Verkehrsunfall mit vier Verletzten in Kirchditmold

Bei einem Unfall gestern gegen 19.20 Uhr an der Kreuzung Christbuchenstraße/Haardtweg in Kirchditmold wurden vier Personen, darunter eine Mutter mit ihrem Baby und Kleinkind, verletzt. Wie die Polizei eben mitteilte, hatte die 29-jährige Mutter, die mit ihrem Geländewagens auf der Christbuchenstraße in Richtung Harleshäuser Straße fuhr, an der Kreuzung die Vorfahrt eines 26-Jährigen Mercedes-Fahrers, der den Haardtweg befuhr, missachtet. Beide Wagen mussten abgeschleppt werden.

Christbuchenstraße wird geflickt

Die Holperfahrten auf der Christbuchenstraße zwischen Harleshäuser Straße und Tram-Haltestelle Kirchditmold haben bald ein Ende. Städtische Bauarbeiter asphaltieren die Straße im Bereich der schlimmsten Schlaglöcher und Fahrbahnabsenkungen.  Da nimmt man die kleinen Verkehrsbehinderungen gern in Kauf. Die Straße musste dringend geflickt werden.

image

Ausflug mit Happy-End

Ein kleiner Igel beim morgendlichen Spaziergang. Wenn da nur nicht die vielbefahrene Fahrbahn der Christbuchenstraße wäre..  Diesmal ist es noch gut gegangen: Der freundliche Fahrer eines Lieferwagens  hat für den putzigen Stachel-Kerl angehalten, der wohlbehalten die andere Straßenseite erreichte und in einem Garten verschwand.

image

image

Es darf gespielt werden

Nun ist der Spielplatz an der Ecke Christbuchenstraße / Bruchstraße offiziell zum Spielen freigegeben. Zur Einweihung kamen neben Dorit Ohlendorf (v. links) und Volker Lange vom Umwelt- und Gartenamt, Stadtbaurat Christof Nolda und Ortsvorsteherin Elisabeth König auch zahlreiche Anwohner und Mitglieder des Ortsbeirats. Ebenfalls dabei waren die Kinder der Klasse 2c der Ernst-Leinius-Schule und die Kindergruppe „Flohzirkus“ aus Kirchditmold, die die neuen Spielgeräte umgehend in Beschlag nahmen.

image

Vorfreude

Heute ist es endlich soweit: Nach langem Warten wird der neue Spielplatz an der Ecke Christbuchenstraße / Bruchstraße in Kirchditmold offiziell eröffnet. Bevor Ortsvorsteherin Elisabeth König und Stadtbaurat Christof Nolda (links) das Band durchschneiden können, singt die Klasse 2c der Ernst-Leinius-Schule unter Leitung von Konrektorin Martina Dewald ein kleines Ständchen.

image

Spielplatz noch nicht eröffnet

Der neue Spielplatz nahe der Christbuchenstraße in Kirchditmold (an der RT-Trasse) ist eigentlich fertig. Bereits seit Wochen stehen hier die Spielgeräte und warten darauf, benutzt zu werden. Das Areal ist allerdings noch immer abgesperrt, da zunächst der Rasen anwachsen muss. Auch wenn es hier bisweilen schon üppig grünt, gibt es nach wie vor braune Stellen. Lange kann es bis zur Eröffnung aber nicht mehr dauern.

image

Container an Christbuchenstraße überfüllt

Diese überfüllten Container an der Christbuchenstraße/Stahlbergstraße sind Kassel-Live-Leserin Hanna Harmlos aufgefallen. Sie schreibt uns: „Seit dem 18. Februar wird das Altpapier neben die Container gestellt. Auf Anfrage bei den Stadtreinigern wurde mir mitgeteilt, dass es keine festen Abfahrten gibt, sondern der Turnus sich nach dem Bedarf richtet. Der wurde hier wohl nicht erkannt. 🙁 “

Seite 1 von 212