Kein Durchkommen

Stellt man sich derzeit an die Moritzbrücke, kann man mehreren Fahrzeugen im Minutentakt beim Wenden zuschauen. Auch wenn wir schon mehrmals über die Baustelle berichteten und auch einige Hinweisschilder in der Gottschalk- und Moritzstraße zu finden sind, probieren einige Autofahrer nach wie vor ihr Glück, nur um an der Brücke dann doch enttäuscht zu werden. Manch einer biegt dann noch in die Liebigstraße ab um dort festzustellen, dass spätestens am Nordstadtpark ebenfalls Endstation ist. Daher nochmal: Wer Richtung Wesertor fahren möchte, nimmt also lieber die Kurt-Wolters-Straße oder fährt über die Eisenschmiede.

Stern-Kreuzung wird gesperrt

Nun beginnt die angekündigte Absperrung der Kreuzung am Stern. Zunächst wird die Kurt-Schumacher-Straße in Richtung Altmarkt gesperrt, bis 18 Uhr werden sämtliche Fahrtrichtungen dicht sein. Ab morgen werden auch die Trams nicht mehr über die Königsstraße fahren, sondern über den Ständeplatz umgeleitet. Für die Dauer der kompletten Sommerferien werden an der Stern-Kreuzung umfangreiche Arbeiten samt der Erneuerung der Gleise vorgenommen.

Update: Sperrung Stern

Die Kreuzung Am Stern ist nach wie vor noch nicht gesperrt. Wie heute morgen bereits berichtet gilt das Fahrverbot für die Straßenbahnen durch die Innenstadt und über den Stern erst ab morgen. Auf der Kurt-Schumacher-Straße ist jedoch nun sowohl stadteinwärts als auch stadtauswärts eine Spur abgesperrt. Hier werden Vorbereitungen für die Gleiserneuerung getroffen wie zum Beispiel ein Baustellencontainer abgeladen. Mehr zu Sternsperrung gibt’s hier.

Königsplatz wird eingezäunt

Aufgrund der Umbauarbeiten in der Königsstraße werden gerade auf dem Königsplatz Bauzäune aufgestellt. Ab kommenden Samstag (23. Juni) fahren hier für den gesamten Ferien Zeitraum (bis 5. August) keine Straßenbahnen mehr. Diese werden über Scheidemannplatz und Ständeplatz umgeleitet.

Schon mal vormerken

Wer häufiger den Stern mit Bahn, Bus, oder dem Auto kreuzt, sollte ab dem 22. Juni (in 9 Tagen) ein wenig mehr Zeit einplanen. Dort werden für den Tramverkehr die Gleise erneuert. Zur folge dessen werden alle Trams über Scheidemannplatz und Ständeplatzumgeleitet. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich die gesamten Schulferien bis 5. August andauern. Weiter Informationen findet ihr hier.

Baustelle auch auf dem Campus

Nicht nur in der Innenstadt wird fleißig gebaut. Auch auf dem Parkplatz beim K10 am Holländischen Platz ist eine Baustelle. Direkt neben dem Fußgängerweg ist etwas 1 Meter breit vom einen bis zum anderen Ende des Parkplatzes die Straßendecke aufgemacht worden. Ein Bagger steht bereit. Fußgänger werden durch die Baustelle nicht behindert. Die Autofahrer müssen etwas mehr aufpassen, da die Spur hier nun etwas enger ist.

Auch hier wird asphaltiert

Nicht nur in der Rammelsbergstraße wird neu asphaltiert, wie wir gestern berichteten. Auch für die Mulangstraße gibt’s heute neuen Asphalt. Heute sowie am Donnerstag (7. Juni) und am Freitag (8. Juni) soll die Straße zwischen Siebertweg und Schlossteichstraße für den Verkehr gesperrt werden. Aktuell ist die Straße noch frei und auch von Bauarbeitern oder Baustellenzäunen ist nichts zu sehen.

(mehr …)

Kurzzeitig gesperrt

Die Rammelsbergstraße wird von heute bis voraussichtlich morgen zwischen der Hausnummer 10 und der Einmündung in die Bachstraße voll gesperrt. Aktuell stehen noch einige parkende Autos in dem Bereich und ihr könnt noch durch die Straße fahren. Die Bauarbeiter sind gerade angekommen und werden sie wohl demnächst sperren. Der Grund für die Sperrung sind Asphaltierungsarbeiten, die dringend vorgenommen werden müssen. Die Straße an dieser Stelle gleicht einem Flickenteppich. Umfahren könnt ihr die Baustelle über die Lange Straße. Den Anwohnern wird die Anfahrt zu ihren Häusern ermöglicht. Alle weiteren Baustellen findet ihr immer auch hier.

Vorsicht auf der Wilhelmshöher Allee

Wenn ihr stadteinwärts auf der Wilhelmshöher Allee unterwegs seid, fahrt lieber etwas langsamer. Zwischen dem Roten Kreuz Krankenhaus und der Kreuzung Schönfelderstraße / Querallee / Wilhelmshöher Allee sind abwechselnd die linke und rechte Spur gesperrt. Ihr müsst mehrfach die Spur wechseln, fahrt hier also etwas aufmerksamer. Grund sind Arbeiten am Gehweg stadteinwärts auf der rechten Seite und die Pflege des neuen Grünstreifens.

Moritzbrücke gesperrt

In der Gottschalkstraße stehen bereits einige Hinweisschilder, einige Autofahrer haben diese aber wohl übersehen. Denn wer die Moritzstraße durchfährt, muss direkt wieder abdrehen. Seit Dienstag ist hier abgesperrt, Fußgänger können immerhin den linken Bürgersteig nutzen. Wann auch Fahrzeuge wieder über die Brücke können, ist allerdings ungewiss. Ein Mitarbeiter konnte uns auf Nachfrage leider nichts genaueres sagen.

Moritzstraße ist Sackgasse

Fußgänger kommen zwar noch durch, für Autofahrer ist die Moritzstraße momentan aber eine Sackgasse. In beiden Richtungen kommt ihr nur in etwa bis zur Zentralmensa. Umfahren könnt ihr im von der Ysenburgstraße kommen über die Mönchebergstraße und die Kurt-Wolters-Straße. Aus der anderen Richtung kommend ist die Mönchebergstraße jedoch eine Einbahnstraße und ihr müsst auf die Weserstraße und Ysenburgstraße ausweichen. 

Seite 1 von 9512345...102030...Letzte »