Neue Ausstellung im Spohr-Museum

Das Spohr Museum im Südflügel des KulturBahnhofs kann nicht nur Klassik sondern auch Rock, Der hieß allerdings in jenen Jahren, über die Dr. Wolfram Boder heute die nächste Ausstellung vorbereitet, noch „Beat“. Es geht um das Aufkommen und die Popularität der Beatmusik in Kassel ab Ende der 60er Jahre, Ausstellungseröffnung ist am Dienstag um 18 Uhr. Wer einst die Höfner-Gitarre spielte, die Wolfram in den Händen hält, wollte er uns noch nicht verraten. Wir sind gespannt auf ein bisschen Geschichtsunterricht über die musikalischen Vorfahren von Milky Chance, Mykket Morton, Noriega Mind & Co.

Jahrmarkt im Interim

Schöpferkraft e.v. präsentiert im Interim an der alten Nachrichtenmeisterei „sowas wie Jahrmarkt“. Michelle lässt euch würfeln, für eine „Sechs“ bekommt ihr ein Geschenk, für alles andere gibt es eine „Überraschung“ – der junge Mann vor uns durfte beispielsweise einer fremden Person durch eine Umarmung Liebe geben. Wir sind entzückt. (mehr …)

Eine Rotunde im KMMN

Im KMMN 2, dem temporär bespielten Offspace der Kunsthochschule am KulturBahnhof, gibt es in einem rund arrangierten Raum viel zu entdecken. In die Wände wurden Schaulöcher eingelassen, hinter denen sich Kunstwerke der Gruppenausstellung U+233c verbergen. Zugleich läuft in dieser Rotunde heute Nacht auch die Coverment x Sapato Soundsystem Party. „You will be Trap-ped!“

Rappen im Klangkeller

Im Klangkeller am Kulturbahnhof findet während der Sommerferien ein Rap- und Aufnahmeworkshop statt. Dieser wird organisiert vom Klangkeller und Bunte Wege und ist gefördert von der VHS. Über 30 Teilnehmer im Alter von 8 bis 18 Jahren haben hier einzeln oder in Gruppen eigene Texte geschrieben, passende Beats ausgewählt und ihre Songs aufgenommen. Rap- und Aufnahmeworkshops finden im Klangkeller übrigens auch außerhalb der Ferien statt. Jeden Dienstag und Donnerstag von 16-20 Uhr können Jugendliche bis 21 Jahren hier ohne Anmeldung und kostenfrei ihren eigenen Rap schreiben. Alle Infos zu den Angeboten des Klangkellers findet ihr hier.

Neuer Look für die Wand des Klangkellers

In dieser Woche wurde im Rahmen eines Ferien-Streetart-Workshops von KolorCubes die Wand des Klangkellers am Kulturbahnhof kreativ gestaltet. Täglich nahmen rund 30 Kinder und Jugendliche an dem Workshop teil, einige von ihnen posieren mit den Initiatoren von KolorCubes vor dem Wandbild. Dieses ist zwar noch nicht ganz fertig, soll jedoch morgen, am letzten Tag des Workshops, den letzten Schliff erhalten.

Bergmann zum 100sten

Gestern jährte sich der Geburtstag des großen schwedischen Filmregisseurs Ingmar Bergmann zum einhundertsten Mal. Aus diesem Grund hat das Bali Kino im KulturBahnhof in den kommenden Tagen mehrere Bergmann-Filme und eine Dokumentation mit ins Programm genommen. Das Programm der „Bahnhof-Lichtspiele“ (Ba-Li) findet ihr hier.

Heute: Cocktails & Beer

Heute ist wieder der 2. Donnerstag im Monat! Warum uns das so freut: zu diesem Zeitpunkt gibt es immer „Cocktails & Beer“ abwechselnd in der CariBar und in der Braumanufaktur Steckenpferd. Das besondere daran ist, dass die Cocktail-Kreationen dieser Abende immer auf irgendeine Art um Bier kreisen. Die Empfehlung des Abends von Barchef Anton Roeder ist heute „Willy Wunderlich“ mit Williams, Vermuth und Kellerbier: ein waschechter Beer Ball, mit den charakteristischen Runden Eiswürfeln. Also falls ihr nach Feierabend noch nicht wisst, wohin… 😉

After-Work-Rundgang und eine exklusive Lesung

Saskia Wagner, Kuratorin der Caricatura, hat soeben den After-Work-Rundgang durch die momentane Ausstellung „Die 68er in Cartoons“ beendet. Von ihr erfährt man als interessierter Comic-Kunst-Liebhaber nicht nur alles zur Ausstellung, sondern auch viel zur Zeichner-Szene. Und falls ihr jetzt ganz viel Lust auf komische Kunst bekommen habt, dann kommt doch am 19. Juli um 19 Uhr zur Lesung von Künstlerin Dörthe Landschulz in der Cari Bar! Infos gibt es hier.

Elektrisches Gefühl im Gleis1

Sonntagnachmittags kann man im Gleis1 noch bis 20 Uhr seine Paartanzfähigkeiten ausleben. Diese Veranstaltung findet die ersten drei Sonntage im Monat statt. Ditmar spielt eine gute Mischung moderner Tanzmusik. Gerade tanzen die beiden jungen Tanzbegeisterten zu dem Song „elektrisches Gefühl“ von Juli. Es herrscht eine romanisch sportliche Stimmung.

Tanz auf dem Bahnsteig

Warum eigentlich nur zum Sommerfest im Gleis? Zugegeben, der Boden ist für einen Dancefloor gewöhnungsbedürftig. Aber das ist eine Festival-Wiese auch. Doch das Gefühl, mal dort zu tanzen, wo sonst die Züge abfahren ‚hat was‘. Apropos ‚Wiese‘, da war doch noch was…😄

Betty von vorne und von oben

Wer ihren Live Stream gestern Abend bei FB verfolgt hat, weiß, was ihn heute Nacht auf dem Gleis 1 – Sommerfest erwartet. Miss Betty Fords Outdoor Jam rockt den KulturBahnhof. Einen extra Stern gibt es für das stylische Andy Warhol/Velvet Underground-ShirtY

Seite 1 von 7112345...102030...Letzte »