„Mehr Beteiligung – mehr Mitspracherecht!“

Im Posteingang aller Studierenden befindet sich heute eine Benachrichtigung durch das Wahlamt der Universität: Vom 19. bis zum 21. Juni sind Hochschulwahlen. Auch kündigen die zahlreichen Plakate diverser Hochschulgruppen das bevorstehende Ereignis an. Vor der Zentralmensa entdecken wir einen Stand der Hochschulgruppe Die Linke SDS Kassel,mit Oliver Schulz, Michael Stutzke, Martin Kilimann, Michael Schiffelholz und Markus Saft (von links). Mehr dazu lest ihr hier. (mehr …)

Mensatalk

Bastian, Kevin, Tim, Simon und Mikkel (von links nach rechts) studieren Maschinenbau im zweiten Semester und nutzen gerade die noch leere Mensa für die Vorbereitung auf einen Leistungstest der höheren Mathematik. Direkt im Anschluss müssen sie dann weiter zur nächsten Vorlesung in Konstruktionstechnik.

Mittags in der Zentralmensa

In der Zentralmensa gibt es heute wieder viel Auswahl für euch. Fünf verschiedene Gerichte warten auf euch:

  • Asia-Kokossuppe mit Paprika und Koriander, 2,00€ für Studierende
  • Klassische Currywurst, 2,40€
  • Hähnchenbrust an Erbsen-Cremesauce mit frischer Minze, 3,10€
  • Pizza mit Meeresfrüchten, 5,00€
  • Frisch gewollter Stampf von Süß und Pellkartoffeln auf indischem Bohnenragout, 3,50€

Ein Angebot des Tages gibt’s heute nicht. Guten Appetit. Wenn euch davon nichts zusagt, findet ihr hier den Speiseplan des K10.

Heute im Bistro K10

Auf der Speisekarte im Bistro K10 stehen heute:

  • Mit Hirsch gefüllte Ravioli in Preisebeerrahmsoße für 3,30€
  • Hausgemachter griechischer Reistaler mit Knoblauchdip für 3€
  • Asiatische Gemüsepfanne mit Tofu auch für 3€

Einen kleinen Aufpreis müssen Nicht-Studenten zahlen. Wen das Essen so gar nicht anspricht, kann auch einmal in den Mensaspeiseplan schauen. Guten Appetit.

„Essbarer Campus“

Eigenes Gemüse anbauen, mitten in der Stadt? Das geht? Und ob das geht! Studierende der Uni Kassel zeigen, wie es möglich ist. Auf dem diesjährigen Campusfest am 7. Juni bietet sich den Besucherinnen und Besuchern die Chance den „Essbaren Campus“ zu besichtigen. Zum Angebot gehört unter anderem eine Führung mit vielen Tipps zum urbanen Gemüse-, Obst- und Kräuteranbau. Natürlich bieten die Studentinnen und Studenten auch Kostproben der selbst angebauten Produkten an. Eintritt ist natürlich frei.

Zum Programm: www.uni-kassel.de/go/campusfest

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung.

Waschbär Open Air im vollem Gange

In der Nora-Platiel-Straße findet ihr noch bis 17 Uhr einige Informationsstände sowie reichlich Möglichkeiten um etwas leckeres zu essen oder zu trinken. Um 18 geht es dann mit Live-Musik los. Auch dabei sind Kati, AStA-Vorsitzender Chris, sowie Fachschaft-Referent Gordon (r.). Die drei verteilen gerade noch „Ersti-Beutel“ die vom letzten Mal noch übrig geblieben sind. Die Beutel sind dieses Mal übrigens dunkelblau anstatt schwarz wie in den Jahren zuvor.

Heute in der Mensa

Trotz des Campusfestes auf dem Uni-Campus am Holländischen Platz hat die Zentralmensa in der Arnold-Bode-Straße heute wie gewohnt geöffnet. Noch bis 14.30 Uhr bekommt Ihr hier heute unter anderem Rosmarinkartoffeln mit Chili-Tomatendip, Karibisches Mango-Hühnchen, Griechisches Rinderragout mit Gemüse und Zimt, Gemüse-Couscouspfanne mit Joghurt-Ingwerdip und gebratenes Kabeljaufilet an feiner Dijon-Senfsauce. Die Gerichte kosten für Studierende zwischen 2,10 Euro und 5 Euro, Gäste zahlen zwischen 4,30 Euro und 7,20 Euro. Den gesamten Speiseplan und die einzelnen Preise könnt ihr hier nochmal nachlesen.

Aufbau für das Campusfest läuft

Stefanie (links) ist heute als Koordinatorin für das Kasseler internationale Graduiertenzentrum Gesellschaftswissenschaften im Campus Center am Holländischen Platz im Rahmen des Campusfestes vertreten. Martha ist studentische Hilfskraft und steht heute als Vertreterin des Instituts für katholische Theologie für die Fragen der Besucher zur Verfügung. Zur Zeit sind die beiden noch gemeinsam mit vielen weiteren Vertretern von studentischen Organisationen und Fachbereichen mit dem Aufbau beschäftigt. „Bis 13.30 Uhr haben wir noch Zeit, danach wird es eine Pause geben bevor um 15 Uhr hier die Party startet“, erklärt Stefanie. Auch die Bühne vor der Campus Center nimmt schon Gestalt an. Alle Infos zum heutigen Campusfest und das Programm findet Ihr hier.

Ökonomisches Dosenwurf-Experiment

Wollten Sie schon immer mal wissen, wie wissenschaftliche Experimente ablaufen und wie sich die Teilnehmer dieser Forschung fühlen? Das Campusfest der Uni Kassel ermöglicht alle Bürgerinnen und Bürger, Teil eines solchen Experimentes zu werden.  Wie? Durch Dosenwerfen! Prof. Dr. Björn Frank: „Wir erforschen dabei nicht, wie gut Sie auf Dosen werfen können.“ Das Campusfest findet am 7. Juni auf dem Campus am Holländischen Platz von 15 – 21 Uhr statt, Eintritt ist natürlich frei.

Zum vollständigen Programm: www.uni-kassel.de/go/campusfest

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung.

Musik auf dem Uni Campus

Das Institut für Musik an der Uni Kassel ist wahrscheinlich jedem ein Begriff. Aber was machen die Musikstudentinnen und Musikstudenten da eigentlich genau? Beim diesjährigen Campusfest am 7. Juni bekommen die Besucherinnen und Besucher eine Kostprobe, welche die Vielseitigkeit und Kreativität der Musikstudenten widerspiegelt. Auf dem Campusfest ist von 15 – 21 Uhr von Chormusik über Soul bis zur Popmusik alles dabei. Überzeugen Sie sich doch selbst: www.uni-kassel.de/go/campusfest

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung.

Romanisches Quartett

Im Roman ‚Die Jahre‘ erzählt die 1940 geborene Annie Ernaux ihr Leben. Dies war geprägt durch die legendäre „Ente“, aber auch das Trauma des Algerienkrieges. Der Roman zeigt, wie Entwicklungen in Wirtschaft, Politik und Kultur Eingang in den Alltag der Franzosen fanden. Das Romanische Quartett bespricht auf dem Campusfest, am 7. Juni, zuerst den Roman aus verschiedenen Blickwinkeln und öffnet dann die Diskussion für das Publikum. Beginn ist um 15.30 Uhr im Leo, Eintritt ist natürlich frei.

Zum Programm: www.uni-kassel.de/go/campusfest

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung.

„Wie Sie den inneren Schweinehund überwinden…“

Sport und Fitness sind in unserer Gesellschaft große Themen. Doch von den Neujahrsvorsätzen bis zur letztlichen Umsetzung ist es manchmal ein weiter Weg. „Wie Sie den inneren Schweinehund überwinden…“ ist auch das Thema von Prof. Dr. Norbert Hagemann. In seinem Vortrag auf dem Campusfest der Uni Kassel am 7. Juni erfahren Sie, wie Sie innere Widerstände überwinden. Gepackt von der neuen Motivation bietet sich auf dem Mensavorplatz die Möglichkeit, an diversen sportlichen Aktivitäten teilzunehmen.

Zum Programm: www.uni-kassel.de/go/campusfest

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung.

Die 68er und ihre Enkel

1968 gilt wie 1945 und 1989 als Zäsur in der deutschen Gesellschaftsgeschichte. Was aber war 1968? Was ist von der Revolte geblieben? Prof. Dr. Heinz Bude, einer der einflussreichsten Soziologen der Gegenwart und Autor des Buches „Adorno für Ruinenkinder. Eine Geschichte von 1968“ (2018), blickt in seinem Vortrag auf dem Campusfest der Uni Kassel auf die Ursachen, Wirkungen und Folgen der 68er-Revolte. Sein Vortrag beginnt um 15.45 Uhr im Campus Center, der Eintritt ist natürlich frei.

Zum vollständigen Programm: www.uni-kassel.de/go/campusfest

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung.

Seite 2 von 17612345...102030...Letzte »