Jung, dynamisch, energiegeladen…

…und zu jeder Schandtat bereit, so könnte man ungefähr dieses italienische Abrisskommando namens „Ultra Violence“ bezeichnen. Die Thrash-Metaller aus Turin machen heute Abend eine Ausnahme auf ihrer Festival Tour und supporten „Exodus“ im K18. Hier zieht sich alles ein wenig, „Exodus“ waren auch noch nicht zum Soundcheck on stage. (mehr …)

Blick hinter die Kulissen

Hier sehen wir wie eine Szene durchgesprochen und geprobt wird. Daher steht auch Filmlehrer Diyar Bozkurt vor der Kamera und erklärt Hasan und Ebrima (r.) wie gespielt werden soll. Sozialarbeiter und Mit-Organisator Mustafa Gündar erzählt uns, dass der Kurzfilm übrigens auf YouTube erscheinen soll. Das meiste sei auch bereits abgedreht, bis zum 13. Juli ist die Gruppe noch mit Schneiden und Bearbeiten beschäftigt.

Das Theaterzelt steht

Heute Morgen hat das Team der Compagnia Buffo begonnen, im Nordstadtpark das Theaterzelt aufzubauen. Willie Lieverscheidt spielt hier ab Donnerstag bis zum 28. Juli außer montags „Liebe“, ein Ein-Personen-Stück mit ca. 20 Rollen. Das alljährliche Gastspiel der Compagnia findet in Zusammenarbeit mit dem Schlachthof statt. Karten können unter Tel. 0171 4756584 reserviert werden.

Die Kamera läuft

Im Jugendzentrum 27Nord wird derzeit ein Kurzfilm gedreht. Links an der Kamera sehen wir Paul Mayer der gerade einige Jugendliche unter der Aufsicht von Boxcamp-Leiter Pit Gräber filmt. Dank des Projekts haben auch unter 13-jährige die Möglichkeit, hier mitzumachen und die Boxhandschuhe überzustreifen. Normalerweise ist das nur den älteren Jugendlichen gestattet.

Graffiti-Workshop im Raum für urbane Experimente

23 Mitglieder des Mitmacher-Jugendclubs der Volksbank Kassel Göttingen sind gerade aufgrund eines Gewinnspiels im Raum für urbane Experimente und nehmen an einem Graffiti-Workshop teil. Derzeit werden die Jugendlichen im Alter von 10 bis 17 Jahren von Marcel de Madeiros durch die Unterführung geleitet und lernen gleich einige Tipps und Tricks bevor sie alle selbst mal sprayen dürfen. Das Ganze wurde in Kooperation mit einzigART, die jungen Freunde des Museumsvereins Kassel e.V. organisiert.

Zwischenstand im K19

Die ‚Hardware‘ wird gerade reingetragen und anschließend auf die Bühne gehievt. Bis zum Erscheinen der Band wird es wohl noch eine gute Stunde dauern. Die ersten Exodus Fans stehen aber schon vor der Tür des K19. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Umfrage zur Bio-Woche

Im Rahmen der Bio-Woche verteilen Nadja, Till, Johannes und Hanna einige Info-Blätter und erheben eine Umfrage zur Tiermassenhaltung, der Mensa und den eigenen Kaufgewohnheiten. Die Gruppe aus der Fachschaft Geistes- und Kulturwissenschaften planen täglich von 11 bis 15 Uhr vor der Mensa zu stehen, um dabei aufzuklären und Teilnehmer für die Umfrage zu gewinnen. Wer mitmachen und eventuell sogar damit die eigene Mensa mitgestalten möchte, hat nun die Chance dazu!

Seite 4 von 344« Erste...23456...102030...Letzte »