Na klar, die MT spielt

Wenn so viele Menschen auf einmal in Richtung Rothenbach-Halle unterwegs sind, ist klar: Die MT Melsungen spielt. Das Spiel heute Abend ist ausverkauft. Schließlich ist kein geringerer als der deutsche Meister Rhein-Neckar-Löwen zu Gast. Anwurf ist um 19 Uhr – und mit Kassel-Live bekommt ihr alles Wichtige zum Spiel mit.

MT: Wiedersehen guter Bekannter

Bis zum Anwurf des Handball-Topspiels zwischen der MT Melsungen und den Rhein-Neckar Löwen sind es noch mehr als 60 Minuten,  aber einige Spieler haben sich schon jetzt auf dem Feld der Kasseler Rothenbach-Halle blicken lassen. So freut sich MT-Torwart Nebojsa Simic über das Wiedersehen mit dem Schweden Jerry Tollbring, mit dem er bis zum Sommer dieses Jahres in Kristianstad zusammengespielt hat (Foto). Spielbeginn in der ausverkauften Halle ist um 19 Uhr. Aktuelle Zwischenstände und den Endstand gibt es auf Kassel Live. Ein Liveradio gibt es auf www.hna.de/mtm.

Spitzenspiel: MT Melsungen empfängt den Meister

Heute Abend kommt es in der ausverkauften Rothenbach-Halle zum Spitzenspiel in der Handball-Bundesliga. Die MT Melsungen empfängt Meister Rhein Neckar Löwen. Vor zwei Jahren gelang zuletzt der Sieg gegen die Mannheimer. Heute ab 19 Uhr gibt es die Chance zur Wiederholung. Mehr zum Spiel gibt es hier.

Hessenpokal: KSV Hessen heute in Willingen

KSV Hessen Kassel LogoDer Fußball-Regionalligist KSV Hessen Kassel tritt heute um 19 Uhr im Hessenpokal-Viertelfinale beim SC Willingen an. Der Gastgeber SC Willingen spielt zwei Klassen tiefer, nämlich in der Verbandsliga – das sollte doch eine lösbare Aufgabe für die Löwen sein, oder nicht? Was ist euer Ergebnistipp?

Handball-Topspiel: MT wohl erneut ohne Nationalspieler Reichmann

Die Handballer der MT Melsungen müssen voraussichtlich auch im Topspiel am Donnerstag ab 19 Uhr in der ausverkauften Kasseler Rothenbach-Halle gegen den Deutschen Meister Rhein-Neckar Löwen auf National-Rechtsaußen Tobias Reichmann verzichten. Der Europameister von 2016 laboriert nach wie vor an einer Wadenverletzung. Ansonsten fehlt noch der langzeitverletzte Marino Maric. Dennoch hoffen die Nordhessen auf eine Überraschung – lediglich Flensburg brachte den Löwen in dieser Serie eine Niederlage bei. „Wir müssen mit viel Tempo spielen“, fordert MT-Coach Michael Roth viel Druck über die erste und zweite Welle.

MT liegt zur Pause vorn

Die Handballer der MT Melsungen machen im Bundesliga-Hessenderby bislang einen guten Eindruck. Völlig zurecht liegen sie zur Pause gegen die HSG Wetzlar mit 14:11 in Führung. Ein hervorragender Rückhalt ist Torwart Nebojsa Simic – schon elf Paraden im ersten Durchgang. Die besten Schützen der Gastgeber sind bisher Julius Kühn und Finn Lemke (je 3).

Seite 20 von 409« Erste...10...1819202122...304050...Letzte »