Gewinnt Tickets für die letzte Club e-lectribe Partynacht im ARM

Ticketalarm: Nach zehn erfolgreichen Jahren findet am Samstag die letzte Club e-lectribe Partynacht im ARM statt. Die 57. Auflage der Technoparty ist sowohl für den 10. Geburtstag als auch für den Abschied gedacht. Mit 17 DJs, darunter Norman Müller, Dzeko und Niko Newman, die euch zwischen 23 Uhr und 8 Uhr am Sonntagmorgen Kassel eine Nacht bescheren wollen, die in Erinnerung bleiben wird.

(mehr …)

Frühstück im Stadtteil Forstfeld

Seit einigen Wochen arbeitet Jasmin Wacker im Schwälmer Brotladen, in der Ochshäuserstraße, Stadtteil Forstfeld. Die im Sommer des Jahres 2017 eröffnete Bäckerei sei aufgrund ihrer Sitzgelegenheiten gut aufgenommen worden, so Wacker. Einwohner, aber auch Geschäftstüchtige, treffen sich hier zum Frühstück und täglichen „Kaffeetrinken“. „Bei den hohen Besucherzahlen benötigten wir eigentlich noch viel mehr Platz“, teilt Wacker mit einem breiten Lächeln mit. Wo ihr in Kassel sonst noch frühstücken gehen könnt, lest ihr hier.

Höhe spüren und weich fallen im Kletterzentrum Vertical World

Seit 1999 könnt ihr euch in der Indoor-Kletterhalle Vertical World, Lilienthalstraße 23, im Klettern und Bouldern ausprobieren. Für diejenigen, die es nicht kennen: Bouldern bedeutet Klettern ohne Seil in Absprunghöhe. Zum Bouldern ist auch Michael am heutigen Nachmittag hier. „Gerade, wenn andere Kletterbegeisterte um mich herum sind, bin ich am meisten motiviert“, stellt der Hobby-Sportler fest, der sich gerade noch alleine vor den Kletterwänden vorfindet. Doch das ist die Ruhe vor dem Sturm: heute seien einige Schulklassen angemeldet. Bei dieser Sportart gehe es darum, Probleme zu lösen, seine Kräfte richtig einschätzen zu können und Entscheidungen zu treffen. „Fallen ist normal. Nur sollte man wissen wie“, so Michael. Bis 22:30 Uhr steht Vertical World mittwochs für Besucher offen. Weitere Informationen zu Preisen und Öffnungszeiten findet ihr auf folgender Website.

Auf frischer Tat ertappt: Polizei nimmt Einbrecher fest

blaulichtAm Montag haben Polizisten einen Einbrecher in Bettenhausen auf frischer Tat ertappt und festgenommen. Wie die Polizei mitteilt, hat der 40-Jährige zuvor bei einem Einbruch in einer Doppelhaushälfte mehrere Zimmer durchsucht und Wertgegenstände zusammengesucht. Der polizeibekannte Mann wurde dann in der Küche von der Polizei gestellt. Eine Anwohnerin in der Straße „Unterer Käseweg“ hatte den Einbruch bemerkt und gegen 12 Uhr die Polizei alarmiert. Der Mann wird nun dem Haftrichter vorgeführt.

Unbekannter beschädigte geparkten Wagen und fuhr weiter

blaulichtEin Unbekannter hat mit seinem Wagen in der Nacht zum Donnerstag, 28. Dezember, gegen 0.10 Uhr die linke Seite eines grauen VW Sharan beschädigt, der in der Heinrich-Steul-Straße geparkt war. Anschließend ist die unbekannte Person einfach weitergefahren. Der Schaden beträgt 10.000 Euro. Die Polizei geht nach Untersuchungen davon aus, dass es sich bei dem gesuchten Fahrzeug um einen VW Fox, Baujahr 2007, handelt, der nun Beschädigungen an der Fahrerseite aufweist. Der Unbekannte soll in Richtung Windhukstraße gefahren sein. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise unter Tel. 0561/ 9100.

Unbekannte stahlen VW Caddy in Forstfeld

blaulichtUnbekannte haben in der Nacht zu Freitag im Stadtteil Forstfeld einen grauen VW Caddy gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, war das Fahrzeug mit dem Kennzeichen KS-DN-444 in der Zeit zwischen Donnerstag, 16 und Freitag, 6.40 Uhr in der Wißmannstraße, nahe der Wundhukstraße geparkt. Wie der Caddy gesohlen wurde, ist bislang unklar. Hinweise: Tel. 0561/9100

Unterwegs auf dem neusten Stand sein

Gerade wenn Ina (Bild) unterwegs zur Arbeit sei, erweise sich der Service von Kassel-Live als zunehmend praktisch. Da die Berufstätige im Stadtteil der Holländischen Straße arbeitet, könne es nie schaden, sich unter anderem nach der Verkehrssituation zu erkundigen. Bisher griff sie über den Browser auf den Blog zu, bis sie gerade eben von der Kassel-Live-App erfuhr. Die kostenlose App steht im App- oder Playstore zur Verfügung.

Unbekannter bedroht 17-Jährigen und erbeutet Handy

blaulichtEin 17-Jähriger ist am Sonntagabend im Stadtteil Forstfeld ausgeraubt worden. Wie die Polizei mitteilt, erbeutete der Räuber dabei ein Smartphone im Wert von 400 Euro. Gegen 22 Uhr befand sich der Jugendliche an der Haltestelle „Lindenberg“ und ging in Richtung Forstbachweg über einen Verbindungsweg (hinter den Häusern der Heinrich-Steul-Straße 1-7), der an einem Kinderspielplatz vorbeiführte. Nach Angaben des Opfers tauchte der Täter plötzlich auf, drohte dem 17-Jährigen und forderte seine Wertgegenstände. Der Täter nahm das Handy und verschwand vom Tatort. (mehr …)

Sylvia Küllmer ist die beste Maß-Halterin beim Oktoberfest

Der Stadtteil Forstfeld hat starke Frauen: Sylvia Küllmer (vorn, Dritte von links) hat beim Maßkrug-Stemmen während des Oktoberfests im Forstfeld am Längsten durchgehalten: 2 Minuten und 51 Sekunden. Beim Oktoberfest, das von der Bacardi-Connection – einem Tanz- und Stimmungsverein – , der Feuerwehr und der SPD heute Abend in der Turnhalle der Schule am Lindenberg veranstaltet wird, herrscht Hochstimmung. 300 Gäste in Dirndln und Krachledernen feiern.

Schlag gegen Rauschgiftszene: Trio in U-Haft und ein Kilo Drogen sichergestellt

blaulichtErmittlungen wegen Rauschgifthandels haben am Mittwoch zur Festnahme von drei Männern und einer Frau geführt. Das teilte die Polizei jetzt mit. Insgesamt stellten die Beamten über ein Kilo Heroin, Kokain und Marihuana sowie einen Mercedes, Handys und einen Laptop sicher. Während zwei 24 und 30 Jahre alte Tatverdächtige nach einer Drogenbeschaffungsfahrt auf der Bundesstraße 83/Kreuzung Messehallen festgenommen wurden, konnte der dritte mutmaßliche Rauschgifthändler, ein 30-Jähriger aus Kassel, im Forstfeld dingfest gemacht werden. Auch eine 47 Jahre alte Frankfurterin ging der Polizei ins Netz. Die festgenommenen Männer sind gestern einem Haftrichter vorgeführt worden, der die U-Haft anordnete. Mehr zu dem Schlag gegen die Rauschgiftszene lest ihr hier.

Seite 2 von 2812345...1020...Letzte »