Straßennamen: Leipziger Straße

Viele Wege führen in Richtung Autobahn – so auch die Leipziger Straße, die sich mitten durch Bettenhausen schlängelt. Benannt ist sie – na klar – nach der sächsischen Stadt und Heimat des umstrittenen Bundesligisten. Schon ab 1737 waren auf der heutigen Leipziger Straße reitende und fahrende Posten unterwegs, damals noch im Dorf Bettenhausen. Mehr zur Geschichte und heutigen Bedeutung der Straße lest ihr im HNA-Regiowiki.

Der Weg hat sich gelohnt

Weit draußen vor den Toren der Stadt, hinterm Panoptikum am Ende der Leipziger Straße, findet im Kupferhammer gerade ein mitternächtliches Konzert, organisiert von der Kulturfabrik Salzmann, statt, das aufhorchen lässt. Hat man den originellen Eingang einmal gefunden, wird man mit dem Pop-Rock-Punk-Folk von Caffeine Illusion belohnt. (mehr …)

Musikalisches Wiedersehen

Wir treffen zufällig Arturo Leyton aus dem Sandershaus. Er erzählt uns über seine musikalische Leidenschaft: Die südamerikanischen Rhythmen. Einmal im Jahr trifft er sich mit seinen zwei Freunden aus Chile, um ein Konzert zu geben. Er selbst spielt Perkussion, die anderen Bandmitglieder spielen E-Bass, Querflöte, Gitarre und Klarinette. Am 26. August ist es wieder soweit – Pacifico Sur, so nennen sie sich, spielen im Sandershaus. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten. Arturo freut sich auf euren Besuch!

Samstagabend im Sandershaus: House Night

Laura und Denis leisten zurzeit ihr freiwilliges soziales Jahr im Sandershaus. Beide freuen sich auf diesem Samstag, denn am 16. Juni legt der Kasseler Produzent und DJ JODSALZ@live zum dritten Mal in Folge im Sandershaus auf. Der 34-jährige Künstler trat bereits in anderen Kasseler und Frankfurter Clubs auf. Euch erwartet ab 22 Uhr entspannte und tanzbare Housemusik. Hier eine Hörprobe von JODSALZ@live. Die Bar des Sandershaus‘ versorgt euch mit Getränken: bis Mitternacht ist Cocktail Happy Hour! Der Eintritt ist frei.

Kundin vergisst Geldbeutel mit Drogen

Die Freude darüber, dass sie ihr beim Einkaufen an der Kasse liegen gelassenes Portemonnaie zurückbekam, währte für die Kundin eines Discounters in Bettenhausen am Montagabend nicht besonders lang. Eine Verkäuferin hatte beim Suchen nach Hinweisen auf die Eigentümerin der Geldbörse ein Tütchen mit weißem Pulver bemerkt und die Polizei gerufen.

(mehr …)

500 Wohnungen sollen auf Salzmann-Gelände entstehen

Neuer Anlauf zur Rettung des Industriedenkmals Salzmann in Bettenhausen: Der Eigentümer will die 2015 gescheiterten Baupläne aufgreifen und bis zu 500 Wohnungen auf dem Gelände errichten. Kosten soll das Vorhaben etwa 80 Millionen Euro. Die Bauarbeiten sollen schon im Herbst beginnen. Was genau geplant ist, lest ihr hier.

So soll das Salzmann-Areal aussehen. Grafik: Rosco

Trashige Filme

Zum 13. Mal findet heute und morgen das Phantastische Trashfilm Festival im Panoptikum statt. Gezeigt wird ein buntes Programm an schrägen, ausgefallenen oder cool produzierten Filmen. 34 an der Zahl werden an beiden Tagen gezeigt. Ein Tagesticket kostet 12€ (ermäßigt 10€), ein Ticket für beide Tage 18€ (ermäßigt 14€). Los geht’s heute und morgen immer ab 18 Uhr. Alles weitere zum Festival, dem Kartenverkauf und den Filmen findet ihr hier.

Das Salzmann-Areal mal anders

Der Hobby-Fotokünstler Klaus Stawinski aus Niestetal erlaubt mit seinen verfremdeten Fotografien einen anderen Blick auf die verfallende Salzmannfabrik im Stadtteil Bettenhausen. Dem weiteren Verfall des Industriedenkmals an der Sandershäuser Straße soll Einhalt geboten werden. Am Freitag wird die fortgeschrittene Planung des Areals vorgestellt. Geplant war ursprünglich, 450 neue Wohnungen dort zu errichten.

Filme werden bei Jubiläum gezeigt

Hier sind Mirjam (links) und Katalina gerade dabei, Aufnahmen für einen Film zu machen. Mithilfe der Stop-Motion-Technik entsteht Bild für Bild ein ganzer Film. Kulisse und Darsteller sind von den Kindern und Jugendlichen eigenhändig aus Lego-Steinen gebaut worden. Die Ergebnisse des Workshops des Vereins Echte Menschen e.V. werden am 10. August im Rahmen des 60-jährigen Jubiläums des Geschwister-Scholl-Hauses gezeigt. Die Arbeit des Vereins stößt auf positive Resonanz. „Durch solche Projekte gelingt es, Kinder und Jugendliche, die eher wild sind, auch mal für längere Zeit mit einer ruhigen Aufgabe zu beschäftigen, die ihnen auch Spaß macht“, erzählt Flo, Mitbegründer des Vereins Echte Menschen. Für die Kinder sei es außerdem spannend zu sehen, wie Stück für Stück etwas entsteht, an dem sie selber mitwirken können. Alle Infos zum Verein findet Ihr auf der Website.

Kuturelle Teilnahme für Kinder und Jugendliche ermöglichen

Der Kinder- und Jugendhilfeverein Echte Menschen e.V. entstand vor einem Jahr aus einer Idee mehrerer Freunde, die allesamt verschiedene berufliche und soziale Hintergründe haben. Ziel des Vereins ist es, Kindern und Jugendlichen, vordergründig aus prekären Familienverhältnissen, eine gesellschaftliche und kulturelle Teilnahme zu ermöglichen. Der Verein bietet in diesem Rahmen verschiedene Projekte an, beispielsweise werden heute im Geschwister-Scholl-Haus in Bettenhausen kleine Filme mit Stop-Motion erstellt. Dafür werden vorerst Kulissen aus Lego gebaut. Auf unserem Bild sind Sascha und Flo (links), Mitbegründer und Vorstandsmitglieder des Vereins Echte Menschen, mit einigen teilnehmenden Kindern und Jugendlichen zu sehen.

Rosen und Lavendel im Sandershaus

In den letzten Wochen wurde im Sandershaus fleißig an den Hochbeeten auf dem Gelände gearbeitet. Nach dem Umgraben, bepflanzten einige fleißige Bewohner des Sandershaus‘ die Hochbeete mit Rosen, Lavendel und Löwenmäulchen. Die Hochbeete selbst wurden 2017 im Rahmen eines Projektes mit Studierenden aus dem Fachbereich Architektur, Landschaftsarchitektur und Städteplanung aufgestellt. Ihr habt auch Lust aufs Werkeln bekommen? Nicht vergessen: Diesen Freitag, zwischen 16 und 18 Uhr habt ihr wieder die Gelegenheit, das Reparier-Café aufzusuchen.

Zurück für eine Nacht

Jeden Kasseler zwischen Mitte 20 und Mitte 40, der nicht gerade zu den Helene Fischer Ultras zählt, sondern gerne (immer noch) Indie-Rock, Wave- und Techno hört, überkommt bei diesem Foto das Grauen. Gleichzeitig kommen aber auch schöne Erinnerungen auf. (mehr …)

Seite 1 von 10612345...102030...Letzte »