Kurzerhand eingezäunt

Der Summstein, der zum Klangpfad im Park Schönfeld gehört, ist während der Bauarbeiten an der neuen Treppe eingezäunt. Auch die Elemente entlang der Treppenstufen können während der Bauphase nicht genutzt werden. Lange dürfte es aber nicht mehr dauern, dann können alle Elemente des Klangpfades wieder uneingeschränkt genutzt werden.

Das sieht schon gut aus

Im Park Schönfeld wird die Treppenanlage, die vom Schloß Schönfeld in der Bosestraße hinunter zum Märchenteich führt, seit einigen Wochen erneuert. Wir haben mal einen Blick auf die zukünftige Treppengestaltung geworfen: Der untere Teil der Treppe ist zwar noch abgesperrt, kann sich aber schon sehen lassen. In den nächsten zwei Wochen dürfte die Treppe wieder freigegeben werden.

Immer wieder ein Genuss

Es gibt Bands, die werden einfach nicht alt. Weil ihre Musik niemals alt wird. Garden of Delight gibt es gefühlt seit unserer Kindheit und wir sind sicher, eines Tages werden auch unsere Kinder zu ihren Jigs and Reels – der allergrößte Teil sind Eigenkompositionen – tanzen und eine gute Zeit haben. So wie die Crowd heute Nacht im Fiasko. Celtic Rock und Folk wird niemals out of date sein. Fiddler Dominik Roesch, Bandleader Michael M. Jung und Paul Perlejewski am Akustik-Bass.

Ausflug nach Irland im Fiasko

Im Fiasko spielt heute die preisgekrönte ZDF-Band Garden of Delight und führt das Publikum auf eine Reise nach Irland. Sie gründeten sich 1987, spielen Celtic Rock und Pirate Folk und präsentieren heute ihr 17. Studioalbum „Back in Ireland“. Der Abend geht bis 04:00 Uhr und kostet zwölf Euro Eintritt. Die Gäste warten bereits gespannt, um 21 Uhr sollte es losgehen.

Beer Tasting Competition

Parallel zur Metal Mukke gibt es im Eckberts heute eine Beer Tasting Competition. Nathalie hat auf dem Tresen fünf Biere unterschiedlicher Brauer, Regionen und Geschmacksrichtungen aufgebaut. Die Teilnehmer müssen nun die richtige Flasche zu dem Glas mit dem nach ihrer Meinung passenden Bier stellen. Die Teilnahme kostet drei Euro. Der Gewinner kassiert den ganzen Pot.

Metal aus dem volljährigen Jahrtausend

Das Jahrtausend ist ja in diesem Jahr volljährig geworden und das nimmt Dirk ‚Masters of Cassel‘ (im Hintergrund) zum Anlass, heute Nacht in Eckis Metal Ecke (Eckberts am Kirchweg in Wehlheiden) den Focus auf große Bands der vergangenen 18 Jahre zu legen. Zum Beispiel Night Demon, Ghost und Steel Panther, deren „Glory Hole“ gerade die zu gut 80 Prozent männliche Kundschaft erfreut. Vormerken: Die nächste Metal Ecke findet am 12. Oktober statt.

Unbekannter beschädigt geparktes Auto in Wehlheiden

Ein unbekannter Autofahrer hat in Wehlheiden am Montagabend ein Auto beschädigt und ist dann davongefahren, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Wie die Polizei mitteilt, geschah der Unfall gegen 21.30 Uhr in der Pettenkoferstraße gegenüber des Ambulanten Herzzentrums. Dort löste nach dem Unfall die Alarmanlage eines geparkten Volvos aus. Anhand der Beschädigungen geht die Polizei davon aus, dass der Verursacher mit seinem Fahrzeug in Richtung Hansteinstraße fuhr und aus bislang unbekannten Gründen den am rechten Fahrbahnrand stehenden Volvo streifte. An diesem war die linke Fahrzeugseite beschädigt worden sowie die Scheibe der hinteren Tür gesprungen. Der Schaden wird auf 2.500 Euro geschätzt. Hinweise: Polizei Kassel, Tel. 0561/9100.

Herbstgefühle auch auf dem Wehlheider Markt

In Wehlheiden ist heute wie jeden Freitag wieder Markttag. Wer auf der Suche nach herbstlichen Gestecken oder Blumen ist, ist hier auf jeden Fall richtig. Neben Sonnenblumen haben wir auch schöne Lampionblumen für 70 ct das Stück entdeckt. Auch alle, die auf der Suche nach Leckereien für das Frühstück oder Mittagessen sind, werden hier fündig. Der Markt auf dem Wehlheider Platz hat noch bis 13 Uhr geöffnet. Eine Übersicht mit allen Kasseler Märkten von Flohmärkten bis hin zu Wochenmärkten haben wir hier für euch.

Seite 1 von 19212345...102030...Letzte »