WM-Kneipen: Wo schaut man in Forstfeld die Spiele?

image

Zum Beispiel im „Grill 30“ an der Ochshäuser Straße 30. Das Lokal ist zwar eher Restaurant als Kneipe, dennoch werden die Spiele hier auf einem großen Flachbildfernseher übertragen. Das kleine Pils (0,3) gibt’s für 1,80 Euro. Sitzplätze stehen nur etwa zehn zur Verfügung, aber zum Stehen ist ausreichend Platz. Wer also sein Abendessen mit den WM-Spielen verbinden möchte, ist im „Grill 30“ genau richtig. (plf)

After-Show-Party in Forstfeld

image

Was macht der Fußballfan nach einem Sieg? Da gibt es die Klassiker wie den Autokorso oder das Biertrinken in der WM-Kneipe. Doch einige Forstfelder waren etwas kreativer und haben sich einen WM-Pavillon gestaltet, in dem sich auch nach den Spielen wunderbar feiern lässt. Gesehen an der Payerstraße sowie in der Lüderlitzstraße. (plf)

Kassel zur Mittagszeit

image

Wo isst man in Forstfeld? Zum Beispiel im „Grill 30“ an der Ochshäuser Straße 30. Heute mal etwas für die Fast-Food-Fans unter uns: Hippie-Brötchen für 2,20 Euro. Übersetzung: Brottasche mit Pommes und einem Hauch von Mayo und Ketchup. Fazit: Doppelte Portion Kohlenhydrate für besonders Hungrige zum kleinen Preis, freundliche Bedienung, etwas längere Wartezeiten von zehn Minuten. (plf)

Interessantes Fahrzeug

image

Dieser Wagen an der Windhukstraße im Stadtteil Forstfeld sticht ins Auge. Knallige Felgen, aufgedruckte Comicmotive und Totenkopfüberzieher auf den Sitzen (unteres Bild). Gewagt, kreativ, interessant anzusehen! 🙂 (plf)

Mann gerät unter Auto

Ein Mann ist heute morgen schwer am Oberkörper verletzt worden, als er bei einem Unfall unter ein Auto geriet. Das meldet soeben die Feuerwehr. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Wie genau es zu dem Unglück in der Waldemar-Petersen-Straße im Stadtteil Forstfeld kommen konnte, ist noch nicht klar. (rpp)
 
Update 13:19. Wie die Polizei soeben meldet, hatte der Mann ein Auto mit zwei Wagenhebern hochgebockt. Als er dann unter dem Auto zum Reparieren lag, rutschte einer der Wagenheber jedoch von der Unterlage ab. Das Fahrzeug begrub den Mann unter sich.

[mappress mapid=“23″]

Kassels spitzester Kirchturm?

image

50 Meter hoch und extrem spitz zulaufend: Der Turm der Immanuelkirche im Stadtteil Forstweg ist nicht nur ein echter Hingucker, er dürfte auch der spitzeste seiner Art in Kassel sein. Das evangelische Gotteshaus – hier vom Forstbachweg fotografiert – wurde im Jahr 1963 eingeweiht und zählt zu den markantesten Gebäuden im Stadtteil. (psn)

Gut getarnt im Schilderwald

image

Verbogen, verschmiert und vom Baum verdeckt: So gut getarnt kann ein Schild schon mal übersehen werden. Eine Geldbuße für Falschparken dürfte dennoch auf die Nichtbeachtung dieses nahezu unsichtbaren Hinweises erfolgen. Gesehen an der Payerstraße im Stadtteil Forstfeld. (plf)

Ein Stück Kasseler Idylle

image

Kassel hat in puncto Naturidylle einiges zu bieten. Neben den großen innenstädtischen Grünanlagen gibt es auch in den Stadtteilen einige Möglichkeiten, den heutigen Sonnentag zu genießen. Entlang des Wahlebaches im Forstfeld lässt es sich bespielsweise wunderbar spazieren. (plf)

Der Name steht

image

Dort wo einst die Bahn durch den Stadtteil Forstfeld fuhr, entsteht derzeit ein neues Wohngebiet. Zwischen Ochshäuser Straße und Eibenweg ist Raum für 18 neue Bauplätze geschaffen worden. Die Straße ist bereits ausgebaut und nun auch benannt. Zukünftige Anwohner weden „An der Söhrebahn“ leben.

image

Das Fundament für ein erstes Wohnhaus ist ebenfalls gelegt. Die Bauarbeiten ruhen nun allerdings vorerst. Man darf gespannt sein, wie sich der Stadtteil dort weiterentwickelt. (plf)

Ab ins Forstfeld

Die Fahrräder stehen bereits startklar vor der Tür, die Radler besprechen im Hintergrund in der Geschäftsstelle des Umwelthauses an der Wilhelmsstraße noch die genaue Route, doch gleich geht es los. Um 17.45 Uhr startet eine vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC) organisierte Ausfahrt ins Forstfeld und zum Messinghof. An den ADFC-Ausfahrten kann jeder teilnehmen. Jeden Mittwoch geht es in die nähere Umgebung. (wd)

20140514-173851.jpg

18-Jähriger fuhr mit Auto gegen Ampel

Ein 18-jähriger Autofahrer hat sich am Dienstag gegen 18.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall im Stadtteil Forstfeld verletzt. Das teilte die Polizei soeben mit. Der Mann war mit seinem Auto auf der Forstfeldstraße unterwegs und wollte nach links in die Leipziger Straße abbiegen. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und fuhr gegen eine Ampel. (ema)

Seite 27 von 28« Erste...1020...2425262728