Hecheln gegen Hitze: Auch Nero hat mit den Temperaturen zu kämpfen

Seiner liebenswerten und menschenbezogenen Art tut das aber keinen Abbruch. Der 9-jährige Schäferhundrüde lebt zur Zeit noch im Kasseler Tierheim Wau-Mau-Insel. Wenn ihr ihn näher kennenlernen wollt, schaut doch am Sonntag auf HNA.de vorbei – in einem Video stellen wir ihn vor. Oder stattet ihm einen Besuch im Tierheim Wau-Mau-Insel ab. P.S.: Er steht total auf Leckerlis. 😉

Neues Zuhause für zwei Hunde und sieben Kätzchen gesucht

In dieser Woche stellen wir neun Tiere vor, die derzeit im Kasseler Tierheim Wau-Mau-Insel wohnen und die ein neues Zuhause suchen. Die kleine Mischlingsdame Abby ist eine richtige Schmusebacke. Sie ist freundlich und kommt mit jedem wunderbar zurecht. Der intelligente Schäferhundmix Otto ist da schon etwas wilder und braucht viel Bewegung – er ist ein guter Sportpartner. Auch sieben kleine Katzen suchen ein neues Heim. Die Teenager bringen Leben ins Haus.

Wenn Cindy Crawford eine Katze wäre

Karma? Cindy Crawford im einzigen Pelz, der erlaubt sein dürfte: Katzendame Lady teilt sich mit dem berühmten amerikanischen Model den markanten Schönheitsfleck im Gesicht. Die schwarz-weiße Fundkatze ist seit Januar 2015 in der Wau-Mau-Insel…und würde das einjährige „Jubiläum“ gern gegen ein hübsches Haus mit Garten eintauschen, in dem sie Alleinherrscherin sein kann. 

Weitere Infos unter wau-mau-insel.de.

Wortlose Verständigung


Dackel-Mix Pici ( sprich: „Pizi“) ist ein gemütlicher, aber neugieriger Schmusetyp. Die wortlose Kommunikation klappt schon sehr gut, der Blick sagt in etwa: „Hättest du noch eine von diesen gutriechenden Knabberstangen?“ Hatten wir. 
Pici ist seit gut zwei Wochen im Kasseler Tierheim Wau-Mau-Insel. Mit seinen Kollegen  versteht er sich ganz gut (vor allem, wenn er der Boss ist). Gegen ein neues Zuhause, wo er der Einzelprinz ist, würde der dreijährige Rüde aber sicher nicht protestieren. 

Bonny hofft auf einen ruhigen Altersruhesitz


Die Frisur ist etwas verwuschelt, aber ansonsten ist Bonny eine adrette Yorkshire-Terrier-Dame. Die 15-jährige Hündin lebt seit zwei Wochen in der Senioren-WG der Wau-Mau-Insel. Aber mit den vielen jungen Hüpfern, die sonst noch unter dem Dach des Tierheims leben, ist es ihr doch alles ein bisschen aufregend. Also ist Bonny auf der Suche nach einer ruhigen Altersresidenz. 

Suchen einen neuen Mitbewohner

Evelyn Qualmann (26) und Phillip Propach (25) sind gerade in die Südstadt gezogen. Jetzt suchen sie einen neuen Mitbewohner beim Tierheimfest der Wau Mau Insel – ein Hund soll es werden. Jedoch haben die beiden auch noch zwei Katzen, deshalb wollen sie erstmal eine Patenschaft für einen Vierbeiner übernehmen und sich später entscheiden wer neuer Teil der Familie wird.

Viele Besucher beim Tierheimfest

Obwohl das Tierheimfest an der Wau-Mau-Insel erst vor einer guten Stunde begonnen hat, ist hier im Stadtteil Jungfernkopf bereits gut was los. Die Besucher interessieren sich vor allem für die Tombola, bei der heute und morgen (Sonntag Tierheimfest von 12 Uhr bis 17 Uhr) insgesamt 2000 Preise locken. Die Hauptpreise: eine Reise nach Berlin, teure Kratzbäume und ein Elektrogrill. Der Erlös des Festes kommt dem Tierheim zu Gute. 



Seite 1 von 41234