Auf dem P15 vom Parkplatz Zur Graburg zum Grünen Band Deutschland

© Hanna Wallbraun

Beim Umrunden von Weißenborn erleben Sie schroffe Felsabbrüche, Kalkfelsfluren, dichten Wald und offene Feld- und Wiesenlandschaften. Im Sommer präsentiert sich eine bunte Pflanzenwelt am Grünen Band, der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Der Werra-Burgen-Steig Hessen und der Barbarossaweg begleiten den Premiumweg P15 über das Graburggebiet. Der Graburg-Scout bringt Wanderern eine rustikale Brotzeit. Bitte unter: Tel. 0151 28871873 vorbestellen. Mehr dazu!

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung.

Büchertausch in der Unterführung

In der Unterführung im Philosophenweg unter der Frankfurter Straße steht seit einiger Zeit eine Büchertausch Kiste. Unter anderem dort drin zu finden sind „Der Campus“ von Dietrich Schwanitz und „Man kriegt nichts geschenkt“ von Angelika Kutsch. Wenn ihr gelesene Bücher habt, die ihr nicht mehr braucht, könnt ihr diese hier eintauschen.

Schildermalen für die Demo

Am 25. August findet ab 19 Uhr in der Goethestraße 47 eine Demo für körperliche Selbstbestimmung und gegen die Abschaffung des Werbeverbots für Schwangerschaftsabbrüche statt. Weitere Infos dazu findet ihr hier. Heute ab 16 Uhr könnt ihr euch im Foyer der Kunsthochschule schon mal beim Transparent – und Schildermalen kreativ beteiligen.

Straßenkniffel

Die heutige Straße fällt auf jeden Fall durch ihren ungewöhnlichen Namen auf, hierbei handelt es sich im weiteren Sinne um ein Synonym für Strumpfhose. Viel Spaß beim Rätseln! Schreibt die Antwort gerne in die Kommentare.

Ensemble „Blauer Flieder“

„Blauer Flieder“ ist ein Ensemble der gleichnamigen Schule für Kultur & Kunst in Chengdu (Hauptstadt der Provinz Sichuan, China), das schon mehrmals auf Europareise war. Auf ihren Originalinstrumenten nehmen die Dozenten und ihre neun Schülerinnen und Schüler die Besucher in die faszinierende Welt einer der ältesten Musikkulturen der Erde mit. Die Tonleiter der traditionellen chinesischen Musik hat 12 Töne, vorrangig wird aber pentatonisch gespielt, also fünftönig. Als besondere Eigenheit hat die chinesische Pentatonik, die indische und mesopotamische Einflüsse aufweist, keine Halbtonschritte, sondern beruht auf Ganzton und kleiner Terz. Klangfarbe und Melodie sind die wichtigsten Ausdrucksmerkmale dieser Musik. Der Eintritt kostet 12 Euro und ermäßigt 7 Euro. Karten unter: 0561.787 20 67 (i.d.R. Mo.-Fr. 9-13 Uhr) Das Konzert findet von 19:00 bis 21:00 Uhr statt.

Im Bann der Milchstraße

Das All mit all seinen Sternen und Wundern verzaubert immer noch regelmäßig seine Betrachter. Besonders auffällig ist die Milchstraße, die mit ihrem sanft leuchtendem Band abendliche Szenerien erleuchtet. Doch aus was besteht dieses Band eigentlich? Woher hat die Milchstraße ihren Namen? Während der Führung von 15.30 bis 16.15 Uhr begegnet Ihr sterbenden Sternen, erlebt die Geburt von Planetensystemen und sucht ein monströses schwarzes Loch im Zentrum der Milchstraße auf. Der Eintritt kostet 6/4 Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zahlen 2 Euro. Anmeldung erforderlich: 0561 316 80-756 (Mo–Fr 9–15 Uhr).

Die neue Königsstraße

Die Bahnen fahren seit dem 6. August wieder durch die Innenstadt, was sowohl die Kunden als auch die Geschäfte freut. Allerdings wird die Obere Königsstraße nur einseitig befahren: Montags bis freitags fahren die Trams und RegioTrams ab Rathaus Richtung Am Stern wieder nach Fahrplan durch die Königsstraße. In die Gegenrichtung gilt zwischen 6.30 Uhr und 17.00 Uhr weiterhin die Umleitung über den Lutherplatz. Die 2. Phase des Umbaus dauert noch bis zum 7. September an.

Jam Session

Die Jazzsession ist ein Meilenstein in der Geschichte des Schlachthofs, Generationen von Jazzmusikern haben dort ihre musikalische Sozialisation erfahren. Rolf Denecke und Sven Grau übernahmen 2012 die Organisation der Reihe als Kooperation zwischen Förderverein Kasseler Jazzmusik und Kulturzentrum Schlachthof. Sie legen dabei einen besonderen Wert auf einen Begegnungscharakter bei dem Newcomer sich mit alten Hasen, Freejazzer mit Traditionalisten, Studenten sich mit Dozenten treffen, das „Songbook“ soll dabei sehr weit aufgeschlagen werden, jeder Songwunsch ist willkommen. Der Eintritt ist frei!

Guten Morgen

Im Moment sind es 14 Grad, die Höchsttemperatur beträgt heute 24 Grad. Durch den Regen gestern hat es sich im Vergleich zur letzten Woche deutlich abgekühlt. Habt einen schönen Dienstag!

Apotheken-Notdienst

Heute Nacht bis morgen früh um 8.30 Uhr haben folgende Apotheken im Stadtgebiet für euch geöffnet:

  • die Südend Apotheke, Frankfurter Straße 65
  • die Landgraf-Karl-Apotheke, Landgraf-Karl-Straße 1
  • die Apotheke am Lindenberg, Forstbachweg 47A

Gute Besserung! 

Alles in trockenen Tüchern

Udo Laudenbach und Dagmar Hotz kümmern sich im Open Air Kino im Hof des Dock 4 heute Abend um euer Wohl. “The Death of Stalin“ heißt der heutige Film. Der Eintritt kostet 8 Euro, der Film beginnt um 21.15 Uhr. Im Kino selbst bekommt jeder, der möchte, Handtücher 😉 Morgen läuft “Victoria &  Abdul“.

Evergreens aus aller Welt

Das Gewitter ist vorübergezogen. Es kann losgehen auf den Weinbergterassen. “Der andere Chor“ tritt mit seinen bunt gemischten Evergreens auf. Mit dabei: Dörte Gassauer am Klavier und Eckhard Pflüger an der Trompete. Bereits im 16. Jahr besteht der Chor bereits. Ab 3. September können Interessierte und Gesangsfreudige können montags ab 20 Uhr in der Markuskirche zum gemeinsamen Singen kommen.

Unfall nach Aquaplaning auf A44

Auf der A44 hat es gegen 19.08 Uhr etwa in Höhe der Anschlussstelle Bad Wilhelmshöhe einen Verkehrsunfall gegeben. Zwei Fahrzeuge sollen nach Aussage der Kasseler Polizei beteiligt sein, mindestens eine Person wurde verletzt. Als Ursache für den Unfall nimmt die Polizei Aquaplaning nach dem Regen am späten Nachmittag an. Die Rettungskräfte sind im Einsatz, gesperrt ist die Autobahn an dieser Stelle bislang jedoch nicht.

Seite 5 von 8.932« Erste...34567...102030...Letzte »