Diese Flic Flac Artisten stehen bereits fest

Groß angekündigt wird jetzt schon auf Großplakaten das nächste Flic Flac Festival der besten Artisten und vom Flic Flac Team kommen gleich zwei gute Nachrichten: Es wird weiterhin keine Tiernummern geben und die ersten Artisten, die in diesem Jahr auftreten werden, stehen fest. Und diesmal werden die Veranstalter dem Namen „Festival der besten Artisten“ wirklich gerecht, denn zum zehnten Festival haben sie die Artisten eingeladen, die ihr in den vergangenen 10 Jahren auf’s Siegertreppchen gewählt habt. (mehr …)

Schlechtes Wetter erschwert Abbau, aber…

„Wenn man ein Wintergastspiel hat, muss man auch mit Schnee rechnen und das einkalkulieren“, sagt Flic Flac Pressechef Martin Krockauer. Auf dem Friedrichsplatz steht ohnehin nur noch das nackte Zelt. Das wird, um den Abbau-Zeitplan einzuhalten, jetzt feucht zusammengefaltet und an einem anderen Ort zum Trocknen ausgelegt. Viel komplizierter sei die Arbeit auf rutschigem Boden. „Aber es bleibt dabei“, sagt Krockauer, „übermorgen übergeben wir den geräumten Friedrichsplatz“.

Nur noch verstauen

Steve, Jan und Sönke von Ton Direkt, die für Licht und Ton während der Flic Flac Shows sorgten, haben bereits alles abgebaut. Jetzt müssen die Flight Cases nur noch im Lkw verstaut werden. Dann sind vier Wochen Flic Flac Einsatz beendet.

Jetzt geht alles ganz schnell

Kaum zu glauben: Hier saßen vor 12 Stunden noch Zuschauer, fegte eine spektakuläre Zirkus-Revue über die Bühne. Und jetzt? Im Flic Flac Zelt wird mit Windeseile abgebaut. Bereits am Freitag muss der Friedrichsplatz geräumt übergeben werden. Wer sieht, wie schnell hier gearbeitet wird, zweifelt nicht, dass das klappt.

Auf Wiedersehen

Das war’s. Im imposanten Konfetti-Regen verabschieden sich die Flic Flac Artisten von Kassel. In den vier Wochen ihrer Proben und Shows gab es „nur“ einen verstauchten Fuß, eine Bänderzerrung und eine Verletzung am Kinn. Das ist, gemessen an den teilweise waghalsigen und atemberaubenden Nummern eine erfreuliche Bilanz. Auf ein Flic Flac Wiedersehen im Dezember. Auch wir verabschieden uns mit diesem Foto für heute von der Berichterstattung auf Kassel Live – allerdings nur bis morgen früh um 7 Uhr. Bleibt auch in der kommenden Woche gesund, munter und guter Dinge.

Eine kleine Hommage

Nun, da die Flic Flac Saison 2017/18 zu Ende geht, können wir es ja laut sagen: Sie war unsere Lieblingsartistin. Was Geraldine Chaplin (kein Künstlername, sie heißt tatsächlich so) mit ihren Hula Hoop-Reifen zauberte sah so anmutig und leicht aus und war doch so unglaublich schwierig. Hat jemand von euch schon mal versucht einen Hula Hoop Reifen auf der Stirn zu balancieren? Schafft man vielleicht noch… aber gleichzeitig mehrere an beiden Armen und mit einem Bein drehen? Jetzt werden die Reifen eingepackt. Geraldine hat ihren letzten Auftritt hinter sich und winkt uns zum Abschied ‚bye bye‘. Hoffentlich sehen wir sie bald wieder.

Entspannen vor ihren letzten Auftritten

Backstage im Flic Flac Zelt liegen Brian O’Gott (inzwischen wieder im charakteristischen Anzug) und zwei Mitglieder der Trapezkünstler „The Flying Martinis“ und atmen vor der letzten Show der Saison noch einmal durch. Groß gefeiert wird nach dem Finale nicht. Die meisten Artisten wollen ihre Sachen zusammenpacken und teilweise noch in der Nacht abreisen.

Seite 1 von 1312345...10...Letzte »