MT: Lemke und Reichmann fallen für Länderspiel aus – Kühn dabei

Das Test-Länderspiel der deutschen Handball-Nationalmannschaft am Mittwoch ab 20 Uhr (live bei Sport1) in der Münchner Olympiahalle gegen Norwegen findet ohne die beiden Melsunger Profis Finn Lemke (Bildmitte) und Tobias Reichmann (links) statt. Lemke zog sich beim letzten Bundesliga-Saisonspiel am Sonntag in Magdeburg eine Dehnung mit Teilriss des Innenbandes im linken Knie zu, Reichmann musste Bundestrainer Christian Prokop aus privaten Gründen absagen. Somit ist von der MT lediglich Torjäger Julius Kühn (rechts) dabei.

MT führt nach wie vor – Partie musste unterbrochen werden

Noch rund 20 Minuten sind zu gehen – die MT Melsungen führt zurzeit im Heimspiel der Handball-Bundesliga gegen Berlin 19:14. Wegen eines medizinischen Notfalls im Zuschauerraum war die Partie für einige Minuten unterbrochen worden. Dem Fan, der aus der Halle gebracht werden musste, geht es nach Informationen von MT-Pressesprecher Bernd Kaiser inzwischen wieder besser.

Das Spiel läuft in der Kasseler Rothenbach-Halle

Seit ein paar Minuten läuft das letzte Saison-Heimspiel der MT Melsungen in der Handball-Bundesliga gegen die Füchse aus Berlin. Aktuell steht es 1:1 (3.). Im Anschluss an die Begegnung werden die Spieler verabschiedet, die die MT verlassen werden. Aber auch schon vor dem Anpfiff war es sehr stimmungsvoll in der Kasseler Rothenbach-Halle (Foto).

Die Ruhe vor dem Sturm

Noch ist es ruhig in der Kasseler Rothenbach-Halle – das wird sich aber bald ändern. In etwas mehr als einer Stunde beginnt das letzte Saison-Heimspiel der MT Melsungen gegen die Füchse Berlin. Die Halle ist seit Wochen ausverkauft. Wir bieten von dieser Partie auf www.hna.de/mtm ein Liveradio an. Zwischenstände gibt es zudem auf Kassel live.

Handball: Melsunger Reichmann, Lemke und Kühn wieder im Nationalteam

MT Melsungen LogoDrei Handballer der MT Melsungen wurden von Bundestrainer Christian Prokop erneut in die Nationalmannschaft berufen. Rechtsaußen Tobias Reichmann (29), Abwehrstratege Finn Lemke (26) und Rückraum-Kanonier Julius Kühn (25) sind dabei, wenn es für den 20-Mann-Kader am 6. Juni in München um 20 Uhr gegen Vizeweltmeister Norwegen und tags darauf bis zum 17. Juni auf eine Japan-Reise geht.

MT nach drei Wochen Pause wieder im Einsatz

Handball-Bundesligist MT Melsungen empfängt nach dreiwöchiger Pause am Sonntag ab 12.30 Uhr in der Kasseler Rothenbach-Halle den HC Erlangen. Dafür sind noch knapp 300 Eintrittskarten erhältlich. Die Tageskasse öffnet am Sonntag ab 11 Uhr. „Die Stimmung ist gut. Wir sind alle sehr fokussiert“, erklärt MT-Kapitän Michael Müller und hofft, dass es nach drei Niederlagen zuletzt mal wieder einen Sieg zu feiern gibt.

Haenen wird Co-Trainer des Melsunger Bundesliga-Teams

Arjan Haenen (Foto: Fischer) wird ab der kommenden Saison Co-Trainer beim Handball-Bundesligisten MT Melsungen. Der niederländische Rechtsaußen, dessen auslaufender Vertrag als Spieler nicht verlängert wird, sollte eigentlich Coach der MT-Reservemannschaft werden. Nach der Berufung von Heiko Grimm zum Cheftrainer – er folgte auf den Anfang April entlassenen Michael Roth – war der Posten des Assistenten unbesetzt. „Veränderte Situationen machen neue Entscheidungen notwendig. Es ist eine gute Fügung, dass wir Arjan Haenen als Co-Trainer gewinnen konnten. Hier kann er seine Erfahrungen direkt auch wieder auf Bundesliga-Ebene einbringen. Wir sind davon überzeugt, dass er mit Heiko Grimm ein gutes Gespann bilden wird”, erklärt MT-Vorstand Axel Geerken.

Seite 1 von 9112345...102030...Letzte »