Beckett in der Beckett-Anlage

Bekannte und beliebte Schauspieler führen in der Samuel-Beckett-Anlage an verschiedenen Stationen Szenen aus Werken des berühmten Schriftstellers und Literatur-Nobelpreisträgers, der sich zwischen 1928 und 1932 mindestens acht Mal in diesem Teil von Kassel aufgehalten hat – wie so viele von uns Zugereisten, hatte ihn die Liebe hierher geführt. Zu sehen sind u.a. Sabine Wackernagel (u.r.) und Valentin Jeker in einem Ausschnitt aus „Endspiel“, Helen McCormac und Richard Cochran in „Watt“, Hagen Bähr und Lukas Umlauft in „Mercier und Camier“ (u.l.) sowie auf dem oberen Foto Herwig Lucas (r.) und Ignatz Wilka in „Pozzo und Luzzy“.