Save the last drink

Auch die Bar „drei/“ an der Theaterstraße geht jetzt, wie wir vorhin bereits berichtet haben, in eine kleine Sommerpause. Zum Saisonabschluss wird aber noch einmal ordentlich eingeschenkt und zwar gleich von drei Barkeepern: Sascha, Nils und special guest Anton Roeder von der CariBar im KulturBahnhof.

(mehr …)

Stern-Kreuzung wird gesperrt

Nun beginnt die angekündigte Absperrung der Kreuzung am Stern. Zunächst wird die Kurt-Schumacher-Straße in Richtung Altmarkt gesperrt, bis 18 Uhr werden sämtliche Fahrtrichtungen dicht sein. Ab morgen werden auch die Trams nicht mehr über die Königsstraße fahren, sondern über den Ständeplatz umgeleitet. Für die Dauer der kompletten Sommerferien werden an der Stern-Kreuzung umfangreiche Arbeiten samt der Erneuerung der Gleise vorgenommen.

Aus der Ausbildung entlassen

Heute werden 20 Lehrlinge des Schreiner- und Tischlerhandwerks mit der Freisprechungsfeier der Schreiner-Innung von Obermeister Frank Baum (rechts) in das Berufsleben entlassen. Im Rahmen der Abschlussfeier wurden nicht nur die jahgangsbesten Absolventen ausgezeichnet, sondern auch die besten Gesellenstücke prämiert. Sämtliche Abschlussarbeiten sind noch bis zum 3. August im Foyer der Volksbank (während der Öffnungszeiten bei freiem Eintritt) am Scheidemannplatz zu sehen.

5+1 Programm

„5+1 Programm“, so heißt der Titel der heutigen Tanzaufführung in der SOZO Halle 2, Grüner Weg 15-17. Fünf Postgraduate Residenz KünstlerInnen aus der Tanzschule SOZO visions in motion zeigen in sechs Tanzstücken ihr Können, wie hier im Bild vorne: Stephanie Schmidt und links hinten: Huong Tran Thi Tam im 2. Stück: (L)on(e)ly Ones. Auch morgen, am Freitag wird ab 19.30 Uhr nochmals die Tanzaufführung gezeigt.

Bruchstück:2!

Ein sehr eindrucksvolles visuelles und tänzerisches Projekt: In der Halle im Kulturhaus Dock 4 wird in einer spielerischen Performance an den Schnittstellen zwischen Tanz (mit Marjam Henß) und bildender Kunst (Projektionen, Skulpturen…von Katrin Leitner) sich mit der Frage über Körper und Raum auseinander gesetzt. Heute ist die Premiere, wer sich diese experimentelle Performance mit dem Titel: „Bruchstück:2!“ noch anschauen möchte, hat dazu am nächsten Samstag, den 23.Juni ab 19 Uhr im Dock 4 die Möglichkeit.

Freie Fahrt auf der Freiheit

Der 15 Meter hohe Baum, der heute Nachmittag umstürtzte und die Straße „Die Freiheit“ blockierte, wurde inzwischen von der Fahrbahn geschafft und zersägt. Die Straße ist wieder befahrbar, allerdings wird es auf dem Bürgersteig eng, wo die Einzelteile des Baums lagern.

15 Meter hoher Baum umgestürzt

An der Straße „Die Freiheit“ ist soeben ein 15 Meter hoher Baum auf die Straße gestürzt. Zum Glück ist niemand verletzt worden. Passanten hatten zuvor beobachtet, wie sich um den Baum einige Pflastersteine anhoben. Nachdem eine Streife der Polizei die Gefahrenstelle gesichert hatte, fiel der Baum auf Höhe der Hausnummer 3 um und beschädigte ein geparktes Fahrzeug leicht.

Nachtmusik und Märchen

Der Kammerchor der Universität Kassel, Cantiamo Piccolo, präsentiert heute in der Thalia-Filiale Obere Königsstraße Werke zum Thema „Abend“ und „Nacht“. „Du verstehst dich doch auf Nachtmusik“ lautet das Motto des Abends, durch den Radiomoderator Marcel Ruge (sitzend) führt, indem er zwischen den Liedern Märchen der Brüder Grimm vorträgt. Das Konzert fällt in die Reihe von kulturellen „Maßnahmen“, die die Innenstadt trotz Großbaustelle lebendig halten sollen.

Dreister geht es kaum

Julien Witte ist fassungslos. Der 28-jährige Student hatte sein Fahrrad während des Altstadtfest-Wochenendes an einem Baum auf dem Friedrichsplatz abgeschlossen. Jetzt ist nicht nur sein Rad weg, der dreiste Dieb hat auch den Baum abgesägt, um an das Fahrrad zu kommen. Die Linde hatte einen Stammumfang von knapp 50 Zentimeter. Die Stadt Kassel und die Polizei bezeichnen die Aktion als unglaublichen Einzelfall. Mehr zum Thema lest ihr hier. Hinweise an die Polizei unter 0561/9100

Seite 1 von 1.47812345...102030...Letzte »