KSV verhandelte mit Basler

Fußball-Regionalligist KSV Hessen Kassel hat auf der Suche nach einem neuen Trainer auch mit einem Ex-Nationalspieler verhandelt. Nach Informationen unserer Zeitung gab es Gespräche mit Mario Basler. Allerdings ist er nun angeblich kein Thema mehr. (hag)

Fahrerflucht: Zeugen gesucht

Nach einem Unfall heute Morgen um 7.20 Uhr auf der Wolfhager Straße (Ecke Vellmarer Straße) sucht die Polizei nun den Verursacher, der sich nach dem Unfall aus dem Staub gemacht hat. Er hatte mit seinem roten Auto einem schwarzen Hyundai die Vorfahrt genommen und diesen am Heck berührt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Nummer 0561 9100 bei der Polizei zu melden. (ema)

Amt: Alles sauber bei „Papen Änne“

Die Küche des Traditionsgasthauses Papen Änne in Harleshausen hat seit Dienstag wieder geöffnet. Das teilte die Inhaberin Jasmin Rubel gerade mit. Es seien keine Hinweise auf Noro-Viren in dem Gasthaus gefunden worden. Zudem sei das gesamte Personal untersucht worden. In der vergangenen Woche hatte die Stadt die Küche des Lokals vorsichtshalber schließen lassen, nachdem Hinweisgeber den Verdacht geäußert hatten, dass sich dort Gäste mit dem Norovirus angesteckt haben könnten. (asz)

A44-Planung: Verärgerung über Funkstille

Ärger und Enttäuschung herrscht in der Gemeinde Helsa über die Informationspolitik des Landes zur A44-Planung fürs Lossetal: Ministerpräsident Volker Bouffier reagierte nicht einmal auf einen Brief, den der Helsaer Bürgermeister Tilo Küthe vor vier Wochen an ihn richtete. Die Gemeinde fordert die Landesregierung auf, die Pläne endlich offenzulegen. (hog)

Ermittler: Lkw-Piraten schlugen schon 50 Mal zu

Der spektakuläre Raub aus einem fahrenden Lastzug auf der A 44 ist nach Angaben von Ermittlern kein Einzelfall gewesen, heißt es heute zu dem Vorfall, der am Dienstag in Kassel entdeckt wurde: Im Nachbarland Nordrhein-Westfalen suchen Polizei und Staatsanwaltschaft seit mehr als einem Jahr erfolglos nach Lkw-Piraten, die für etwa 50 Überfälle dieser Art verantwortlich sein sollen. Hier Näheres im Netz auf HNA-Online. (asz)

Witz zur Mittagspause

In einer Bäckerei stellt sich eine schwangere Frau am Tresen an. Als sie an der Reihe ist, sagt sie: „Ich bekomme ein Weißbrot.“ Darauf die Bäckereiverkäuferin: „Na, Sachen gibt´s…“

(Kennen Sie einen guten Witz? Zehn Euro für Sie, wenn wir ihn hier veröffentlichen. Bitte Mail mit Adresse und Konto an kslive@hna.de)

Oziegbe räumt bei Hessischer Hallenmeisterschaft ab

Vier Medaillenränge in vier Disziplinen – das ist die Vorzeige-Bilanz von Sharin Oziegbe (SSC Vellmar) bei der Hessischen Hallen-Meisterschaft der Leichtathleten U 18 in der August-Schärttner-Halle in Hanau. Mit dieser Bilanz war die 15-Jährige das erfolgreichste Mädchen im Main-Kinzig-Kreis. Sie gewann im Weitsprung und Dreisprung, wurde Zweite über 60 Meter und Dritte über 60 Meter Hürden. (zct/tor)

Blitzer im Stadtgebiet

Vorsicht Blitzer – an diesen Stellen kontrollieren Mitarbeiter des Kasseler Ordnungsamts mit mobilen Messgeräten das Tempo:

  • Konrad-Adenauer-Straße
  • Wiener Straße
  • Schützenstraße
  • Hörnebachweg (Wolfsanger)
  • Görlitzer Straße (Waldau)

Die Standorte aktueller Messungen gibt das Rathaus für jede Woche vorab im Internet bekannt. (asz)