Chorisches Theater

Die aktuelle Projektarbeit „Theaterchor – Chorisches Theater“ am Institut für Musik der Uni Kassel findet ihren Abschluss mit zwei Aufführungen in der Freien evangelischen Gemeinde Kassel-Ost in der Sandershäuser Straße 19. Die Ankündigung klingt spannend, denn bei dem von Volker Schindel geleiteten Projekt mit dem Titel „Freisicht“ sollen aktuelle politische Polaritäten ausgelotet, kräftig durchgebürstet und energisch inszeniert werden. Gerade hat die Premiere begonnen. Die Wiederholung gibt es morgen ab 20 Uhr. Eintritt: 5/3 Euro.

Amtliche Visite

Am Samstagabend geben „Ace of Spades“ ein Konzert im Fiasko. Da ihre Gigs nicht bloß Konzerte sondern Partys mit vielen Überraschungen (und tollen weiblichen Fans, Stichwort: Zissel) sind, haben wir uns vorgenommen, die Band mal im Proberaum in Bettenhausen zu besuchen. Das gestaltet sich bei dem Wetter heute wohl etwas schwieriger, aber Frontmann, Sänger und Gitarrist Karsten Köhler ist schon da und spielt auf seiner Di Pinto. Wir schauen uns derweil mal um, denn dies hier ist weit mehr als nur ein Proberaum.

Nomen est omen

Sie sind der Meinung, ein Cello würde noch gut zu ihnen passen und deshalb sind sie auf der Suche nach einem Cellisten. Also haben sie ihren Bandnamen angepasst. Das Trio „Cello gesucht“, das jetzt im Sandershaus (Sandershäuser Straße) auftritt, covert Songs mit deutschsprachigen Texten u.a. von Philipp Poisel, Ina Müller, Anette Louisan etc. Wer mal eine etwas andere Coverband sucht – dies ist ein Tipp.

Neue Waschanlage entsteht

Der Bau der neuen Waschlage in Bettenhausen, Leipziger Straße 129, ist in vollem Gange. In Zukunft soll dort ein Ort entstehen, an dem Staubsaugen, Handwaxen und Innenreinigung möglich sind. Für mehr Information könnt ihr hier weiterlesen.

Zur Abholung bereit

Die Stadtreiniger der Stadt Kassel sammeln vom 8. bis zum 13. Januar Weihnachtsbäume aus Privathaushalten kostenlos ein. Am Freitag, den 12. Januar, werden die Stadtreiniger in den Stadtteilen Bettenhausen, Forstfeld, Unterneustadt, Waldau und Waldau-Industriegebiet unterwegs sein. Weitere Infos zur Abholung in anderen Stadtteilen gibt’s auf folgender Webseite der Stadtreiniger Kassel.

Mercedes brannte auf Hinterhof in Bettenhausen

blaulichtEin Mercedes der E-Klasse brannte am Montagabend auf einem Hinterhof in der Lilienthalstraße in Bettenhausen komplett aus. Wie die Polizei berichtet, meldeten mehrere Anrufer das Feuer bei der Feuerwehr und der Polizei. Durch die Hitze wurde ein direkt daneben abgestellter Peugeot ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Nachdem die Feuerwehr den Brand gelöscht hatte, konnten die Beamte des Kriminaldauerdienstes den Eigentümer ermitteln und befragen. Dieser gab an, den Wagen erst kürzlich gekauft, vor Weihnachten abgemeldet und auf dem Parkplatz hinter Mehrfamilienhäusern in der Lilienthalstraße abgestellt zu haben. Die Ermittler der Kasseler Kripo untersuchten heute den ausgebrannten Pkw und schließen nun einen technischen Defekt aus. Sie gehen von vorsätzlicher oder fahrlässiger Brandstiftung aus. Die Kasseler Polizei bittet Zeugen um Hinweise unter Tel.: 0561 – 9100.

Spielen ohne Ende

Bei den Kindern und Jugendlichen, die regelmäßig das Geschwister-Scholl-Haus in Bettenhausen besuchen, sind nach Angaben von Sozialpädagogin Laura Herbst vor allem Brettspiele sehr beliebt. Außerdem kann hier Sport gemacht, Playstation gespielt oder aber demnächst wieder gekocht werden. Nach Ende der Ferien nämlich wird eine Kochgruppe nach mehrjähriger Pause wieder ins Programm aufgenommen. Das Kinder- und Jugendzentrum wird von der Stadt Kassel finanziert. Mehr zum Programm und den Öffnungszeiten findet ihr hier.

Wo Kinder sich entwickeln sollen

Sozialpädagogin Laura Herbst von der Kinder- und Jugendförderung der Stadt Kassel hat heute Dienst im Kinder- und Jugendzentrum in Bettenhausen. Wer sich in den großzügigen Räumen im Geschwister-Scholl-Haus und dem Garten direkt an der Losse umsieht, merkt schnell: Langeweile kommt hier nicht auf. Das bestätigt Laura Herbst, die davon berichtet, dass viele Kinder sehr regelmäßig vorbei schauen. Demnächst etwa soll dem Musikraum wieder neues Leben eingehaucht werden. Die großen Ziele sind dabei klar: „Die Kinder sollen lernen, sich an Regeln zu halten“, sagt die Sozialpädagogin. Auch sollten beim gemeinsamen Spielen Gedanken zu Partizipation und Demokratie entwickelt werden. Das Geschwister-Scholl-Haus ist werktags täglich außer donnerstags geöffnet – und jeder zwischen sechs und 21 Jahren kann vorbeischauen. Mehr zum Programm gleich hier.

Fußgängerin bei Zusammenprall mit Linienbus schwer verletzt

blaulichtBei einem schweren Verkehrsunfall am Neujahrsmorgen ist eine Fußgängerin von einem Bus erfasst und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, wollte die Frau gegen 0.20 Uhr in Bettenhausen eine Straße überqueren. Zu dieser Zeit fuhr ein 44 Jahre alter Mann mit einem Linienbus auf der Lilienthalstraße Richtung Lohfelden. Die 18-jährige Frau aus Bad Hersfeld überquerte offenbar die Straße, ohne auf den Verkehr zu achten. Trotz Vollbremsung zog sich die Frau beim Zusammenprall schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zu. Der Busfahrer blieb unverletzt.

Kickern in den Ferien

Ferienzeit in Kassel, auch im Geschwister-Scholl-Haus im Dormannweg. Hier bietet die Kinder- und Jugendförderung der Stadt Kassel regelmäßig Programm. Mal wird getanzt, mal wird geboxt, in fast jedem Fall haben die Kids und Jugendlichen ab sechs Jahren jede Menge Spaß – wie zum Beispiel beim Kickern oder Billard. Bis 17 Uhr ist das Jugendzentrum heute noch geöffnet. Wir lassen uns jetzt mal erklären, was sonst noch an Programm geboten wird.

Keine Hinweise auf Brandstiftung an der Yorckstraße

blaulichtDie Feuerwehr hat gestern am späten Nachmittag ein Feuer auf einem Schrottplatz in der Yorckstraße im Stadtteil Bettenhausen gelöscht. Gegen 16.30 Uhr war dort abgeladener Schrott in Brand geraten. Nach ersten Ermittlungen der Polizei gibt es keinerlei Hinweise auf eine Brandstiftung. Das Feuer in dem Schrotthaufen habe sich vermutlich selbst und ohne Fremdeinwirkung entzündet. Ein Schaden war dadurch nicht entstanden.

Seite 10 von 108« Erste...89101112...203040...Letzte »