Neue Waschstraße eröffnet

Heute Morgen wurde die neue Auto-Waschstraße von Mr. Wash an der Leipziger Straße eröffnet. Wie sich der Andrang zur Feierabendzeit gestalten wird, ist schwer vorherzusagen. Vielleicht solltet ihr die Chance in der Mittagszeit nutzen. Zur Zeit stehen nur sechs Pkw an und die Abfertigung geht ruck-zuck.

Straßennamen: Leipziger Straße

Viele Wege führen in Richtung Autobahn – so auch die Leipziger Straße, die sich mitten durch Bettenhausen schlängelt. Benannt ist sie – na klar – nach der sächsischen Stadt und Heimat des umstrittenen Bundesligisten. Schon ab 1737 waren auf der heutigen Leipziger Straße reitende und fahrende Posten unterwegs, damals noch im Dorf Bettenhausen. Mehr zur Geschichte und heutigen Bedeutung der Straße lest ihr im HNA-Regiowiki.

Der Weg hat sich gelohnt

Weit draußen vor den Toren der Stadt, hinterm Panoptikum am Ende der Leipziger Straße, findet im Kupferhammer gerade ein mitternächtliches Konzert, organisiert von der Kulturfabrik Salzmann, statt, das aufhorchen lässt. Hat man den originellen Eingang einmal gefunden, wird man mit dem Pop-Rock-Punk-Folk von Caffeine Illusion belohnt. (mehr …)

Trashige Filme

Zum 13. Mal findet heute und morgen das Phantastische Trashfilm Festival im Panoptikum statt. Gezeigt wird ein buntes Programm an schrägen, ausgefallenen oder cool produzierten Filmen. 34 an der Zahl werden an beiden Tagen gezeigt. Ein Tagesticket kostet 12€ (ermäßigt 10€), ein Ticket für beide Tage 18€ (ermäßigt 14€). Los geht’s heute und morgen immer ab 18 Uhr. Alles weitere zum Festival, dem Kartenverkauf und den Filmen findet ihr hier.

SPOTlight for one night

Zurückzaubern kann man es nicht mehr, aber für eine Nacht im Geiste und mit vertrauten Freunden und Bekannten wieder aufleben lassen. Und vielleicht auch noch für eine weitere? Im Panoptikum an der Leipziger Straße wird heute Nacht in Gedenken an den ehemaligen Indie-Wave-Club am Ölmühlenweg die erste Spot-Revival-Party gefeiert.

(mehr …)

Mann wirft Scheibe eines Streifenwagens ein

Die Polizei hat gestern gegen 16.50 Uhr einen 30-jährigen Mann festgenommen, der verdächtigt wird, die Scheibe eines Streifenwagens mit einem Stein eingeworfen zu haben. Die Beamten stellten gegen 16:50 Uhr an der Haltestelle „Forstfeldstraße“ die Personalien eines „Schwarzfahrers“ in der Straßenbahn fest, als sie ein lautes Geräusch aus Richtung des in der Nähe abgestellten Autos hörten und Glassplitter fliegen sahen.

(mehr …)

Seite 1 von 4712345...102030...Letzte »