Viele Kneipen öffnen früher

Da das Deutschland-Spiel heute bereits um 16 Uhr beginnt, haben viele Kneipen, von denen man sonst nur abendliche Öffnungszeiten gewohnt ist, bereits am Nachmittag geöffnet, um die Partie zu übertragen. In der Regel wird eine Stunde vor Anpfiff geöffnet, so auch im Fiasko, wo ihr das Spiel drinnen wie draußen auf insgesamt drei Leinwänden und zwei Großbildfernsehern verfolgen könnt. Eine Liste aller Public-Viewing-Locations samt eventueller WM-Specials findet ihr hier.

Ein bisschen WM Generalprobe

Auf dem Hof des Fiasko gucken über 100 Fußballfans das Champions-League Spiel, bei dem es zur Zeit immer noch 2:1 zwischen Real und Liverpool steht (noch 10 Minuten). Dazu brät Mike die obligatorische Bratwurst. Zur WM kommt dann noch etwas mehr auf den Grill. Aber Vorfreude kommt bei dieser Szene schon auf. Mehr über Plätze, an denen ihr in Kassel öffentlich die WM gucken könnt, erfahrt ihr hier.

DJ DeeJay

Für die „Tanzmusik“ bei der Bashelorettes-Party sorgt heute Nacht DJ DeeJay (heißt wirklich so). Sein Style? Nun, nachdem, was wir in den 20 Minuten, in denen wir im Fiasko waren, gehört haben, würden wir sagen, Metallica könnte er noch als relativ kommerziell empfinden🎸.

Roller Derby Saisoneröffnung

Sie sind das einzige Roller Derby Team der Region und sie spielen in der 2. Bundesliga: Die Bashelorettes feiern heute Abend ihre Saisoneröffnung zu harter Rockmusik und auch etwas Alkohol in den Erfrischungsgetränken im Fiasko. Hier ist auch ein echt üppig bestückter Merch aufgebaut und um Mitternacht gibt es eine große Verlosung. Eine wirklich sympathische Truppe. Lust auf Roller Derby bekommen. Hier erfahrt ihr mehr.

Reißverschlussverfahren – wie war das nochmal?

Immer wieder begegnet man als Autofahrer im Straßenverkehr dem Reißverschlussverfahren, egal ob an festgelegten Stellen im Stadtgebiet, an denen sich die Straße von zwei auf eine Fahrspur verengt oder in Baustellen. Ein Beispiel hierfür ist unter anderem die Schönfelder Straße hinter dem Wehlheider Kreuz in Fahrtrichtung Ludwig-Mond-Straße (Foto). Die Stadt Kassel erklärt das Verfahren und wie man sich als Autofahrer dabei verhalten sollte noch einmal ganz genau in einer Presseerklärung.

Benannt nach seinem Lieblingsalbum

Den nächtlichen DJ-Reigen eröffnet heute Abend DJ 59 Sound mit der Select-Indie-Party im Fiasko. Seinen Künstlernamen hat er sich nach seinem Lieblingsalbum, dem zweiten der Gruppe Gaslight Anthem gegeben. Heute Abend könnt ihr übrigens während der Indie-Party draußen vor dem Fiasko am Grill auch (Achtung; jetzt kommt ein schlechter Witz!) indie Bratwurst beißen😂. (mehr …)

…and Metallica for all

„Wherever I may roam“, „Fade to Black“, „Nothing else matters“, „Enter Sandman“… was heute Abend im Fiasko auf der Bühne steht, ist mehr als eine Metallica Tribute Band. „Sacarium“ leben Metallica und die Stimme von Frontmann Tobias Regner kann man bei geschlossenen Augen wirklich nicht von der von James Hetfield unterscheiden. Einige Metal-Fans im Publikum steht das Staunen ins Gesicht geschrieben. Apropos Tobias Regner… da war doch was… Stimmt! Der Mann hat vor 12 Jahren die dritte Staffel von Deutschland sucht den Superstar (DSDS) gewonnen. Kaum zu glauben, dass da auch mal etwas Gescheites bei herausgekommen ist. (Übrigens: Wer die Anspielung in unserer Headline versteht und noch zu Hause sein sollte, darf sich jetzt ungestraft drei Mal hintereinander „One“ in voller Lautstärke geben🤘🏼.)

Welcome to our Lives

Nach einer sehr Electronica-lastigen Nacht mal kurz durchatmen… nein, wir meinen natürlich durchtanzen! Auf der Select im Fiasko, Urgestein der Szene, mit einem heimatlichen Mix aus Punk, Indie und Postcore. Chris steht an den Decks und lässt die Puppen tanzen – mit Simple Plan’s „Welcome to my life“ hat er gerade wieder einen Mitgröhl- Hit gelandet.

Zwei Tipps für die Kleinen

Letzte Chance: Im Filmladen an der Goethestraße geht heute um 14.30 Uhr mit der Vorführung von „Herr Moll und der fliegende Hund“ (ab 6 J.) das Osterferien-Kinderfilmfest zu Ende. Der fliegende Hund ist ein Zirkushund namens Katlov, den ein junges Mädchen aus den Händen eines bösen Dompteurs befreit. Und in der d:gallery an der Schönfelder Straße liest um 15.30 Uhr „Der Vorleser Gert“ für Kinder ab 3 Jahren aus dem Buch „Otto findet was“ von Fred Paronuzzi und Andrea Prigent.

Seite 1 von 2412345...1020...Letzte »