Abendrot 15 – „Wilder Vorderer Westen“

Zu Gast bei „Wilder Vorderer Westen“ sind die berühmten Saloon-Sängerinnen Sally Laydown, Trixy Sidestep und Kitty Pistelblow!

Moderiert wird das bunte Programm aus Country- & Western- Songs, Linedance und Saloon-Gesang durch Crazy Don persönlich und für ausreichend Whiskey wird jederzeit gesorgt sein!

Die Veranstalter bitten mit einem Augenzwinkern: Das Duellieren ist während der Show nicht gestattet! Außerdem sind Waffen und Pferde am Eingang abzugeben! Wer Lust auf einen Abend Wild Western hat, kommt bis 22 Uhr in der Bar Seibert auf den Geschmack. Der Eintritt kostet 14 €.

Coach Carlos im Koon

Guten, aber keinen aggressiven HipHop serviert heute Nacht Coach Carlos im Koon. Gerade gibt’s ein Wiederhören mit The Outkast, die haben wir auch schon lange nicht mehr gehört. Eine gute Nachbarschafts-Idee: Wer Hunger hat, bekommt heute im Koon Waffeln vom benachbarten Moon Wafles serviert.

Straßenhunde suchen ein neues Zuhause

Vor Ort bei dem Charity-Event von Jenny B’s ist auch Sylvia Weber aus Göttingen, die sich ehrenamtlich für die rumänische Organisation „Acosiatia Prieten Credincios“ einsetzt. Durch einen Flyer von ihr wurde Inhaberin Jenny auf das Projekt aufmerksam. Die Organisation setzt sich sowohl vor Ort für Straßenhunde ein und kümmert sich beispielsweise um die Kastration der Hunde, als auch um deren medizinische Versorgung und die Vermittlung der Tiere in fürsorgliche Zuhause innerhalb Europas. Dafür benötigt „Acosiatia Prieten Credincios“ natürlich entsprechende finanzielle Mittel. Bei Jenny B’s findet noch bis etwa 18 Uhr das tätowieren und piercen für den guten Zweck statt. Ihr benötigt keinen Termin.

Tätowieren und piercen für den guten Zweck

Das Team von Jenny B’s (nicht alle sind auf dem Bild zu sehen! vorne: Gilan, Ronja, Madeleine, Jenny, hinten: Sylvie, Tim und Marco,) tätowieren und piercen heute für den guten Zweck. Alle Einnahmen gehen ausnahmslos an die Organisation „Acosiatia Prieten Credincios“, die sich in Rumänien um Straßenhunde kümmert. Bis etwa 18 Uhr findet die Veranstaltung statt, einen Termin für ein Tattoo oder ein Piercing braucht ihr nicht. Für Tattoo-Fans könnte es allerdings eng werden, da die acht anwesenden Tätowierer schon ausgelastet sind. Ihr könnt natürlich trotzdem vorbeikommen, euch über die Organisation informieren oder ein Stück Kuchen gegen eine kleine Spende essen.

Aufatmen auch beim Roten Kreuz

Die Schutzsuchenden haben die Stadthalle bereits verlassen und werden gerade von den Helfern des Deutschen Roten Kreuzes zu ihren Wohnungen im bis vor kurzem gesperrten City Bereich gefahren. „Ich bin auf das Verhalten der Menschen, die wir betreuen durften ebenso stolz wie auf unsere Truppe“, sagt Einsatzleiter Wolfgang K. Weber. Und dann fügt er mit einem leichten ‚Knoten im Hals‘ hinzu: „Da waren einige junge Menschen zwischen 16 und 26 hier, die haben sich beim Rausgehen ganz besonders für unseren Einsatz bedankt. Das hat mich richtig gerührt.“

„Wir rechnen mit 500 Menschen“

Das Eintreffen von Anwohnern aus der City, die in der Stadthalle einen Ruheraum suchen, läuft verhalten, aber auch unaufgeregt und gediegen an. „Bisher sind die ersten 50 von etwa 500, mit denen wir im Laufe des Abends rechnen, eingetroffen“, sagt Wolfgang K. Weber, Leiter des Betreuungszuges des Deutschen Roten Kreuzes, das die Schutzsuchenden in der Stadthalle betreut. Dass die Entschärfung allzu schnell vonstatten geht, glaubt er nicht. Die Feldküche steht bereit.

Das Einräumen beginnt

Es ist schon jetzt nichts mehr los im vorderen Bereich der Friedrich-Ebert-Straße, „obwohl das Geschäft den Nachmittag über noch sehr gut lief“ – so Janina Nr.1 vom Moon Waffle Team. Jetzt beginnt sie mit dem Einräumen der Straßenbestuhlung. Früher Feierabend heute.

Cold Reading im Kunsttempel

Im Kunsttempel findet ab 20 Uhr wieder „Cold Reading“ statt. Bei der Lesung bringt das Publikum die Texte mit, der Clou ist: Jeder Text ist willkommen. Ob nun Telefonbuch, Einkaufszettel oder ein stinknormales Buch. Die Veranstaltung wird regelmäßig vom Literaturhaus Nordhessen ausgerichtet, der Eintritt basiert auf der Hutkasse. Informationen zum Cold Reading findet ihr hier.

Sie machen die Ansagen

Auf der Friedrich-Ebert-Straße werden vor Joe’s Garage nicht nur die Läufer mit einem lockeren Spruch empfangen, auch für das Publikum halten Florian (selbst Läufer, aber verletzt, von links), Bernd (Hallensprecher MT Melsungen) und Dirk (Garage) einige Informationen bereit. Gut, dass sie Mikrofone haben, um die treibende Musik aus der Garage – im Moment wechseln sich Lemmy und die Dropkick Murphys ab – zu übertönen. 

Laufen macht durstig – anfeuern auch

Auf der Friedrich-Ebert-Straße passieren die Läufer auf Höhe der Annastraße Kilometer 37. Damit rückt das Ziel immer näher und auch die verdiente Erfrischung in Form eines Bieres. Für alle Zaungäste gibt’s natürlich auch hier schon ein Bier, etwa in Joe’s Garage. Darauf weisen Alexa und viele andere Zuschauer am Streckenrand mit unterschiedlichen Plakaten von Joe’s Garage hin.

Eine Menge Absperrmaterial

Wer heute durch die Stadt fährt, wird sicherlich einige gelbe Absperrzäune herumstehen sehen. Wir haben alleine an der Friedrich-Ebert-Straße / Bürgermeister-Brunner-Straße / Karthäuserstraße sieben Stück an unterschiedlichen Ecken entdeckt. Die Zäune kündigen keine drohende Baustelle an, keine Sorge. Sie stehen hier für den Marathon am Wochenende. Hier an der Ecke Bürgermeister-Brunner-Straße werden dann alle Marathonläufer vorbeilaufen, ein Stück die Friedrich-Ebert-Straße hinunter auch die Halbmarathonläufer. Alles zu den Strecken, Startzeiten und dem weiteren Programm des Marathons lest ihr hier.

Max Giesinger kommt wieder nach Kassel

Das ist amtlich: Max Giesinger kommt am 14. Februar 2019 im Rahmen seiner „Die Reise“-Tour wieder zu einem Konzert nach Kassel. Und nicht nur das, die Tour, die bis Mitte März 2019 läuft, wird sogar in Kassel beginnen. Ebenso amtlich ist, dass es Karten für das Konzert ab dem 19. September beim HNA-Kartenservice gibt. Das hat uns Bodo Steinbrecher von der veranstaltenden 2BC Events Konzertagentur soeben bestätigt. Sehen wir da die ersten Weihnachtsgeschenke?

Seite 1 von 12412345...102030...Letzte »