Ein Laden für das Quartier

Lange war die Zukunft des kleinen Unterneustädter Lädchens an der Ecke Körnerstraße / Blücherstraße ungewiss. Die Bewohner des Blücherviertels haben sich zusammengeschlossen und ein Konzept für einen „Mitgliederladen“ entwickelt und auch rechtlich durchsetzen können. Hier entsteht nun ein Laden mit haltbaren, biologisch und regional erzeugten Produkten, welcher von Bewohnern des Quartiers getragen und bewirtschaftet werden soll. Bis Mitte März soll die Entwicklung voraussichtlich dauern. Alle weiteren Infos bekommen Interessierte in einem Aushang in der Ladentür.

Es tut sich was im ehemaligen Nachbarschaftsladen

Wirft man einen Blick durch die Fensterscheiben, so erkennt man: es tut sich was im ehemaligen Nachbarschaftsladen im Stadtteil Unterneustadt. Im Ladengeschäft an der Ecke Blücherstraße / Körnerstraße liegen Materialien für die Sanierung bereit. Künftig soll hier eine neue Einkaufsmöglichkeit entstehen. Das Geschäft soll laut Aushang am Eingang ab März als Mitgliederladen weitergeführt werden. Wer das Projekt unterstützen möchte, der kann Kontakt über die Mailadresse „MitgliederladenUnterneustadt@gmx.de“ aufnehmen.

Tauwetter und Nieselregen

Ungemütlich: Das Wetter lädt heute nicht gerade zu einem Sonntagsspaziergang ein. Über der Stadtmitte – hier aus Blickrichtung Unterneustadt – liegt dichter Nebel, hinzu kommt ein Nieselregen, der für hohe Luftfeuchtigkeit sorgt. Bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt beginnt auch der Schnee allmählich zu schmelzen. Eine Übersicht über das Kassel-Wetter findet ihr außerdem hier.

Es funkelt allerorten

Vielerorts bringt die Weihnachtsbeleuchtung die Stadt zum Strahlen. In einem Garten der Körnerstraße im Stadtteil Unterneustadt etwa steht bereits der erste illuminierte Christbaum. Doch es geht noch imposanter: Wir suchen ab sofort eure schönste Weihnachtsdekoration! Schickt uns Bilder von illuminierten Fassaden, Balkonen oder Gärten über die Mitmach-Funktion oder an kassellive@hna.de. 🙂

Viele Anwohner unterstützen Mitgliederladen

Künftig soll der ehemalige Nahkauf im Stadtteil Unterneustadt als Mitgliederladen weitergeführt werden – wir berichteten. Inzwischen ist bekannt, dass bereits 73 Erwachsene und 28 Kinder eine Absichtserklärung unterschrieben haben und sich somit am Erhalt des Lädchens Ecke Blücherstraße / Körnerstraße beteiligen wollen. Damit sei laut Aushang am Eingangsbereich die Mindestbeteiligung erreicht. Somit stehe einer Wiedereröffnung des Geschäfts im Frühjahr 2017 nichts mehr im Wege. Wer das Vorhaben unterstützen möchte, der kann Kontakt mit Thomas Mohr (MitgliederladenUnterneustadt@gmx.de) aufnehmen.

Nahkauf Unterneustadt wird zum Mitgliederladen 

Es gibt Neuigkeiten zum ehemaligen Nachbarschaftsladen Unterneustadt: Das Treffen im Werkhof Unterneustadt am vergangenen Samstag hat Früchte getragen, künftig soll das Geschäft als Mitgliederladen weitergeführt werden. Bereits 45 Personen haben eine Absichtserklärung unterschrieben und wollen sich am Erhalt des Lädchens Ecke Blücherstraße / Körnerstraße beteiligen. Starten soll das Projekt im Frühjahr 2017. Wer das Vorhaben unterstützen möchte, der kann Kontakt mit Thomas Mohr (Mail: MitgliederladenUnterneustadt@gmx.de) aufnehmen.

Für den Erhalt des Unterneustädter Lädchens

Nachdem die Betreiber des Nachbarschaftsladens im Stadtteil Unterneustadt ihr Geschäft im Juni aus Gesundheitsgründen schließen mussten, engagieren sich Ortsbeirat und Anwohner nun für den Erhalt des Lädchens. Ein Aushang in den Räumen an der Ecke Blücherstraße / Körnerstraße verrät, dass weitere Schritte bei einer öffentlichen Sitzung im Werkhof Unterneustadt am kommenden Samstag besprochen werden sollen. Beginn ist um 15 Uhr. 

Abschiedsfeier des Unterneustädter Lädchens

image

Da die Betreiber des Nachbarschaftsladens an der Ecke Blücherstraße / Körnerstraße ihr Geschäft im Juni aus Gesundheitsgründen abgeben, veranstaltet der „Förderkreis Lädchen Unterneustadt“ zum Abschied ein Fest für Makbule und Hussein Turan. Die Feier findet am kommenden Samstag rund um das Nahkauf-Geschäft statt. Ab 10 Uhr wird der Laden für den Ausverkauf geöffnet sein, außerdem wird es musikalische Einlagen und Snacks geben. Sitzgelegenheiten müssen mitgebracht werden.

Ausverkauf am 15. Juni

image

Da die Betreiber des Nachbarschaftsladens an der Ecke Blücherstraße / Körnerstraße ihr Geschäft aus Gesundheitsgründen abgeben müssen – die HNA berichtete – findet am Mittwoch, den 15. Juni, ein großer Ausverkauf statt. Dies gaben die Betreiber am Freitag auf Nachfrage bekannt. Der „Förderkreis Lädchen Unterneustadt“ lädt außerdem am nächsten Mittwoch, 1. Juni, zu einem Treffen ins Kollektivcafé Kurbad Jungborn ein. Dann soll über eine Zukunft des Nahkauf-Geschäftes gesprochen werden. Beginn ist um 17.30 Uhr.

Für eine Zukunft des Unterneustädter Lädchens

image

Seitdem bekanntgegeben worden ist, dass die Betreiber des Nachbarschaftsladens an der Ecke Blücherstraße / Körnerstraße ihr Geschäft aus Gesundheitsgründen abgeben müssen, engagieren sich Ortsbeirat und Anwohner für den Erhalt des Nahkauf-Ladens. Der „Förderkreis Lädchen Unterneustadt“ lädt deshalb am nächsten Mittwoch, 1. Juni, zu einem Treffen ins Kollektivcafé Kurbad Jungborn ein. Beginn ist um 17.30 Uhr, die Sitzung ist öffentlich.

Nachfolger für Nahkauf im Blücherviertel gesucht

image

Die Betreiber des Nachbarschaftsladens an der Ecke Blücherstraße / Körnerstraße müssen ihr Geschäft aus Gesundheitsgründen abgeben – die HNA berichtete. Zehn Jahre lang führten Hüseyin und Makbule Turan das Nahkauf-Geschäft in der Unterneustadt, nun müssen sie Mitte Juni schließen. Der Ortsbeirat und engagierte Unterneustädter sind bemüht, Nachfolger zu finden. Das Thema soll auch in der morgigen Ortsbeiratssitzung besprochen werden, wie diesem Aushang im Nahkauf entnommen werden kann. Beginn ist um 19.30 Uhr im Kleingartenverein. Die Sitzung ist öffentlich, Ideen für eine mögliche Zukunft des Ladens sind willkommen.

Seite 1 von 3123