Im Dez sind die Hasen los

Und zwar nicht nur in der putzigen Häschenschule in der Ladenstraße. Dieser Tage ist im Einkaufszentrum in Niederzwehren auch ein (echter) Osterhase unterwegs und sorgt bei den Kindern für große Freude. Seine Gehilfin verteilt derweil Ostereier und Süßigkeiten an große und kleine Dez-Besucher. Noch bis 18 Uhr könnt Ihr vorbeikommen und mit dem Osterhasen kuscheln oder ein Foto machen. Falls Ihr es heute nicht mehr schafft, habt Ihr nächsten Samstag, 31. März, von 12 bis 18 Uhr nochmal Gelegenheit, dem Osterhasen in der Ladenstraße zu begegnen. 

Passendes Wetter

Wer hätte das gedacht? Beim anfänglichen Schneegestöber am Vormittag hätte heute wohl niemand mehr mit dem strahlenden Auftritt der Sonne und blauem Himmel gerechnet, doch das Wetter gibt zur Stunde nochmal alles, um dem heutigen Frühlingsanfang gerecht zu werden. Was würde dazu besser passen als eine Fahrt in einem flotten Oldtimer bei offenem Verdeck? Dieses Modell, welches wir auf dem Parkplatz des Dez-Einkaufszentrums fotografiert haben, scheint allerdings noch Winterpause zu haben.

Osterprogramm im Einkaufszentrum

Das Dez-Einkaufszentrum bietet seinen Besuchern auch in der Osterzeit wieder ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein. Neben dem Basteln von bunten Ostergeschenken stehen unter anderem auch die Besuche eines Bauchredners und verschiedener Kunsthandwerker auf dem Plan. Das genaue Programm könnt Ihr Euch auch hier ansehen.

Osterfeuer in Niederzwehren

Der traditionelle Fackelzug in Niederzwehren startet in diesem Jahr am Samstag, den 31. März, um 18.30 Uhr am Dorothea-Viehmann-Haus im Märchenviertel (Foto) und führt zum Grillplatz an der Wartekuppe. Dort wird dann das Osterfeuer entzündet. Neben kulinarischen Köstlichkeiten vom Grill kündigen die Veranstalter auch eine Cocktailbar an. Alle weiteren Infos bekommt Ihr hier.

Weltgeschichtentag

Seit 2004 fällt der Weltgeschichtentag (engl. World Storytelling Day) auf den 20. März. An diesem Aktionstag wird die Kunst des mündlichen Erzählens und der Reichtum der Sprache gefeiert. Eine große Geschichtenerzählerin in Kassel war auch Dorothea Viehmann,deren Geschichten von den Brüdern Grimm zu Papier gebracht worden. Ihr zu Ehren wurde auf dem Märchenplatz in Niederzwehren ein Denkmal errichtet.

Basteln in der (Oster-) Häschenschule 

„Kinder, spricht die Mutter Hase, putzt euch noch einmal die Nase…“ – wer kennt sie nicht, die „Häschenschule“? Diese stimmt im DEZ noch bis zum 31. März auf den Frühling im Allgemeinen und das Osterfest im Speziellen ein. Hier gibt es nicht nur viele (Oster-) Häschen auf der Schulbank oder weitere Szenen aus dem beliebten Kinderbuch zu sehen, sondern auch tägliche Angebote. Heute etwa können Kinder im DEZ von 15-17.30 Uhr bunte Ostergeschenke basteln.

THEMA: Wo das Trinkwasser abgekocht werden muss

Weil verunreinigtes Wasser aus der Leitung kommt, gilt weiterhin das Abkochgebot in einigen Kasseler Stadtteilen (Südstadt, Wehlheiden, Mitte, Nord-Holland, Vorderer Westen, Rothenditmold sowie Ober- und Niederzwehren). Wie die Städtische Werke Netz + Service GmbH auf ihrer Facebook-Seite mitgeteilt haben, sind alle Haushalte vom Abkochgebot betroffen, die vom Hochbehälter Kratzenberg versorgt werden. Auf der Internetseite des Unternehmens könnt ihr  überprüfen, von welchem Hochbehälter euer Haushalt versorgt wird: Hier kommt ihr zum Tool.
Wie lange das Wasser noch abgekocht werden muss, steht noch nicht fest. Wir sammeln hier auf HNA.de alle Informationen für euch.

Für Schulprojekte in Indien

Auch Uschka John verkauft auf dem Flohmaxx vorm dez einiges, wie zum Beispiel Kinderfahrräder. Den Erlös steckt sie sich aber nicht in die eigene Tasche. Dieser geht an ein Projekt von terre des hommes, welches ein Lernzentrum für Kinder in Kolkata (Indien) ermöglicht. John engagiert sich seit 27 Jahren für das Kinderhilfswerk.

Flohmaxx

Auf dem Parkplatz vorm dez ist heute wieder Flohmaxx. Trotz des eisigen Wetters sind einige Leute gekommen – sowohl zum Kaufen als auch zum Verkaufen.

Straßennamen: Paul-Heidelbach-Straße

Was mäh so hin un widder bassierd äs“: Mit Zeilen wie dieser hat sich Paul Heidelbach als Mundartdichter seinen Namen gemacht. Doch nicht nur das: Auch als Stadtarchivar von 1920 bis 1954 hat Heidelbach Spuren in Kassel hinterlassen. Da ist es kein Wunder, dass in der Stadt auf vielfältige Art und Weise an den 1954 verstorbenen Heidelbach erinnert wird – etwa mit der Paul-Heidelbach-Straße in Niederzwehren. Und, ihr wisst es: Immer dann, wenn Zissel gefeiert wird, wird die Paul-Heidelbach-Medaille für Verdienste um die Pflege von Mundart und Heimatgeschichte verliehen.

Beatrice Egli im dez

Im dez-Einkaufszentrum betritt in wenigen Minuten die Schweizer Schlagersängerin Beatrice Egli die Bühne. Seit 14 Uhr stellt die „Deutschland sucht den Superstar“ Gewinnerin 2013 hier ihre neue CD vor. Fans der Sängerin dürfen sich auf ein paar nette Worte und ein Autogramm freuen, deshalb wird die Schlange gerade auch immer länger.

Seite 5 von 135« Erste...34567...102030...Letzte »