Feinarbeiten

„Finishing Touches“ in den Messehallen. Das Licht hängt, die Anlagen stehen, jetzt geht es in die Details. Gerade wurden die Banner mit den Hinweisen zum Eingang, zur Garderobe, zu den Dancefloors und natürlich zur Abendkasse angebracht. Jawohl, es gibt auch noch Karten an der AK. Und zur besseren Orientierung hängen auch überall Lagepläne. Es ist an alles gedacht. Ein Video über die Vorbereitungen zur Collapse seht ihr hier.

Gut, zu wissen

Philipp (l.) und Niko, Veranstalter der Collapse (als dritter im Bund fehlt auf dem Foto Basti) weisen noch einmal darauf hin: Ihr könnt am Samstag eure Tokens in den Messehallen mit eurer Girocard bezahlen. Und wenn ihr das tut, bekommt ihr für 25 Euro Tokens kauft, bekommt ihr weitere für 5 Euro geschenkt.

Endspurt: Gewinnt Karten für das Electronic Music Event

Es ist die größte Techno-Party, die in diesem Jahr im Umkreis von 200 Kilometern stattfinden wird – und wir verlosen noch bis 15 Uhr Tickets im Wert von je 40 Euro dafür. Dave Clarke „The Baron of Techno“ ist dabei, Magda, die in Detroit zum Kollektiv um Richie Hawtin gehörte und mit ihm auf Tour war, „The Gentleman of Techno“ Steve Bug, Tech-House Hero Matthias Tanzmann und andere Größen wie Zoka: Die Collapse 2018. Mit unserem Gewinnspiel könnt ihr kostenlos zur Party kommen:

(mehr …)

Blick auf den Main Floor

In dieser Halle werden am Samstag die Stars Magda, Dave Clarke, The Advent, Steve Bug etc. auflegen. Unten ein Blick auf die ersten Deko-Teile, die Stellmacher&Jensen bereits angeliefert haben. Wir wurden gebeten, das Bild klein zu halten, weil die Deko bis Samstag eine Überraschung bleiben soll. Nehmt unser Wort: es wird eine! Das Catering für die Rigger… …war bestimmt heute Mittag üppiger und warm 😄.

Toter Flüchtling in Bugasee entdeckt

Die Leiche des 33-jährigen Flüchtlings aus dem Irak, der seit Montag vergangener Woche vermisst wurde, ist heute Vormittag im Bugasee gefunden worden. Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner entdeckte ein Mitarbeiter der Stadt Kassel, der am Ufer arbeitete, den leblosen Körper des Mannes auf dem See. Die Polizei geht davon aus, dass er Opfer eines Badeunfalls wurde.

Suche im Bugasee wird fortgesetzt

Die Suche nach dem vermissten 33-jährigen Flüchtling aus dem Irak im Bugasee wird heute Vormittag fortgesetzt. Neben dem Technischen Hilfswerk und den Tauchern der Feuerwehr werden Leichenspürhunde aus Niedersachsen eingesetzt. Nach Angaben der Polizei haben diese Hunde eine spezielle Ausbildung, um Leichen unter Wasser aufspüren zu können.

Seite 4 von 105« Erste...23456...102030...Letzte »