Ortsbeiräte fordern Verbindungsweg von Rothenditmold in Vorderen Westen

Einstimmig haben die Ortsbeiräte von Rothenditmold und dem Vorderen Westen in einer gemeinsamen Sitzung  die Stadt aufgefordert, einen vor mehr als 20 Jahre geschlossenen Fußweg als kurze Verbindung zwischen beiden Stadtteilen zu öffnen und herzurichten. Dieser Weg führt vom Angersbachgrünzug in Rothenditmold zur Brücke Tannnenstraße. Von dort können Fußgänger über einen intakten Weg zur Tannenkuppe und dem Vorderen Westen gelangen. Diese Verbindung würde einen Umweg von 700 Metern ersparen. Außerdem fordern die beiden Ortsbeiräte, die Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern beim Überqueren der Tannenstraße im Bereich der Brücke zu verbessern. Fußgänger müssen dort über die Fahrbahn wechseln. Unterstützung erhalten die Ortsbeiräte unter anderem von der Arbeitsgemeinschaft der Wandervereine. Diese wollen das städtische Wanderwegenetz ausbauen.

Engpass auf der Tannenstraße

Autofahrer aufgepasst: Im Tannenwäldchen entlang der Tannenstraße finden Baumpflegearbeiten statt, weshalb die Fahrspur von Rothenditmold in Richtung Vorderer Westen derzeit blockiert ist. Da die Arbeiten hinter der Kurve stattfinden und die Stelle schlecht einsehbar ist, ist hier Vorsicht geboten.

Tannenstraße gesperrt

Bereits in den vergangenen Tagen war es eng auf der Tannenstraße zwischen Rothenditmold und dem Vorderen Westen. Hier wird der Fahrbahnbelag erneuert. Seit heute ist die Straße nun für die kommenden zwei Tage komplett gesperrt. Autofahrern bleibt nur der Weg über den Kulturbahnhof oder die Zentgrafenstraße, um in Richtung des Vorderen Westens zu kommen. 

Bus-Umleitungen im Bereich Tannenwäldchen

Ab heute wird die Fahrbahn der Tannenstraße saniert. Deshalb wird die Bus-Linie 27 ab 9.15 Uhr bis zum Betriebsschluss am Samstag zwischen den Haltestellen „Achenbachstraße“ und „Engelhardstraße“ in beiden Richtungen über die Kölnische-, die Erzberger- und die Wolfhager Straße umgeleitet. Die Haltestellen „Jugendherberge“ und „Zierenberger Straße“ entfallen.

Tannenstraße wird ab morgen saniert – Busse werden umgeleitet

Ab morgen wird die Fahrbahn der Tannenstraße saniert. Deshalb wird die Bus-Linie 27 ab morgen, 9.15 Uhr, bis zum Betriebsschluss am Samstag zwischen den Haltestellen „Achenbachstraße“ und „Engelhardstraße“ in beiden Richtungen über die Kölnische-, die Erzberger- und die Wolfhager Straße umgeleitet. Die Haltestellen „Jugendherberge“ und „Zierenberger Straße“ entfallen.

Bus-Umleitung wegen Bauarbeiten in der Tannenstraße

Für die Dauer der Sanierung der Fahrbahn in der Tannenstraße wird die Bus-Linie 27 von Donnerstag, 27. Oktober, 9.15 Uhr, bis Samstag, 29. Oktober, Betriebsschluss, zwischen den Haltestellen „Achenbachstraße“ und „Engelhardstraße“ in beiden Richtungen über die Kölnische-, die Erzberger- und die Wolfhager Straße umgeleitet. Die Haltestellen „Jugendherberge“ und „Zierenberger Straße“ entfallen.

Fahrbahnerneuerung

Die Tannenstraße wird diesen Donnerstag komplett zwischen der Schenkendorfstraße und der Eisenbahnbrücke gesperrt. Grund dafür ist die Sanierung des Asphalts. Heute werden schon die Fahrbahnränder erneuert. Noch ist die Tannenstraße trotz einiger Engstellen befahrbar. 

Seite 1 von 212