Auto auf der Oetkerstraße unterwegs war, an der Hansteinstraße aber  die Vorfahrt missachtete und mit dem Wagen des 58-Jährigen zusammenstieß. Der Schaden beträgt 5000 Euro.

Bauarbeiten haben begonnen 

Nun ist die Sternbergstraße in Wehlheiden endgültig gesperrt. Im Abschnitt zwischen Graßweg und Robert-Laugs-Straße sollen Kanalbauarbeiten vorgenommen werden. Zur Zeit beschränken sich die Arbeiten nur auf die Kreuzung am Graßweg. Aus Richtung Kleiner Holzweg kommend könnt Ihr noch bis zur Ortelsburger Straße fahren. Zum Graßweg kommt Ihr als Alternative über die Ludwig-Mond-Straße, Zwehrener Weg und die Strindbergstraße. Wenn Ihr vom Kleinen Holzweg kommt, erreicht Ihr den Graßweg über die Ortelsburger Straße. Weitere Baustellen im Stadtgebiet findet Ihr hier.

„Geh‘ mal unter Kopplung“

Musiker, die in Bands spielen und öfter auftreten wissen, was mit der Ansage von Dark Vatter (Timo Israng) gemeint ist. Und „Eiche“ am Mischpult im Fiasko weiß es auch. Es gibt noch Rückkopplungen beim Soondcheck, doch die werden gleich behoben sein. Der „Vatter un sinne Combo“ treten um 21.30 Uhr anlässlich des 30. Fiasko-Geburtstages in der Rock-Kneipe an der Schönfelder Straße auf.

Und da ist er auch schon

Kaum spricht man von ihm, steht er auch schon auf der Bühne im Fiasko und spielt das Geburtstagsständchen: Herr Müller, heute nicht nur mit seiner Gitarre, sondern auch noch mit seinem Freund Bernd am Schlagzeug. „Free Fallin'“ von Tom Petty und die ganze Kneipe singt mit „And I’m free… free fallin‘, and I’m free…“ usw.

30 Jahre Fiasko – Wir gratulieren

Congrats und weiterhin ‚Glück auf!“ für Oliver, Nathalie, Micha und Jörg! 30 Jahre Fiasko, das ist in Gastro-Kreisen heute eine gefühlte Ewigkeit und das müssen euch viele erstmal nachmachen. Und das wird heute und morgen auch ordentlich gefeiert. Pankaj grillt im Garten schon mal Leberkäs‘ und Bratwurscht und gleich kommt der Herr Müller. Morgen Abend wird dann mit Dark Vatter un sinner Combo gefeiert.

Reizgasaustritt an Schule: 12-Jähriger gab Tat zu

Nach dem 23 Schüler bei einem Reizgasaustritt an der Wilhelm-Lückert-Schule in Wehlheiden verletzt wurden, hat ein 12-Jähriger die Tat nun eingeräumt. Wie die Polizei mitteilt, stand der 12-Jährige schon nach ersten Ermittlungen unter Verdacht, in der Turnhalle mit dem Reizgas gesprüht zu haben. Die betroffenen Schüler im Alter zwischen neun uns 18 Jahren wurden in Krankenhäuser gebracht.

Wehlheiden: Reizgas an Schule ausgetreten

Gegen acht Uhr hat der Hausmeister der Wilhelm-Lückert-Schule in Wehlheiden an der Gräfestraße Gasgeruch in den Räumlichkeiten der Turnhalle festgestellt. Wie die Polizei gerade mitteilt, steht ein Schüler im Verdacht, in der Turnhalle mit Reizgas gesprüht zu haben. 21 Schüler klagen über Atemwegsreizungen. Sie sind zum Teil in Krankenhäuser gebracht worden. Derzeit sind die Kasseler Polizei, die Feuerwehr sowie fünf Rettungswagen vor Ort.

Erdgastankstelle an drei Terminen geschlossen

Die Erdgastankstelle der Stadt Kassel auf dem Gelände der Esso Station an der Kohlenstraße erfordert einige Reparaturen. Deshalb werden die beiden Zapfsäulen am Mittwoch, 27. September 2017 sowie von Montag, 6. November, bis Freitag, 10. November, geschlossen. Das teilen die Städtischen Werke soeben mit. Wegen Bauarbeiten auf der Esso-Station kann die Erdgastankstelle zudem in der kommenden Woche von Montag bis Mittwoch, 18. bis 20. September ebenfalls nicht genutzt werden.

Wo ist dieser Ort?

[mappress mapid=“344″]

Es tut sich etwas 

In der Sternbergstraße, die bereits in der letzten Woche wegen anstehenden Kanalbauarbeiten zwischen Graßweg und Robert-Laugs-Straße für den Verkehr gesperrt werden sollte, tut sich nun endlich etwas. Heute wurden die Sperrschilder und Absperrbaken bereitgestellt. Die Straße ist aber nach wie vor befahrbar. Doch die Sperrung dürfte jetzt nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. 

Seite 20 von 183« Erste...10...1819202122...304050...Letzte »