Gutes Omen

Wenn das kein gutes Omen ist: An der Nordshäuser Straße am Brasselsberg wurde eine weiße Taube gesichtet. Der Vogel ist gemeinhin das Symbol des Friedens. Die Taube irrt etwas ziellos durch die Gegend und scheint auf der Suche zu sein. Ob der Vogel hier den Weltfrieden oder doch nur Futter sucht, wollte er aber nicht verraten. 

Engpass auf Nordshäuser Straße

Auf der Nordshäuser Straße am Brasselsberg befindet sich auf Höhe der Birkenkopfstraße eine Baustelle. Die Fahrspur in Richtung Nordshausen ist hier gesperrt, Autofahrer müssen auf die Gegenfahrbahn auf der anderen Seite der Verkehrsinsel ausweichen. Trotz Tempo 30 in diesem Bereich ist hier Vorsicht vor entgegenkommenden Fahrzeugen geboten.

image

Farbtupfer

Ein leuchtend gelber Farbtupfer bietet sich an der Nordshäuser Straße. Schon aus der Ferne sind die kleinen Blüten der Zaubernuss gut zu erkennen. Bei den kalten Temperaturen ein kleiner Hoffnungsschimmer auf einen nahen Frühling.

image

Ärger wegen Containern

Soeben erfährt der Ortsbeirat Brasselsberg in seiner Sitzung von einem Mitarbeiter der Stadtreiniger, dass der große Containerstandort an der Nordshäuser Straße in Rede steht – der Investor, der die  angrenzenden Grundstücke bebauen will,  verlange, dass die Behälter dort wegkommen, da sie den Gründstückswert  minderten.  Der Beirat ist empört, es gebe keine Alternative zum Standort  Nordshäuser  Straße, kein Investor und kein Eigentümer habe im Übrigen das Recht, über den Standort von Müllcontainern zu bestimmen.

Ortsbeiräte: Brasselsberg, Bettenhausen

  • Der Containerstandort Nordshäuser Straße ist ein Thema der Sitzung des Ortsbeirates Brasselsberg heute ab 18.30 Uhr im Gemeinderaum der Emmauskirche, Gnadenweg 9. Außerdem gibt es Informationen der Stadtreiniger zu Schwerpunktthemen der Abfallentsorgung.
  • Mit der Situation Parkplatz am ehemaligen Max Bahr und der Flüchtlingsunterbringung im ehemaligen Reno-Gebäude an der Leipziger Straße befasst sich der Ortsbeirat Bettenhausen in seiner Sitzung heute ab 19.30 Uhr im Gasthaus „Zum Osterholz“, Heiligenröder Straße 140.

Für Fußgänger wird es eng

Weiterhin befinden sich auf der Nordshäuser Straße am Brasselsberg mehrere kleine Baugruben auf den Bürgersteigen. Hier wurden kürzlich neue Telefon- und Internetleitungen verlegt. Fußgänger müssen bisweilen auf die Straße ausweichen. Insbesondere im Bereich der Haltestelle Sandbuschweg ist Vorsicht geboten, denn wegen einer Verkehrsinsel können Autos hier nicht ausweichen.

image

Seite 1 von 212