Stau auf der A44

Nach einem Unfall auf der A44, bei dem heute Morgen gegen 5 Uhr ein Lastwagenfahrer leicht verletzt wurde, staut sich der Verkehr zwischen den Anschlussstellen Zierenberg und Kassel-Wilhemshöhe derzeit auf zehn Kilometern. Es ist nur ein Fahrstreifen freigegeben. Ein mit Papierrollen beladener Lkw war nach Polizeiangaben von der Fahrbahn abgekommen und eine Böschung hinab gestürzt. (ina)

Guten Morgen, schöne Stadt

Dieser alte Brunnen mit Wasserpumpe steht an der Nussallee bei der Kasseler Waldschule. Die Nussallee, sicherlich nicht eine der bekanntesten Alleen in Kassel, beginnt am Übegang der Rasenallee in die Tulpenallee und ist nur zirka 150 Meter mit dem Auto bis zum Kleingartenverein Wilhelmshöhe befahrbar. Hinter der Waldschule beginnt dann ein schöner Spazierweg durch Wald und Flur zur Prinzenquelle. Da die Bäume hier sehr dicht stehen, stört ein wenig Sprühregen kaum. (wd)

20140707-075237-28357365.jpg

Baustelle in der Eugen-Richter-Straße

image

Wegen Kanalbauarbeiten ist derzeit in der Eugen-Richter-Straße auf Höhe der Stadtteilgrenze Bad Wilhelmshöhe/Süsterfeld-Helleböhn Geduld gefragt. Denn im Baustellenbereich ist die viel befahrene Straße nur einspurig freigegeben, Baustellenampeln regeln den sich teils stauenden Verkehr. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich noch fünf Wochen andauern. (psn)

Rennradfahrer bei Unfall tödlich verletzt

Wie die Polizei soeben mitteilt, wurde ein 29 Jahre alter Rennradfahrer gestern abend in Bad Wilhelmshöhe bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt. Ein 38 Jahre alter Autofahrer hatte den entgegenkommenden Radfahrer beim Linksabbiegen in die Zufahrt zum Parkplatz Herbsthäuschen übersehen. Der Radfahrer starb wenige Stunden später im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen. Der 38 Jahre alte Autofahrer aus dem Rheingau-Taunus-Kreis erlitt einen Schock und wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. (gis)

Experten beraten über Entwicklung des Bergparks

Wie der Bergpark Wilhelmshöhe als Unesco-Weltkulturerbe entwickelt werden kann, darüber beraten Experten seit Dienstag in Kassel. Das Advisory Board, das nach dem Welterbe-Titel die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) bei der Pflege des Bergparks berät, will seine Ergebnisse heute um 13 Uhr vorstellen. Es geht unter anderem um das Verkehrskonzept, die künftige Nutzung beispielsweise durch Veranstaltungen und darum, ob und wie sich das Weltererbe mit dem Bau von Windkraftanlagen verträgt. (dpa/jbg)

Handydieb im ICE gefasst

Wie die Polizei soeben mitteilt, hat ein 17-jähriger am Montag Nachmittag das Mobiltelefon einer 43-Jährigen Berlinerin gestohlen, die mit dem ICE von Kassel-Wilhelmshöhe nach Fulda unterwegs war. Sie war zur Tatzeit kurz eingenickt. Die Frau alarmierte darauf zwei mitreisende Bundespolizisten, die den Jugendlichen dank exakter Personenbeschreibung schnell fassten. Laut Polizei stammt der 17-Jährige aus Marokko und war allein und ohne Ausweispapiere unterwegs. Er wurde in ein Aufnahmelager für Asylsuchende nach Gießen gebracht. (gis)

Seite 265 von 273« Erste...102030...263264265266267...270...Letzte »