Brand in der Ziegelstraße in Wehlheiden

Gestern hat es in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Ziegelstraße gebrannt. Wie die Polizei gerade mitteilt, hatte ein Bewohner den BRand gegen 20.20 Uhr gemeldet. Nach ersten Ermittlungen war eine Steckdose, die an den Herd angeschlossen war, die Ausbruchstelle des Brands. Wie die Anwohner berichteten, stand das Essen auf dem Herd, als es plötzlich einen Knall gab und Rauch hinter dem Herd aufstieg. Als auch noch Flammen loderten, verständigte man die Feuerwehr. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

Schnee und Eis: Über 30 Unfälle in Stadt und Kreis Kassel

blaulichtNach dem heutigen Schneefall hat die Kasseler Polizei in der Zeit zwischen 6 und 10 Uhr insgesamt 32 Unfälle verzeichnet. In den meisten Fällen blieb es bei Blechschäden, bei drei Unfällen sind vier Menschen verletzt worden. Sie wurden in Kasseler Krankenhäuser gebracht. Wo es überall zu Unfällen gekommen ist:

(mehr …)

Und was macht die Indie-Szene?

Die tanzt heute Nacht im ebenfalls rappelvollen Fiasko zur Mucke von DJ 59 Sound, natürlich ohne Disco-Kugel, ohne Nebel. Viel Musik aus der Zeit um die Jahrtausendwende, ein bisschen Emo, viel Post-Hardcore. Man darf gespannt sein, was die nächste Select-Nacht bietet. Die findet am 24. Februar statt, wie uns Fiasko-Chef Oliver Kurzweil gerade erzählt hat und läuft unter dem Titel „Select – The Retro Edition“.

Eröffnung im Herbstapfel verschoben 

Eigentlich war die Eröffnung auf diesen Freitag angesetzt, allerdings fehlt die Theke noch. Deshalb wurde der Termin auf 16. Febraur verschoben. „Die Fertigung unserer neuen Eichen-Echtholz-Theke dauert leider länger als geplant“, erklärt Herbstapfel-Inhaber Ivo. Für die Eröffnung kündigt er eine kulinarische Reise durch die Speisekarte an, ab 18.30 Uhr soll das vegetarische / vegane Restaurant an der Kohlenstraße am 16. Februar geöffnet sein. Für den 18. Februar ist dann ein veganer / vegetarischer Brunch geplant. Außerdem wird es eine Ausstellung eines Kasseler Künstlers im Herbstapfel geben. „Das ist unser Konzept, es wird hier immer wechselnde Ausstellungen geben“, so Ivo. Für den Brunch am 18. Februar empfiehlt der Inhaber eine Anmeldung per E-Mail an info@herbstapfel.de. Alle Infos findet Ihr auf der Facebookseite.

Vorgärten müssen weichen

Da läuft ja jeder von uns ab und zu mal vorbei und freut sich, gerade im Sommer: an diesen kleinen Vorgärten gerade im Vorderen Westen, wo es oft grün ist und viel blüht. Doch immer mehr Hausbesitzer verwandeln die Flächen in einen Parkplatz. Das sorgt für Ärger, weil zum einen der davorliegende öffentliche Parkraum verloren geht – und zum anderen das Grün verschwindet. Mehr lest Ihr drüben auf HNA.de.

Aufwertung der Willi-Allee geht weiter

Bald soll der zweite Bauabschnitt in der Wilhelmshöher Allee beginnen, bei dem zwischen Wehlheider Platz und Schulstraße das Rasengleis überarbeitet werden soll. Außerdem ist eine Begrünung der Abspannmasten und eine gleisbegleitende Bepflanzung mit Schnitthecken geplant. Weiterhin steht auch die Fortführung der Sanierung und Pflanzung der Alleebäume an. Bereits im vergangenen Jahr wurde die Wilhelmshöher Allee im Abschnitt zwischen Humboldtstraße und Wehlheider Platz aufgewertet. Mehr Infos findet Ihr hier.

Bauarbeiten dauern an

Ohne Winterpause wird an der Dauerbaustelle in der Sternbergstraße gearbeitet. Ende Mai sollen die Arbeiten an der Kanalisation beendet sein, dann soll die Straße auf einem Abschnitt von 440 Metern erneuert werden. Bis Ende August bleibt die Sternbergstraße zwischen Graßweg und Robert-Laugs-Straße deshalb noch gesperrt. Derzeit kommen hier auch Fußgänger nicht durch, die ausgeschilderte Umleitung für Fußgänger führt durch den Graßweg und die Strindbergstraße. Autofahrer können durch den Graßweg und die Ortelsburger Straße fahren. Mehr Infos zu den Bauarbeiten findet Ihr hier.

Steht der Frühling vor der Tür? 

Die ersten Frühlingsboten recken bereits ihre Köpfe der Sonne entgegen. Überall sprießen dieser Tage auf den Grünflächen im Stadtgebiet Schneeglöckchen, Krokusse und Co, wie beispielsweise hier im Botanischen Garten in Wehlheiden. Zusammen mit den milden Temperaturen und dem Sonnenschein fühlt es sich doch schon leicht nach Frühling an. ☺ 

Autsch…!

Da ist aber gestern Abend ein Fehler passiert, an dem wir gewiss keine Schuld tragen. In den Angaben zum Apotheken-Notdienst war u.a. die DocMorris-Apotheke an der Ludwig-Mond-Straße erwähnt. Die aber ist geschlossen (Foto). Unsere Angaben und die waren auch mit einem Foto belegt, stammten von den aktuellen Bildschirm-Displays an den Apotheken, gestern um 20.30 Uhr. Die werden täglich aktualisiert. Eine authentischere Quelle kann es doch eigentlich nicht geben… eigentlich…

Glam Rock, Rock und Glam Metal

„Hier gibbet’s was auf die Lauscher“ lautet ein Slogan, mit dem die Rock-Kneipe Fiasko an der Schönfelder Straße wirbt. Und der trifft heute Abend im vollen Umfang zu, denn Dirk „Masters of Cassel“ Schneider (gestern hat er noch in Eckis Pferdehalfter aufgelegt) und Dirk van der Werf (rechts), der heute Abend mal seinen DJ Platz hinter der Theke in Joe’s Garage verlassen hat, gestalten den Casselfornia Sleaze Abend. Das heißt, es gibt heute Glam Rock, Rock und Glam Metal „auf die Lauscher“.

Seite 10 von 183« Erste...89101112...203040...Letzte »