Die Batterie ist leer

Ein letzter Blick auf die alten Lagerhallen: Heute hat der Abriss des Nordflügels des Kasseler Hauptbahnhofs begonnen. Mit dem alten Zollamt verschwindet auch der Club „Batterie“, ein Veranstaltungsort für Konzerte, Lesungen und vieles mehr. Die Batterie ist seit September vergangenen Jahres geschlossen. Der Nordflügel muss weichen, weil auf dem Gelände das Zentrum des Fraunhofer-Instituts entstehen soll. (nit)

image

Drogendealer lieferten sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Wie die Polizei soeben meldet, haben sich gestern Abend zwei Männer aus dem Schwalm-Eder-Kreis eine Verfolgungsjagd mit einer Zivilstreife geliefert. Ihr VW-Passat war den Beamten im Bleichenweg im Kasseler Stadtteil Wesertor aufgefallen, weil er ein als gestohlen gemeldetes Kennzeichen hatte. Als die Polizisten den Wagen kontrollieren wollten, flüchteten die Männer. Sie sollen mit mindestens 100 km/h Richtung Söhrewald gerast sein. Um andere Verkehrsteilnehmer nicht zu gefährden, brachen die Beamten die Verfolgung ab, identifizierten die polizeibekannten Männer im Alter von 40 und 44 Jahren aber, da sie bereits mehrfach wegen Drogen- und Gewaltdelikten in Erscheinung getreten sind. Wenig später wurde der Passat verlassen an der B83 zwischen Körle und Guxhagen gefunden. Von den beiden Männern fehlt seitdem jede Spur. Sie hatten sich auf der Flucht von mehreren Beuteln Marihuana entledigt. (ina/ema)

Degenhardt/Brede schaffen Klassenerhalt

Die Großenritter Zweitliga-Radballer Lars Degenhardt und Karsten Brede haben ihr Ziel erreicht. Das Duo der Baunataler Eintracht hat sich am letzten Spieltag der 2. Bundesliga Mitte in Iserlohn den Klassenerhalt gesichert. (red)

Paula Mühlstein läuft bei der Jugend-EM

Ab Donnerstag tritt die deutsche Jugendauswahl der Orientierungsläufer im mazedonischen Strumica bei der Europameisterschaft an. Nahe der Grenze zu Griechenland ist auch Paula Mühlstein (16) vom OSC Kassel dabei, die Schülerin des Goethegymnasiums ist. (my)

Blütenpracht


Flower power #nature #landscape #awesome #beauty #sun #sunny #summer #focus #yellow #red #colors #colorful #kassel #kslive #casselfornia #leaves #flowers by @raiinbowdaash

Neu: Webcams direkt über Kassel-Live

Ab sofort gibt es auf Kassel-Live eine neue Kategorie: Webcams. Dort sind alle Kasseler Webcams der HNA eingebunden. Die Bilder der Kameras aktualisieren sich alle fünf Minuten selbstständig. Und können direkt auf Kassel-Live oben als Menüpunkt angeklickt werden. Neu mit am Start sind zudem zwei Kameras am Schloss Wilhelmshöhe: Die eine filmt die Wilhelmshöher Allee stadteinwärts, die andere zeigt über den Bergpark direkt auf den Herkules. (ina)

 

webcam24.6.14

WM-Kneipen: Wo schaut man in Rothenditmold die Spiele?

Zum Beispiel im „Bistro Arena“ in der Philippistraße. In der vor einem Monat eröffneten Kneipe gibt es eine Leinwand und einen Fernseher im Raucherbereich, sowie ein weiteres TV-Gerät im Nichtraucherraum, auf denen alle Spiele gezeigt werden. Insgesamt finden dort ca. 60 Personen bequem Platz. Das Flaschenbier (0,33l) kostet 1,50 Euro. Und um die Zeit zwischen den Partien zu überbrücken, gibt es Billard, Darts und einen Kickertisch. (pee)

20140624-133523.jpg

Nostalgie am Nachmittag

24. Juni 1964: Heute vor 50 Jahren berichete die HNA auf ihrer Titelseite unter anderem über die scharfe Kritik des Wehrbeauftragten an der Bundeswehr, den Staatsbesuch des österreichischen Bundespräsidenten Schärf in Bonn und einen reibungslosen Direktflug von New York nach Berlin. Die komplette Ausgabe der HNA von vor 50 Jahren gibt es für Abonnenten kostenlos im Abo-Bereich „Meine HNA„. (ina)

4.6.64

Königsstraße am Donnerstag für Bahnen gesperrt

Public Viewing zur Fußball-WM in Brasilien: Am Donnerstag wird auf dem Königsplatz in der Stadtmitte die Partie Deutschland gegen die USA auf Großleinwand übertragen. Deshalb werden die Königsstraße und der Königsplatz an diesem Tag von etwa 17 bis 20.30 Uhr für Straßenbahnen und Regio-Trams gesperrt. Alle Bahnen werden über den Scheidemann- und den Lutherplatz umgeleitet.

Baustellen in Rothenditmold (1)

Kaum sind die Bauarbeiten auf der einen Straßenseite beendet, kommt die andere dran: in der Hersfelder Straße in Rothenditmold werden weiterhin Rohrleitungen ausgebessert. Der Autoverkehr wird dadurch nicht beeinträchtigt, nur für Fußgänger wir’s es im Bereich der Bushaltestelle Kirchhainer Straße etwas enger auf dem Gehweg. Warum die Bauzäune hier im Graben als Abdeckung dienen, bleibt fraglich. (pee)

20140624-140428.jpg

20140624-140453.jpg

Wasserballspiel im Auebad