Fasanenhof: Einbruch in Einfamilienhaus

Eine böse Überraschung erlebte gestern gegen 16.30 Uhr die Bewohnerin eines Einfamilienhauses an der Brentanostraße im Stadtteil Fasanenhof. Ihr Küchenfenster stand weit offen, sämtliche Schränke und Schubladen im gesamten Haus waren durchwühlt. Der Einbruch muss zwischen 11 und 16:30 Uhr erfolgt sein, als die Bewohner nicht zu Hause waren. Der Täter erbeutete Bargeld, Schmuck und neben Digitalkamera und Drucker auch einige Ausweise der Familie. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0561-9100 bei der Polizei zu melden.

Neuer Wohnanlage in Fasanenhof droht das Aus

Die Neubaupläne drohen zu scheitern: Eigentlich sollte auf dem Gelände der geschlossenen Seniorenwohnanlage 90 Wohnungen entstehen, doch noch fehlt die Zusage der Miteigentümer des Baugrundstücks. Weil alle 39 Eigentümer im Grundbuch eingetragen sind, müssen alle dem geplanten Verkauf des Grundstücksteils mit dem früheren Pflegeheim an die Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft (GWG) der Stadt Kassel zustimmen. Die Gründe dafür lest ihr auf HNA.de.

Umstrittener Wohnungsbau an der Fontanestraße

Ein Investor plant, an der Fontanestraße nahe einer Siedlung der Wohnungsgesellschaft GWH  und von Einfamilienhäusern einen großen Wohnkomplex mit etwa 35 Wohneinheiten zu errichten. Während der Ortsbeiratssitzung im Stadtteil Fasanenhof ist deutlich geworden, dass das Projekt umstritten ist. Ein Anwohner hat sich über den Umfang des Projekts beschwert. Er selber habe Widerspruch gegen den Bauantrag eingelegt. Jochen Scharf vom Stadtplanungsamt bestätigt, dass Beschwerden von Nachbarn des Grundstücks eingegangen sind. Das komplexe Bauvorhaben werde zurzeit im Rathaus geprüft.

Bauverein 1894 baut 15 Wohnungen an der Brentanostraße

Der Bauverein 1894 Kassel will an der Brentanostraße in Fasanenhof 15 Wohnungen errichten, davon vier barrierefreie. Das hat  Sven Hansen, ein Vertreter der Genossenschaft, während der Ortsbeiratssitzung angekündigt. Frühester Baubeginn sei im Frühjahr 2018, ein Bauantrag sei noch nicht eingereicht. Der Bauverein saniert seit Jahren seinen zum Teil in die Jahre gekommenen Wohnungsbestand und reißt auch Altgebäude ab.  Trotz der Modernisierung habe man die Mieten unter fünf Euro pro Quadratmeter gehalten, sagt Hansen.

Seite 4 von 65« Erste...23456...102030...Letzte »