Aufgepasst auf A7 und A44

Verkehrsunfall auf der A44 Dortmund-Kassel, zwischen Zierenberg und Bad Wilhelmshöhe, es war kurz gesperrt, eine Spur ist aber wieder frei, es laufen die Bergungsarbeiten.

Zudem Verkehrsbehinderung auf der A7 Hannover-Kassel, zwischen Hann. Münden/Lutterberg und Kassel-Nord, dort liegen Gegenstände auf der Fahrbahn.
– via Blitzer in Kassel und Umgebung

A7-Sanierung beginnt frühestens Ende Mai

Die Sanierung der A 7 zwischen dem Parkplatz Herkulesblick und der Anschlussstelle Kassel-Nord beginnt später als von Hessen Mobil zunächst angekündigt. Der Start für die Arbeiten ist nunmehr nicht mehr für April, sondern erst für Ende Mai/Anfang Juni geplant, erklärte Horst Sinemus, Sprecher der Straßenbaubehörde, soeben auf HNA-Anfrage. Die Bauarbeiten werden dann voraussichtlich bis mindestens Anfang September dauern.

Bei Kassel-Nord: Weitere Baustelle auf der A7

Die Verkehrssituation auf der ohnehin bereits stark belasteten Autobahn 7 bei Kassel wird sich vorübergehend weiter verschärfen. Der Grund: Am Sandershäuser Berg bei Niestetal wird die Autobahn in Fahrtrichtung Süden zwischen dem Parkplatz Herkulesblick und der Anschlussstelle Kassel-Nord von Grund auf saniert. Die Arbeiten sollen noch im April beginnen und bis Juli dauern, kündigte die Straßenbaubehörde Hessen Mobil an.

Lkw-Planen aufgeschlitzt und Parfum erbeutet

Bislang unbekannte Täter entwendeten in der vergangenen Nacht auf der Tank- und Rastanlage „Kassel-Mitte“ an der A7 über 23 000 Flacons Parfum der Marke Iceberg aus einem Sattelzug, dessen Planen sie zuvor aufgeschnitten hatten. Wegen des hohen Gewichts der Beute geht die Polizei von professionellen Tätern beziehungsweise Banden aus, die offensichtlich den Abtransport mit einem oder mehreren größeren Fahrzeugen organisiert haben müssen. Der Verkaufswert des Diebesgutes beläuft sich auf knapp eine Million Euro. Der Fahrer des Sattelschleppers hatte den Transporter um 21.30 uhr auf dem Parkplatz der Rastanlage Richtung Norden abgesetellt. Bemerkt wurde der Diebstagl heute Mporgen gegen 5 Uhr.
Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter Tel.: 0561 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

500 Liter Diesel aus LKW-Tank abgezapft

In der vergangenen Nacht zapften bislang unbekannte Täter auf dem Parkplatz Staufenberg an der A7 in Richtung Norden rund 500 Liter Dieselkraftstoff aus dem Tank eines geparkten Lkw. Darüber hinaus schnitten sie auch zwei Schlitze in die Plane des Anhängers, ohne jedoch etwas daraus zu stehlen. Laut Angaben des Fahrers muss sich der Diebstahl zwischen 19 Uhr und 2 Uhr ereignet haben. Er hatte in diesem Zeitraum die gestzlich vorgeschriebene Ruhepause eingelegt. Zum Abtransport dürften die Diebe sehr wahrscheinlich ein Fahrzeug verwendet haben. Hinweise darauf liegen bislang nicht vor. Die Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal bitten deshalb Zeugen, die im Tatzeitraum auf dem Parkplatz Staufenberg möglicherweise verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf die Täter geben können, sich unter Tel. 0561 9100 zu melden.

Vollsperrung auf der A7 bei Göttingen: Zwei Lkw beteiligt

An dem Unfall, der gegen 10.30 Uhr passiert ist, sollen – anders als zunächst vermeldet – zwei Lkw beteiligt sein, zwei Personen sind verletzt worden. Offenbar ist einer der Lastwagen auf den anderen aufgefahren, als dieser am Stauende vor der Anschlussstelle Göttingen stand, die derzeit durch die Sperrung der Anschlussstelle Drammetal stark belastet wird. Der Verkehr auf der A 7 wird in Fahrtrichtung Hannover ab dem Dreieck Drammetal umgeleitet. Es bildet sich ein starker Rückstau. Hier halten wir euch auf dem Laufenden.

Foto: Rampfel

Seite 10 von 86« Erste...89101112...203040...Letzte »