Lust auf ein wenig Wasser?

Langsam zieht sich der Himmel zu, die Sonne scheint hier und da aber dennoch. Ob sich die graue Wolkendecke bald wieder verzieht? Warm genug für das Freibad ist es jedenfalls nach wie vor, und wen, schlimmstenfalls, einige Tropfen von oben herab nicht stören, kann das Wochenende ja mit einem Sprung ins kühle Wasser starten. Noch bis 19 Uhr hat das Freibad Harleshausen für euch geöffnet. Der Eintritt beträgt 3,50, ermäßigt und für Kinder 2,50€. Wer Abendschwimmer ist (ab 17 Uhr), bezahlt lediglich 2€.

Freibadwetter

Die Sonne scheint und das Thermometer zeigt Temperaturen um die 20 Grad Celsius. Es ist perfektes Freibadwetter, was sich aber wohl noch nicht überall herumgesprochen hat. Im Harleshäuser Schwimmbad etwa bieten sowohl die Liegewiesen als auch das Becken noch ausreichend Platz für weitere Badegäste.

Markttipp: geräucherte Lachsforelle

Es ist wieder Wochenmarkt in Harleshausen und Simone Güde von der Lachsräucherei Peter empfiehlt heute die geräucherte Lachsforelle: „Der Fisch ist verzehrfertig und schmeckt besonders gut auf einer Scheibe Brot oder einem Brötchen mit etwas Honig-Senf-Soße oder Meerrettich.“ Die Marktstände auf dem Ossenplatz sind noch bis 18 Uhr geöffnet.

Pflanzentauschbörse auf dem Lernhof

Auf dem Lernhof Natur und Geschichte in Harleshausen herrscht heute großer Andrang, denn hier findet eine Pflanzentauschbörse statt. Noch bis 18.30 Uhr gibt’s hier die Gelegenheit, selbstgezogene Pflanzen einzutauschen oder zu erstehen. Darunter finden sich über 20 verschiedene Tomatensorten, Kürbisse, Zucchini und diverse Kräuter. Doch heute gibt’s hier nicht nur Pflanzen, sondern auch zahlreiche Bücher aus dem Bestand des Lernhofs, die gegen eine kleine Spende abgegeben werden.

Viel los zur Eröffnung 

Zur Eröffnung der Freibadsaison war am 1. Mai im Harleshäuser Bad ordentlich was los. „Der Förderverein hat ein Frühstück ausgerichtet, das sehr gut angenommen wurde. Im Laufe des Tages hatten wir über 170 Badegäste“, berichtet Badleiter Eric Welker. Nachdem das Wetter bislang nicht so toll war, wird es allmählich schöner. Ab kommender Woche soll es wieder richtig sommerlich werden und „hoffentlich bleibt es dann schön“, sagt Welker. Doch allmählich mausert sich auch der heutige Tag, inzwischen dürften die Außentemperatur und die Wassertemperatur von 24,5 Grad Celsius nicht mehr allzu weit auseinander liegen. 

Freibadsaison eröffnet

Echte Schwimmer lassen sich auch nicht von acht Grad Außentemperatur abschrecken. Über 30 Besucher sind zur Eröffnung der Saison ins Freibad Harleshausen gekommen. Auch Anita Marth, Vorsitzende des Fördervereins, will gleich ins Becken springen.

Es kann losgehen 

Im Harleshäuser Schwimmbad ist alles hergerichtet für den morgigen Start in die Freibadsaison. Die Becken sind gefüllt, die Wasserrutsche läuft und die Liegewiesen sind bereit für den ersten Ansturm. Dieser wird dann morgen ab 9 Uhr erwartet. Kassel Live drückt die Daumen, dass das Wetter zum Saisonstart mitspielt, denn momentan ist das Wasser mit 22 Grad Celsius wärmer als die Außentemperatur. 

Frühjahrscheck

Auf dem Parkplatz des Harleshäuser Freibads macht Ralph aus Vellmar einen Frühjahrscheck bei seinem 1969er Chrysler Imperial. Es gibt wohl Probleme mit der Lichtmaschine und der Batterie. Hier hat Ralph ein ruhiges Plätzchen gefunden, um sein Schmuckstück fit für den Sommer zu machen. Denn dieses Juwel gehört auf die Straße, wo es die Blicke auf sich ziehen kann.

Der letzte Feinschliff

Auch im Harleshäuser Freibad wird der letzte Feinschliff für den geplanten Saisonstart am 1. Mai vorgenommen. Das Becken ist bereits gefüllt und die Außenduschen stehen. Nun muss noch das Außengelände fit gemacht und der Rasen gemäht werden. Badleiter Eric Welker, der gerade die Umwälzpumpen des Bades kontrolliert, kündigt für die diesjährige Freibadsaison einige Neuerungen an: „Der Kiosk wurde ausgebaut und der Spielbereich wird um ein XXL-Trampolin erweitert.“ Ferner soll es ein Sonnensegel über dem Planschbecken geben, um die Kinder vor der prallen Sonne zu schützen. Doch das wird wohl erst im Laufe des Mai fertig werden.

Vorplatz des Gemeindehauses ist fertig

Auch wenn die Grünflächen noch nicht wirklich grün und weiterhin abgesperrt sind, so ist doch die Neugestaltung des Vorplatzes des evangelischen Gemeindehauses in der Karlshafener Straße abgeschlossen. Der Platz, der künftig auch für Veranstaltungen im Freien genutzt werden soll, macht im Vergleich zu früher ordentlich was her.

Pflanzen für die Tauschbörse

Im Rahmen des offenen Nachmittags auf dem Lernhof Natur und Geschichte in Harleshausen wird heute fleißig Saatgut ausgepflanzt. Die Kinder pflanzen hier Sonnenblumen, Kürbisse, Kresse oder Ringelblumen. Diese und weitere Pflanzen für Garten und Balkon – darunter etwa 20 verschiedene Tomatensorten – können dann auf der Pflanzentauschbörse am Donnerstag, 3. Mai, von 16 Uhr bis 18.30 Uhr gegen eigene Jungpflanzen eingetauscht oder gegen eine Spende mitgenommen werden. 

Wilhelmshöher Weg seit heute gesperrt

Heute haben die Kanalarbeiten im Wilhelmshöher Weg begonnen, die Straße ist zwischen Wolfhager Straße und Am Kubergraben gesperrt. Die Zufahrt für Anlieger und Gäste von Papen Änne ist vom Kubergraben aus bis zur Straße Am Rain weiterhin möglich. Eine Umleitung erfolgt über die Straße Am Kubergraben und die Karlshafener Straße. Über diese Route werden auch die Busse umgeleitet, Ersatzhaltestellen wurden eingerichtet. Die Arbeiten sollen voraussichtlich bis zum 4. Mai andauern.

Seite 4 von 114« Erste...23456...102030...Letzte »