Der Running Gag der Saison 18/19

Erst war die neue LED Beleuchtung am Staatstheater nur Weiß eingestellt. Kurz nach Beginn der Spielzeit leuchtete das erste T rot. „Wir sind noch in einer Findungsphase“, sagte uns Juliane Clobes vom Pressebüro des Hauses vor drei Wochen auf Anfrage und erklärte, dass jenes eine T für ‚Theater‘ steht. Nun, heute Abend haben sich vier rote Ts auf dem Dach gefunden. (To tired to talk?) Wir werden die Farbentwicklung jedenfalls weiter beobachten.

documenta-Halle geöffnet für Betroffene der Bombenentschärfung

Von der Bombenräumung betroffene Anwohner können in die documenta-Halle kommen. Der Abschnittsleiter Pascal Blödow vom Zweiten Betreuungszug des Landkreises Kassel des DRK hat zusammen mit seinen Kollegen eine Betreuungsstelle für 350 Personen eingerichtet. Es gibt Sitzgelegenheiten und Verpflegung. Die Einsatzkräfte gehen davon aus, dass die Anwohner gegen 23 Uhr wieder ihre Wohnungen aufsuchen können.

Drogenszene wird in Stadtteilen zum neuen Problem

Jahrelang war die Drogenszene in der Innenstadt ein Problem. Mittlerweile treffen sich Trinker, Kiffer und Junkies jedoch an anderen Orten. Experten beobachten, dass sie sich in die Stadtteile zurückgezogen haben. Beliebt sind vor allem die Schöne Aussicht Richtung Karlsaue, der Wehlheider Platz, die Weserspitze und der Bahnhof Wilhelmshöhe. Ein Grund dafür sei die documenta gewesen. Wie man mit dem Problem umgeht, lest ihr hier.

Seite 1 von 18112345...102030...Letzte »