Einbruch in Wasserbettengeschäft: Täter nahm Tresor mit

Am Silvesterabend ist ein bislang unbekannter Mann gegen 20 Uhr in ein Wasserbettengeschäft an der Frankfurter Straße eingebrochen und hat unter anderem einen kleinen Würfeltresor mitgehen lassen. Wie die Polizei gerade mitteilt, wurde die Tat von einer Überwachungskamera aufgezeichnet – der Täter ist noch flüchtig. Er soll wie folgt aussehen: Ca. 35 bis 40 Jahre alt, schlanke, sportliche Figur, auffällige Geheimratsecken. Er war hell gekleidet und trug Sportschuhe. Hinweise: 0561/9100. (jbg)

Huskies: Stein wieder fit, Hoffen auf Böhm

Entspannung im Krankenlager der Kassel Huskies: Am Freitag im Gastspiel beim Herner EV (20 Uhr) wird Verteidiger Gregor Stein nach auskurierten Leistenbeschwerden wieder mitmischen. Auch Stürmer Florian Böhm ist nach einem Muskelfaserriss auf einem guten Weg. Über seinen Einsatz – schon morgen oder erst am Sonntag im Heimspiel gegen Unna-Königsborn (18.30 Uhr, Eissporthalle) – wird kurzfristig entschieden. (sam)

Vandalen auf Zerstörungstour am Neujahrstag

Bislang Unbekannte waren am Neujahrstag auf der Bahnstrecke zwischen Kassel und Hofgeismar aktiv und haben an den Bahnhaltepunkten Kassel-Harleshausen, Vellmar-Osterberg, Immenhausen und Grebenstein insgesamt 15 Scheiben der Warteunterstände zertrümmert. Wie die Polizei soeben mitteilt, haben die Unbekannten zusätzlich noch einen großen Spiegel in Brand gesetzt. Der Schaden wird auf rund 8000 Euro geschätzt. (jbg)

Angetrunkene Männer auf gestohlenem Roller erwischt

Die Polizei hat gestern Morgen in der Fußgängerzone zwei Kasseler ohne Helm auf einem Roller in der Fußgängerzone erwischt und kontrolliert. Wie die Polizei gerade mitteilt, waren die beiden Männer im Alter von 24 und 25 Jahren alkoholisiert. Zudem war der Roller geklaut: Die Männer hatten den Roller vermutlich einer Frau in der Frankfurter Straße geklaut. (jbg)

Bernd Kaiser als Hallensprecher bei Turnier dabei

Wenn von Freitag bis Sonntag die deutsche Handball-Nationalmannschaft in Dortmund, Krefeld und Oberhausen ihre Form bei einem Vierländerturnier überprüft, dann ist auch der Lohfeldener Bernd Kaiser hautnah dabei. Der Pressesprecher des Bundesligisten MT Melsungen fungiert bei allen sechs Partien dieser Veranstaltung als Hallensprecher. Eurosport überträgt die letzte Begegnung der DHB-Auswahl am Sonntag ab 18 Uhr live im Fernsehen.  (bjm)

Brandstiftung: Gartenhütten haben am Bleichenweg gebrannt

Am Kleingartengelände  Schützenplatz e.V. am Bleichenweg sind am Neujahrsmorgen drei Gartenhütten niedergebrannt. Wie die Polizei soeben meldet, war das Feuer gegen 4.15 Uhr ausgebrochen. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand ein Schaden von mindestens 30.000 Euro. Die Kripo geht von Brandstiftung aus. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zu den Taten oder den Brandstiftern geben können: 0561/9100. (jbg)

Größere Kartenansicht