Christ bleibt ein Husky

Michi Christ bleibt den Kassel Huskies treu. Der Stürmer wird auch in der kommenden Saison in der Eishockey-Oberliga für die Nordhessen auf Torejagd gehen. (lip)

Kleingärten werden teurer

Erstmals seit 20 Jahren erhöht die Stadt Kassel die Pacht für ihre 600 Kleingärten. Sie wird 2014 und 2016 um jeweils 15 Prozent steigen. Anlagen in Kleingartenvereinen seien nicht betroffen, teilt die Stadt mit. Post über die Erhöhung erhalten die Pächter noch im August. (tho)

Heute Urteil gegen Skandalkünstler Meese

Heute wird in dem Verfahren gegen den Künstler Jonathan Meese vor dem Kasseler Amtsgericht ein Urteil erwartet. Meese muss sich auf der Anklagebank verantworten, weil er im vergangenen Jahr bei einer Veranstaltung in der Uni Kassel den Hitlergruß gezeigt hatte. Meese hatte vor Gericht gesagt, dass sei Teil einer Performance gewesen. (use)

Achtung: Blitzer

Das Kasseler Ordnungsamt wird noch bis Sonntag in folgenden Kasseler Straßen die Geschwindigkeit messen:

  • Eisenschmiede
  • Sandershäuser Straße
  • Eugen-Richter-Straße
  • Bosestraße
  • Ochshäuser Straße

Gute Fahrt! (sal)

Das Kassel-Wetter

Die Sonne scheint auf Kassel – und das bleibt mit kleinen Unterbrechungen durch vereinzelte Wolkenfelder vorerst auch so. Bei Temperaturen um 20 Grad ist es heute ein wenig frischer als zuletzt, aber immerhin ist kein Regen im Anmarsch. Die vollständige Wetterprognose, Wassertemperaturen nordhessischer Badeseen und ein detailliertes Pollenwetter für alle Allergiegeplagten gibt es hier auf HNA.de. (sal)

Heute am Kiosk: Die aktuelle HNA

Jetzt am Kiosk: Die aktuelle Ausgabe der HNA, unter anderem mit diesen Themen:

– 1100 Jugendliche haben in Stadt und Kreis Kassel noch keinen Ausbildungsplatz gefunden
– K+S macht weniger Gewinn
– An der Fulda soll künftig Strom erzeugt werden

Geschnappter Autodieb gestand vier Einbrüche

Vier Fälle auf einen Schlag geklärt hat die Polizei mit der Festnahme eines 23-Jährigen. Er hatte gestern in einem halsbrecherischen Fluchtversuch in einem gestohlenen Mercedes versucht, der Polizei zu entkommen – vergeblich. Der Wohnsitzlose war unter anderem am vergangenen Freitag das Komödienstadl eingebrochen. Mehr auf HNA.de (rud)

http://www.hna.de/lokales/kassel/mercedes-dieb-gesteht-vier-einbrueche-3056309.html

Noch 1100 Jugendliche ohne Lehrstelle

Das neue Ausbildungsjahr läuft bereits an, und bei der Arbeitsagentur stehen für Stadt und Kreis Kassel noch mehr als 1100 Jugendliche auf der Liste, die bislang keine Lehrstelle gefunden haben. Das sind deutlich mehr als vor einem Jahr. Allerdings sind auch noch 520 Stellen offen. Am 22. August bietet die Arbeitsagentur eine Last-Minute-Börse für Bewerber an. (rud)

Auebad komplett keimfrei

Das neue Auebad an der Fulda ist jetzt wieder komplett keimfrei. Das Wasser sei fast täglich untersucht, aber keine Pseudonomas-Bakterien mehr festgestellt worden, sagt Ingo Pijanka, Sprecher der Städtischen Werke. In der vergangenen Woche war noch ein vereinzelter Keim in einem Filter des Rutschenbeckens gefunden worden, die Außenbecken waren da bereits wieder keimfrei. (use)

129 Mal beim Schwarzfahren erwischt

Weil er 129 Mal beim Schwarzfahren erwischt worden ist, muss sich heute ein 43-jähriger Mann aus Kassel auf der Anklagebank des Kasseler Amtsgerichts verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, durch ganz Deutschland in Zügen der Deutschen Bahn gereist zu sein, ohne sich eine Fahrkarte gekauft zu haben. Zudem soll er eine Frau in einem Zug geschlagen und beleidigt haben. Allein am ersten Verhandlungstag sind 44 Zeugen geladen, insgesamt  werden 120 Zeugen erwartet. (use)

Grimm-Museum

Die Arbeiterwohlfahrt lädt heute ab 15 Uhr zu einer Führung durch das Brüder-Grimm-Museum ein. Eintritt: 3 Euro. Treffpunkt: Grimm-Museum, Schöne Aussicht 2. (ius)