Geschwister-Scholl-Haus feiert dieses Jahr 60. Geburtstag

Ein beliebter Treffpunkt für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zwischen sechs und 21 Jahren ist das Geschwister-Scholl-Haus im Dormannweg 29, im Stadtteil Bettenhausen. Es bietet ein umfangreiches Programm an Bildungs-, Sport,- und Freizeitangeboten. Zudem stehen Billard, Darts, Kicker, eine PlayStation sowie eine Wii zur Verfügung und machen diesen Ort besonders attraktiv für Spielbegeisterte.

(mehr …)

Kickern in den Ferien

Ferienzeit in Kassel, auch im Geschwister-Scholl-Haus im Dormannweg. Hier bietet die Kinder- und Jugendförderung der Stadt Kassel regelmäßig Programm. Mal wird getanzt, mal wird geboxt, in fast jedem Fall haben die Kids und Jugendlichen ab sechs Jahren jede Menge Spaß – wie zum Beispiel beim Kickern oder Billard. Bis 17 Uhr ist das Jugendzentrum heute noch geöffnet. Wir lassen uns jetzt mal erklären, was sonst noch an Programm geboten wird.

Brand in Dormannweg: Holzofen könnt Ursache sein

Ein Holzofen könnte für den Brand im Dormannweg in Bettenhausen gesorgt haben. Wie die Polizei gerade mitteilt, stand der Ofen neben abgestellten Kartons. Nach erster vorsichtiger Schätzung könnte der Brandschaden im sechsstelligen Eurobereich liegen. Das gesamte Inventar und die Werkstatt selbst sind vom Feuer und dem dabei entstandenen Ruß beschädigt worden. Das Gebäude ist einsturzgefährdet und kann nicht betreten werden.

Brand in Dormannweg: Halle ist 160 Quadratmeter groß

Entgegen der vorigen Meldung der Feuerwehr ist die Halle, die im Dormannweg gebrannt hat, nur 160 Quadratmeter groß. Wie sie gerade berichtet, dauert der Einsatz vermutlich noch bis 18 Uhr. Die Feuerwehr holte zwei Gasflaschen aus dem Gebäude. Drei weitere Gasflaschen befinden sich noch im Gebäude. Um zu verhindern, dass diese aufgrund der Wärmeeinwirkung zerplatzen, öffnete die Feuerwehr die Dachhaut des Gebäudes und kühlt die Gasflaschen mittels Wassergabe von der Drehleiter aus. Vielen Dank an Jens Koinzack für das Foto!

600 Quadratmeter große Halle brennt in Bettenhausen

Im Dormannweg in Bettenhausen steht eine 600 Quadratmeter große Halle in Flammen. Wie die Polizei gerade mitteilt, handelt es sich um die Halle eines Kfz-Betriebes. Die Einsatzkräfte wurden um 14.27 Uhr alarmiert, sie sind mit zwei Löschzügen vor Ort. Die benachbarten Gebäude wurden geräumt, verletzt wurde niemand. Seit 15.30 Uhr ist der Brand unter Kontrolle.

Wo ist dieser Ort:

Haus brennt im Dormannweg in Bettenhausen

Wie die Feuerwehr gerade mitteilt, sind die Einsatzkräfte um 14.27 Uhr zu einem Brand im Dormannweg in Bettenhausen gerufen worden. Zwei Löschzüge der Feuerwehr sind vor Ort. Um zu verhindern, dass das Feuer auf angrenzende Gebäude übergreift, hat die Feuerwehr eine Riegelstellung aufgebaut. Nach derzeitigen Erkenntnissen befinden sich keine Menschen in dem Gebäude, verletzt wurde niemand.

Unfall mit drei Promille: Autofahrerin missachtet Vorfahrt

blaulichtWie die Polizei soeben mitteilt, hat eine 29-jährige Autofahrerin gestern Abend in Bettenhausen einen Unfall verursacht – stark betrunken. Die Kasselerin war vom Dormannweg auf die Pfarrstraße in Richtung Leipziger Platz abgebogen und hatte dabei ein Auto übersehen, das bereits auf der Pfarrstraße unterwegs war. Beide Autos wurden stark beschädigt. Der Schaden beträgt laut Polizei 5500 Euro, verletzt wurde niemand. Die Blutentnahme in der Polizeidienststelle ergab einen Alkoholwert von knapp drei Promille.

Wo ist dieser Ort?

[mappress mapid=“334″]

Ferienprogramm ist ausgebucht

Eigentlich wollten wir euch das Geschwister-Scholl-Haus als Ferientipp vorstellen, das Programm ist allerdings restlos ausgebucht. Die Betreuer Mehmet Yilmaz und Laura Herbst freuen sich aber auch nach den Ferien noch über Besuch. Wann die Räume im Dormannweg 29 geöffnet sind, das könnt ihr hier einsehen. Unter Aufsicht könnt ihr verschiedene Spiel- und Sportangebote nutzen. Auch zwei Computer stehen zur Verfügung, an denen Bewerbungen verfasst oder Recherchearbeiten erledigt werden können. „Manchmal kochen wir auch gemeinsam“, sagt Yilmaz. „Uns ist wichtig, dass die Kinder etwas lernen, deshalb werden sie vom Einkauf über das Kochen bis hin zum Abwasch mit einbezogen.“

Seite 1 von 212