Wieder ein ganz großes Konzert

Einen wunderbaren Konzertabend erleben die ca. 100 Zuhörer im Palais Hopp mit Julian Kretzschmar (voc., git.) und seiner großartigen Band (David Just (Bass), Michael Hopka (git.), Christian Svenson (drums)). New Folk, Americana, berührende Songs, egal ob laut oder leise und immer auch ein bisschen Indie. Dies könnte seine große Saison werden. Nächstes Konzert am 23. Oktober im Theaterstübchen. Wer auf die Mukke von Brian Fallon oder David Gray steht – hingehen.

Da capo, Julian

Er war mit seiner neuen Band und dem Konzert auf dem Bebelplatz die große Überraschung am vergangenen Wochenende beim Quartiersfest im Vorderen Westen und viele Zuschauer hätten gerne noch mehr von ihm gehört. Der Wunsch wird bereits heute Abend erfüllt. Julian Kretzschmar wird um 20 Uhr wieder mit seiner Band im Palais Hopp auftreten, wo wir ihn gerade auf dem Weg zum Soundcheck erwischt haben.

ABBA goes Palais Hopp

Am heutigen Abend findet im Palais Hopp ein ABBA Abend statt. Vier Musical Darsteller covern die besten Hits der schwedischen Pop-Band. Wir wünschen allen die dort sind viel Vergnügen! Für die ganz spontanen unter euch: es gibt noch Eintrittskarten für 29,95€ an der Abendkasse. Um 19 Uhr geht es los.

Ausverkauft!

Mehr Dokumentarfilme das ganze Jahr über möchten die Veranstalter des Dokumentarfilm- und Videofestivals (das nächste findet statt) auch zwischen den Festivals zeigen. Die Idee kommt an. Heute Abend wird im Filmladen der Dokumentarfilm „Sympathisanten – Unser Deutscher Herbst“ über ein wichtiges Kapitel deutscher Geschichte (RAF, Terrorismus etc.) gezeigt. Felix Moeller (r.), der Regisseur des Films, in dem u.a. auch Volker Schlöndorff, Marius Müller-Westernhagen und Daniel Cohn-Bendit zu sehen sind, ist zur Vorstellung gekommen. Den Dokumentarfilm-Abend moderiert Dokumentarfilmer Klaus Stern (l.).

Mit vier Promille: Polizei stoppt betrunkenen Fahrer

Gestern Nacht gegen 0.20 Uhr meldete sich ein Zeuge bei der Polizei, der angab, dass der Autofahrer vor ihm anscheinend stark betrunken war, da dieser auf der Wittrockstraße in Schlangenlinien fuhr. Der Anrufer blieb über die Freisprechanlage am Telefon und gab der Polizei Standortmeldungen. Demnach fuhr der alkoholisierte Fahrer über die Germaniastraße in die Goethstraße, wo er eine rote Ampel überfuhr. In der Luisenstraße konnte die Polizei den Fahrer schließlich stoppen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von vier Promille. Dem Betrunkenen wurde der Führerschein entzogen. Er muss sich jetzt vor Gericht wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Frau Becker schließt

Wieder ein „fancy place“ weniger. Stephanie Becker schließt ihren Loft für trendy und hochwertige Damen- und Herrenbekleidung im Vorderen Westen (Ecke Goethe-/Lassallestraße), dem „Kreuzberg von Kassel“. Am 14. Juli ist Schluss. Der Verkauf zu zwischen 30 und 50 Prozent reduzierten Preisen, u.a. 30 Prozent auf die Chucks All Stars von Converse, läuft bereits.

Geht ab wie Schmidts Katze

Einen kurzweiligen Abend mit Hits und Fast-Hits bescheren gleich zwei A-cappella-Gruppen dem zahlreich erschienenen Publikum im Palais Hopp an der Goethestraße. Mit siebenfacher Stimmgewalt wandern hier gerade „SchmitzKatze“ von den Eurythmics zu Juli und weiter zu Michael Jackson, von afrikanischem zu südamerikanischem Liedgut und vom Chanson zum Schlager.

(mehr …)

„Read & Eat“

Eine Lesung der anderen Art: Die Autorin Svea J. Held liest im Palais Hopp unter dem Titel „read & eat“. Sie gibt dabei dunkle Kurzgeschichten über Mordlust und Liebe zum Besten, begleitend dazu wird ein 3-Gang-Menü angeboten. Na dann: Guten Appetit!

In Räumen des ehemaligen Boccaccio: Morgen öffnet das Baccano

Morgen eröffnet nach fünfmonatiger (Um-)Bauzeit an der Goethestraße das neue italienische Restaurant (Café, Bar und Pizzeria) Baccano (übersetzt: Lärm bei einer fröhlichen Feier). „Ich habe mein ganzes Herzblut und all meine Energie hier reingesteckt, um einen Ort zu schaffen, an dem sich jeder wohlfühlen kann“, sagt Inhaber Pietro Piancone. (mehr …)

Seite 1 von 3712345...102030...Letzte »