Premieren-Lesung

Vor vier Tagen ist sein neuer Kriminalroman „Tödlicher Befehl“ erschienen und um 18 Uhr hält Autor Matthias P. Gibert seine erste Lesung daraus im b2 an der Germaniastraße. Ihr neuer Fall führt die Kommissare Thilo Hain und Pia Ritter dieses Mal bis in die höchsten türkischen Regierungskreise – mehr möchten wir an dieser Stelle nicht verraten. Das Buch ist im Gmeiner Verlag erschienen und kostet 16 Euro.

Chilliger Ausklang

Paco in seinem Element: Gestern hatten wir ja bereits angekündigt, dass Paco am 1. November seine Taco-Cantina an der Frankfurter Str. eröffnet. Heute Abend erleben wir ihn in seinem Element auf der Terrasse des BEIUNZ, wo Jöran und Chris auf ihren Lieblingtaco warten. Hier lassen wir den Abend chillig ausklingen. Danke, dass wir euch aus dem Leben in der Stadt berichten durften und danke, dass ihr uns gefolgt seid. Wir wünschen eine ‚Gute Nacht‘.

Buchempfehlung

Diesmal aus dem Bücherregal an der Queerallee: Ein Buch von Håkan Nesser, einem der interessantesten und aufregendsten Krimiautoren Schwedens. Kommissar Van Veeteren muss zwei Morde aufklären. Dabei führt die Spur zu einer schönen jungen Frau.

Vorderer Westen: Unbekannter wollte 21-Jährige vergewaltigen

blaulichtEin bisher unbekannter Mann hat am frühen Sonntagmorgen in Kassel versucht, eine 21-jährige Frau zu vergewaltigen. Wie die Polizei mitteilt, war die Frau in einem Hinterhof an der Annastraße, unmittelbar hinter einer Kneipe an der Friedrich-Ebert-Straße, angegriffen und zu Boden gerissen worden. Der Unbekannte versuchte, die Hose der Frau herunterzureißen, bevor er durch einen Anwohner in die Flucht geschlagen wurde. Die Tat ereignete sich gegen 5.20 Uhr. Das Opfer gab an, von hinten angesprungen und zu Boden gerissen worden zu sein. Der Unbekannte habe dann auf sie eingeschlagen. Dann habe sie um Hilfe gerufen. Ein Anwohner hörte die Schreie und machte auf sich aufmerksam. Nachdem jemand dem Täter etwas zurief, flüchtete der Mann. Er sei über die Annastraße in die Kölnische Straße geflüchtet, anschließend in die Parkstraße. Zur Täterbeschreibung: (mehr …)

Alles, was das Kinderherz begehrt

In der Goetheanlage herrscht heute Hochbetrieb, denn wie jedes Jahr am letzten Samstag der Sommerferien findet hier auch heute wieder der große Kindersachen-Flohmarkt statt. Hier gibt’s von Kleidung über Spielzeug und Bücher bis zum Kinderfahrrad alles, was das Kinderherz begehrt. Seit fünf Jahren sind auch Daria (links) und Mutter Katharina mit ihrem Stand auf dem Flohmarkt vertreten. „Wir sind gestern Abend erst aus dem Urlaub zurück gekommen, hatten extra nur bis Freitag gebucht, damit wir pünktlich hier sind“, sagt Katharina, die sich über die große Resonanz freut. Bis zum Mittag hat sie schon die Hälfte ihrer Sachen verkauft. Der Flohmarkt geht heute noch bis 16 Uhr, Besucher sollten sich darauf einstellen, dass sämtliche Straßen rings um die Goetheanlage zugeparkt sind.

Entwarnung: Die Fliegerbombe wurde entschärft

Die 125 Kilogramm schwere Fliegerbombe, die heute für Chaos in Kassel gesorgt hat, ist entschärft worden. Das teilte die Polizei soeben mit. Die Sperrungen zwischen Kölnischer Straße und Wilhelmshöher Allee sowie zwischen Querallee und Karthäuser Straße / Ulmenstraße wurden aufgehoben. Die Anwohner dürfen wieder in ihre Häuser zurückkehren.

(mehr …)

Sammelstelle für Anwohner

Aufgrund der Bombenentschärfung richtet der DRK-Betreuungszug in der Albert-Schweitzer-Schule eine Sammelstelle ein. Für die 300 angekündigten Anwohner sei genug Platz, sagt Wolfgang Weber: „Wir haben einen Notarzt und genügend Wasser hier. Gleich gibt’s auch Kartoffelsuppe und Chilli con Carne“, so der DRK-Zugführer. Außerdem verteilt Katharina Weber Äpfel.

Seite 1 von 27812345...102030...Letzte »