Filmkulisse an der Friedrich-Ebert-Straße

In einigen Stunden ist es soweit: Dann wird die Fortsetzung des Kinofilms „Ostwind“ an der Friedrich-Ebert-Straße gedreht. Los gehen die Dreharbeiten zwischen Querallee und Bodelschwinghstraße um 3 Uhr in der Nacht. Gefilmt wird bis Sonntag um 12 Uhr. In dieser Zeit werden die Buslinien 4 und 8 umgeleitet. (vko)

Wo ist dieser Ort?

[mappress mapid=“58″]

An der Friedrich-Ebert-Straße zieht „Ostwind“ auf

Kassel wird zur Filmkulisse: An der Friedrich-Ebert-Straße wird die Fortsetzung zum Kinofilm „Ostwind“ gedreht. Los gehen die Dreharbeiten zwischen Querallee und Bodelschwinghstraße am Sonntag, 17. August, um 3 Uhr nachts. Gefilmt wird bis 12 Uhr. In dieser Zeit werden die Buslinien 4 und 8 umgeleitet. Das meldet die Kasseler Verkehrs-Gesellschaft. Wie die Dreharbeiten zu „Ostwind 2“ aussehen können, zeigt dieses Video. Es entstand Ende Juli bei Aufnahmen in Immenhausen. (vko)

Ärgerlich: Keine Post an der Querallee

Sieben Tage keine Post – das ist besonders dann ärgerlich, wenn dadurch Termine verpasst werden. So geschehen bei Rechtsanwältin Jacqueline Greinert und anderen Anwohnern der Querallee in Kassels Vorderem Westen. Diese haben in den letzten Wochen vergeblich auf Briefe und Pakete gewartet: Schuld daran ist ein außergewöhnlich hoher Krankheitsstand bei der Post. Antwort auf ihre Beschwerden erhielten die Anwohner allerdings nicht. (mel/hei/gis)

1257326752-73d89834-4dec-4a53-8c76-2f7b9a9f7406-g77boatHg34

Bücher tauschen

Gut bestückt: Eine große Auswahl an Büchern stehen an der Querallee/Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße kostenlos zur Verfügung. Das sogenannte „Bookcrossing“  ist eine weltweite Bewegung zur kostenlosen Weitergabe von Büchern. Über eine zentrale Datenbank auf der Website des Projekts kann dabei der Weg des Buches von allen vorherigen Besitzern verfolgt werden. Denn BookCrossers registrieren ihre Bücher auf der Webseite, so dass jedes Buch eine eigene BCID (BookCrossingIDnumber) hat. Anhand dieser Nummer kann derjenige, der ein freigelassenes Buch findet, auf www.BookCrossing.com nachschauen, wer das Buch freigelassen hat und wo es schon überall gewesen ist. Nachdem man es dann gelesen hat, lässt man selbst das Buch wieder frei. Das heißt zum Beispiel in einer Kneipe, in der Bahn oder im Park liegen lassen, damit andere es finden können – oder in Sammelstationen wie dieser deponieren. (mel)

image

Sechs BMW aufgebrochen und Navis gestohlen

Wie die Polizei soeben meldet, haben unbekannte Täter in der vergangenen Nacht im Kasseler Stadtteil Vorderer Westen mindestens sechs Autos des Herstellers BMW aufgebrochen und daraus die zum Teil fest eingebauten Navigationssysteme ausgebaut. Die Beamten bezifferten den Wert der entwendeten Navis mit ca. 12.000 Euro, den Sachschaden, der beim Einschlagen der Scheiben und Heraushebeln der Geräte entstanden war, mit mindestens 6000 Euro. Die Autoaufbrüche ereigneten sich in der Germaniastraße, Lassallestraße, Querallee, Schenkendorfstraße und zwei Mal in der Herkulesstraße – zwichen etwa 22 Uhr gestern Abend und 6.50 Uhr heute Morgen. Zeugen melden sich bitte unter 0561/9100. (ina)

Forza Italia (4)

Im Boccaccio an der Querallee/ Ecke Goethestraße gibt es keinen Fernseher in der Küche aber eine Großbildwand in der Kuschelecke des Restaurants (im Hintergrund). Wer vom Personal Zeit hat, schaut hier mal vorbei, wie auf unserem Foto Enzo (links) und Giovanni, der ebenfalls der Meinung ist, dass Italien und Deutschland das Endspiel dieser WM bestreiten werden. Und das beim Stand von 1:o für Costa Rica 15 Minuten vor dem Ende fes Spiels. (wd)

20140620-193405-70445396.jpg

Feuerwehr im Einsatz: Sperrung durch angebrannte Bratkartoffeln

Da hat es jemand in der Küche wohl zu gut gemeint. Der soeben gemeldete Einsatz in der Friedrich-Ebert-Straße/Ecke Querallee wurde hervorgerufen durch angebrannte Kartoffeln. Immerhin drei Feuerwehrwagen und ein Notarzt waren im Einsatz, weil Anwohner sich besorgt über Brandgeruch geäußert hatten. Für eine knappe Viertelstunde war die Ebert-Straße für Straßenbahnen und Fahrzeuge gesperrt. Wir nehmen an, dass die Brat- oder besser Brennkartoffeln nicht mehr genießbar waren und empfehlen für den schnellen Hunger einen Besuch bei den Grillexperten auf dem Stadtfest. (jna)

Foto

P.S.: So oder so: Wir sagen Danke an die stets bereiten Einsatzkräfte!

Seite 16 von 17« Erste...10...1314151617