Locomore-Fahrten fallen mindestens bis Sonntag aus

Die Züge des Unternehmens Locomore fallen vorerst bis Sonntag, 21. Mai, aus. Das teilt der Deutsche-Bahn-Konkurrent auf seiner Webseite mit. Locomore hat Ende der vergangenen Woche Insolvenz angemeldet und seit Freitag, 12 Mai, den Zugverkehr einstellen müssen. Auf einer Serviceseite bietet das Unternehmen online Informationen für Fahrgäste. Dort heißt es, dass aktuell keine Stornierungen und Rückerstattungen von Tickets möglich sind. Das gelte auch für Ansprüche auf Erstattungen, die vor dem Insolvenzverfahren entstanden sind. Es sei keine individuelle Auskunft möglich, die Hotline habe ihre Arbeit unterbrochen.
Ansprüche für eine Fahrpreiserstattung oder Kostenerstattung für eine Ersatzbeförderung könnten per Mail an fahrgastrechte@locomore.com geltend gemacht werden. Für Fahrgäste, deren Fahrt am Wochenende entfallen ist, hatte das Fernbusunternehmen Flixbus ein Angebot eingerichtet. Die Buchungsplattform „From A to B“ bietet einen Preisnachlass für Kunden, deren Fahrt im Mai nicht stattfindet, heißt es auf der Webseite von Locomore.

KVG-Fahrplan zum Mitternachts-Shopping

Am kommenden Freitag können Besucher der Kasseler Innenstadt in den Geschäften bis Mitternacht nach Herzenslust einkaufen. Die KVG weist darauf hin, dass ihre Busse und Bahnen in dieser Nacht nach den regulären Fahrplänen unterwegs sind. Das heißt: Die Nachtschwärmerbusse und -bahnen fahren nach dem mitternächtlichen Geschäftsschluss ab den Haltestellen „Königsplatz/Mauerstraße“ und „Königsplatz“ um 1 Uhr und 2.15 Uhr.

KVG-Pläne: Das soll sich für Oberzwehren ändern

Die KVG plant derzeit für Kassel und Umgebung Änderungen im Bus- und Straßenbahnnetz. Auch für Oberzwehren soll sich einiges ändern. Unter anderem das:

– Es soll eine Tram-Schullinie 2 mit einzelnen Fahrten zwischen Baunatal und Oberzwehren eingerichtet werden.
– Es soll einen 8-Minuten-Takt zwischen Bahnhof Wilhelmshöhe und Oberzwehren mit den neuen Tramlinien 3 und 7 geben.
– Es soll zusätzliche Direktverbindungen zwischen Wilhelmshöher Allee (Kirchweg) und Oberzwehren (Tram 7) geben.
– Wegen der Engpässe unter anderem auf der Linie 6 soll ab und zu ein Beiwagen angehängt werden.

Was noch für Oberzwehren geplant ist, lest ihr hier.

Wie Busse und Bahnen rund um Weihnachten fahren

Damit sich jetzt schon alle darauf einstellen können, hat die KVG gerade eine Pressemitteilung verschickt mit Infos zum Fahrplan rund um Weihnachten: An Heiligabend fahren Busse und Bahnen bis etwa 15.30 Uhr nach dem Samstagsfahrplan und anschließend auf einigen Linien mit einem reduzierten Angebot, „weil dann erfahrungsgemäß weniger Fahrgäste unterwegs sind“. Am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag verkehren die Busse und Trams nach dem Sonntagsfahrplan und im Anschluss bis Silvester wie in den Schulferien. Detailiert werden wir in den kommenden Tagen in der HNA darüber berichten. (abg)

Seite 1 von 212