Handyraub auf dem Frühlingsfest – Polizei sucht Zeugen

Am Mittwochabend gegen 18.45 Uhr haben drei Unbekannte einer 14-Jährigen auf dem Kasseler Frühlingsfest das Handy gestohlen. Die Schülerin stand gerade in der Warteschlange vor der Achterbahn als sie von den drei Tätern von hinten umgestoßen wurde. Diese stahlen ihr danach das Handy aus der Jackentasche und flüchteten. Noch mehr lest ihr hier: (mehr …)

Feuerwehreinsatz nach Brand in Küche

Gegen 10.10 Uhr rückte die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in die Waldemar-Petersen-Straße in Waldau aus. Dort brannte es im dritten Stock eines neunstöckigen Wohnhauses. Drei Trupps durchsuchten das Wohnhaus und löschten den Brand, der in einer Küche ausgebrochen war. In den gefährdeten Bereichen befanden sich keine Perosnen, teilt die Feuerwehr mit. Die Höhe des Schadens ist nicht bekannt.

Foto: Feuerwehr Kassel

Unbekannte stehlen Lkw und Sprinter in Waldau – 80.000 Euro Schaden

blaulicht In der Nacht zu Montag haben bislang unbekannte Täter einen weißen Lkw der Marke Mercedes mit dem Kennzeichen KS-BT 830 im Kasseler Stadtteil Waldau und einen schwarzen Mercedes-Sprinter mit der bunten Werbeaufschrift „Bierfladen-Mobil“ in Fuldabrück-Dörnhagen gestohlen. An dem Sprinter waren die Kennzeichen KS-H 4621 angebracht. Aufgrund der zeitlichen und örtlichen Zusammenhänge geht die Polizei davon aus, dass dieselben Täter für beide Taten in Frage kommen.  (mehr …)

Leserbeitrag: Calden zu Gast in Waldau gegen Bettenhausen

Leserreporter Thomas Wiemann schrieb uns eben: „In der Handball-Bezirksoberliga der Männer empfängt der Tabellenführer VfB Viktoria Bettenhausen am heutigen Samstag die HSG Ahnatal/Calden zum nächsten Spitzenspiel in der Sporthalle Waldau (Stegerwaldstr. 45). Die Olebachhalle, wie irrtümlich im Zeitungsbericht heute geschrieben, ist wegen Renovierungsarbeiten bis mindestens Mitte August geschlossen.“

Noch schnell ein Foto

Vor dem Start noch schnell ein Foto für die HNA: Unsere Kollegin Sabine Oschmann fotografiert die motivierten Teilnehmer von KISS, bevor das Warm-Up-Training losgeht. Heute wird nur vor der Strandbar gefahren und auf umliegenden Radwegen – das geht ohne Polizeischutz. Eine weiteres Warm-Up findet am 24. April statt, die Informationen dazu findet ihr hier.

Zum ersten Mal bei KISS

Daniela (links) aus Felsberg und Miriam aus Kassel sind heute zum ersten Mal bei der Kasseler Inline Skate Session, kurz KISS, dabei. Die beiden fahren auch gern privat und wollten das gern auch in der Gruppe über eine längere Strecke probieren. Heute ist Saison-Start mit dem ersten Warm-Up. Das nächste Warm-Up findet am 24. April um 19 Uhr an der Strandbar am Buga-See statt. Informationen findet ihr auch hier.

KISS fährt wieder

Die KISS (Kasseler Inline Skate Session) hat heute ihre erste Warm – Up – Runde nach dem langen Winter. Ab 19 Uhr wird gemeinsam auf Rollen von der Strandbar am Buga-See gestartet. Informationen zu KISS findet ihr hier.

Unbekannter wollte Pizzaboten ausrauben

blaulichtEin Unbekannter wollte am Donnerstagabend in Waldau einen 27-jährigen Pizzaboten auszurauben. Dies gelang allerdings nicht. Zuvor hatte er offenbar eine fingierte Bestellung aufgegeben, um den Mann dann zu überfallen. Wie die Polizei mitteilt, versuchte der Lieferant gegen 23.15 Uhr eine Bestellung an der Nürnberger Straße auszuliefern. Allerdings stand der Name des Bestellers nicht auf dem Klingelschild. Der Lieferant schaute dann an den Nachbarhäusern nach dem Namen. Nachdem er dort auch nicht fündig wurde, kehrte er zur ursprünglichen Bestelladresse zurück. Auf dem Weg dorthin sprach ein Unbekannter den 27-Jährigen an, bedrohte ihm mit einem Messer und forderte Geld. Als der Lieferant sich weigerte und auf den Täter einredete, flüchtete der Mann. Zur Personenbeschreibung: (mehr …)

Zeugen gesucht: Freilaufender Hund verletzte Frau in Waldau schwer

Eine 22-jährige Frau aus Kassel ist am Sonntagabend in Waldau von einem Hund angefallen und dabei schwer verletzt worden. Der freilaufende Hund habe die 22-Jährige unvermittelt angegriffen, heißt es von der Polizei. Dabei wurde sie durch mehrere Bisse in Arme und Beine erheblich verletzt. Die Frau konnte sich nach ihren Angaben nur durch den Sprung über einen Zaun vor dem Hund retten. Der Vorfall ereignete sich zwischen 20 und 20.30 Uhr in einem parkähnlichen Bereich in der Nähe des Penny-Marktes an der Kasseler Straße. Der Hund soll etwa kniehoch gewesen sein und einen weißen Kopf und schwarzen Körper gehabt haben. Wahrscheinlich handelte es sich um einen American Staffordshire Terrier. Da sich kein Hundehalter in der Nähe aufhielt und der Hund kein Halsband trug, sucht die Polizei dringend nach Zeugen: Tel. 0561/ 910-2520. Hier findet ihr weitere Infos.

Seite 5 von 105« Erste...34567...102030...Letzte »