Freie Fahrt auf der Freiheit

Der 15 Meter hohe Baum, der heute Nachmittag umstürtzte und die Straße „Die Freiheit“ blockierte, wurde inzwischen von der Fahrbahn geschafft und zersägt. Die Straße ist wieder befahrbar, allerdings wird es auf dem Bürgersteig eng, wo die Einzelteile des Baums lagern.

15 Meter hoher Baum umgestürzt

An der Straße „Die Freiheit“ ist soeben ein 15 Meter hoher Baum auf die Straße gestürzt. Zum Glück ist niemand verletzt worden. Passanten hatten zuvor beobachtet, wie sich um den Baum einige Pflastersteine anhoben. Nachdem eine Streife der Polizei die Gefahrenstelle gesichert hatte, fiel der Baum auf Höhe der Hausnummer 3 um und beschädigte ein geparktes Fahrzeug leicht.

Nachtmusik und Märchen

Der Kammerchor der Universität Kassel, Cantiamo Piccolo, präsentiert heute in der Thalia-Filiale Obere Königsstraße Werke zum Thema „Abend“ und „Nacht“. „Du verstehst dich doch auf Nachtmusik“ lautet das Motto des Abends, durch den Radiomoderator Marcel Ruge (sitzend) führt, indem er zwischen den Liedern Märchen der Brüder Grimm vorträgt. Das Konzert fällt in die Reihe von kulturellen „Maßnahmen“, die die Innenstadt trotz Großbaustelle lebendig halten sollen.

Dreister geht es kaum

Julien Witte ist fassungslos. Der 28-jährige Student hatte sein Fahrrad während des Altstadtfest-Wochenendes an einem Baum auf dem Friedrichsplatz abgeschlossen. Jetzt ist nicht nur sein Rad weg, der dreiste Dieb hat auch den Baum abgesägt, um an das Fahrrad zu kommen. Die Linde hatte einen Stammumfang von knapp 50 Zentimeter. Die Stadt Kassel und die Polizei bezeichnen die Aktion als unglaublichen Einzelfall. Mehr zum Thema lest ihr hier. Hinweise an die Polizei unter 0561/9100

Der Tag der Filtertüte

Nein, sie ist kein Auslaufmodell, obwohl Pads und schnelle Filtersysteme ihr immer wieder mit angeblichen Neuentwicklungen versuchen, Konkurrenz zu machen: Heute ist der „Tag der Filtertüte“ und wer auf den wahren Kaffee-Geschmack setzt, wie hier „Die Kaffeerösterin“ Ida Ringling in ihrem Café an der Wilhelmsstraße, der brüht ihn in Filtertüten. (mehr …)

Nächstes WM-Spiel

Seit wenigen Minuten läuft das WM- Spiel Russland gegen Ägypten (Gruppe A). Wie gewohnt kann man an der Friedrich-Ebert-Straße die Spiele verfolgen. Das tun hier vergleichsweise wenig Leute, die meisten genießen lieber die frische Luft und sitzen draußen. Wenn ihr die WM auch lieber in Gesellschaft genießen wollt, haben wir hier alle Orte zusammengefasst, an denen Public Viewing stattfindet.

Königsplatz wird eingezäunt

Aufgrund der Umbauarbeiten in der Königsstraße werden gerade auf dem Königsplatz Bauzäune aufgestellt. Ab kommenden Samstag (23. Juni) fahren hier für den gesamten Ferien Zeitraum (bis 5. August) keine Straßenbahnen mehr. Diese werden über Scheidemannplatz und Ständeplatz umgeleitet.

Ausstellung noch bis Sonntag

Bei der Vernissage der Ausstellung zu 25 Jahren Kasseler Kunstpreis am vergangenen Mittwoch, wurden die bildende Künstlerin Olga Holzschuh und der Musiker Janek Vogler mit dem Preis der Dr. Wolfgang Zippel-Stiftung ausgezeichnet. Noch bis kommendem Sonntag (24. Juni) können im Kunstverein im Fridericianum die Arbeiten der preisgekrönten Künstlerinnen und Künstler der letzten 25 Jahre angesehen werden.

Obelisk kann in Stadt bleiben – Ultimatum bis 30. Juni

Die Stadtverordnetenversammlung hat am Montagabend beschlossen: Der Obelisk kann bleiben – aber nicht auf dem Königsplatz. Das Kunstwerk soll von der Stadt Kassel angekauft werden. Allerdings gibt es Ultimatum für Künstler Olu Oguibe. Wenn bis 30. Juni keine Einigung erzielt wird, dann soll der Obelisk definitiv bis zum 31. Juli abgebaut werden. Das Werk müsste dann aus der Stadt verschwinden.

Seite 2 von 1.47812345...102030...Letzte »