Vernissage im Pflegeheim

image

Im AWO-Pflegeheim (Wilhelmshöher Allee 89) eröffnen Künstlerin Maria Jarosz (links) und Einrichtungsleiterin Marianne Schönemann gerade die Kunstausstellung „KunstStücke“. Die einmonatige Ausstellung in der „Cafeteria der Generationen“ zeigt rund 30 Gemälde der aus Polen stammenden Künstlerin und ist öffentlich zugänglich. Der Eintritt ist frei. Öffnungszeiten: Montags bis freitags von neun bis 19 Uhr. Heute noch bis 20 Uhr. (psn)

Bauernregel des Tages

image

„Wird’s an Dominik (St. Dominikus) sehr heiß, dann bleibt der Winter lange weiß“ – die in der Kohlenstraße im Stadtteil Wehlheiden gemessenen 26 Grad Celsius sind zwar recht warm, aber nicht wirklich „sehr heiß“. Was bedeutet das jetzt für den Winter? Nur ein bisschen Schnee? Manche Bauernregeln sind einfach zu eng formuliert… 😉

Asyl-Empfehlung am Abfalleimer

image

Klare Ansage: Dieser Aufkleber wirbt um Asyl für Whistleblower Edward Snowden, der sich nach seiner spektakulären Flucht aus den USA derzeit in Russland aufhält. Ob ein Abfalleimer in der Wilhelmshöher Allee (Wehlheiden) allerdings der passende Ort ist, um diesem Anliegen Nachdruck zu verleihen…?! (psn)

Wehlheider Autofähnchen

image

Die Weltmeisterschaft ist vorbei. Zeit, die schwarz-rot-goldenen Autofähnchen abzuhängen – und beispielsweise gegen weiß-rote Fähnchen mit dem TGW-Emblem der Turngemeinde Wehlheiden auszutauschen. Gesehen in der Paul-Nagel-Straße in – na klar – Wehlheiden. (psn)

Wehlheider Kirmes: In einer Woche geht’s los

image

Noch sieben Tage: Am 15. August beginnt die 66. Wehlheider Kirmes. Überall in der Stadt, wie hier am Georg-Stock-Platz, weisen große Plakate auf die Großveranstaltung hin.

image

Am Düsseldorfer Hof sind die Vorbereitungen bereits in vollem Gange.  Werner Thöne (auf der Leiter) und Kostas Vick hängen gerade die Festbeleuchtung im Zwehrener Weg auf.

image

Auch das Zelt vorm „Düss“ steht schon. (psn)

Die gute alte D-Mark

image

Die Stadtreiniger warnen in der Pettenkoferstraße/Ecke Grüner Waldweg im Stadtteil Wehlheiden vor „Ablagerung von Abfällen aller Art“. Andernfalls würden Strafen in Höhe bis zu 100.000 D-Mark (!) drohen.

image

Interessant ist übrigens auch, dass dieses Schild unmittelbar über einer Sammelstelle für Glas- und Papiermüll hängt – was bei Licht betrachtet ja auch unter „Abfall“ fallen dürfte. (psn)

Rätselhafte Figur

image

Auf dem Dach eines Fachgeschäfts für Werkzeuge und Maschinen in der Kohlenstraße hängt etwas ungelenk eine mannsgroße Kunststoff-Figur in einem Baugerüst. Die an eine Schaufensterpuppe erinnernde Figur trägt unter anderem ein gelbe Regenjacke.

image

Was sie genau dort macht und warum auf dem Dach ein Baugerüst steht, erschließt sich nicht wirklich. Vielleicht ein Werbegag? Ein Blickfang ist es allemal. (psn)

Wehlheiden: Willi-Allee nur einspurig

image

Wegen Bauarbeiten am Gehweg ist die Wilhelmshöher Allee im Stadtteil Wehlheiden stadteinwärts derzeit nur einspurig befahrbar.

image

Die Teilsperrung beginnt auf Höhe der Hausnummer 131 und endet – mit einer kurzen Unterbrechung für Rechtsabbieger in die Wittrockstraße – an der Kreuzung zur Gräfestraße. (psn)

Kassel zur Mittagszeit

image

Wo isst man mittags in Wehlheiden? Zum Beispiel in der Mensa der Ingenierschule (Wilhelmshöher Allee 71-73). Dort gibt’s heute unter anderem Kartoffel-Apfel-Lauch-Gratin mit einer Dill-Meerrettich-Soße für 2,70 Euro (Studentenpreis). Gäste zahlen 4,80 Euro.
Fazit: Interessante Kombination, mal was anderes. Und: Es schmeckt besser als es aussieht. Wer allerdings großen Hunger verspürt, dem dürfte diese Portion nicht reichen. Preislich durchaus erschwinglich. Kaum Wartezeit, da Selbstbedienung. (psn)

Seite 171 von 183« Erste...102030...169170171172173...180...Letzte »