Körperverletzung: Prozess geht in Verlängerung

Das Verfahren gegen einen 48-jährigen Mann aus Kassel, der in der Königsstraße Nazi-Sprüche gebrüllt und zwei Menschen verletzt haben soll, geht in die Verlängerung. Der Zeuge, der mutmaßlich  vom Angeklagten durch einen Judo-Schulterwurf auf den Asphalt geworfen und lebensbedrohlich verletzt wurde, konnte von der Polizei nicht gefunden werden. Die Verhandlung vor dem Amtsgericht wird nun am 27. August fortgesetzt.

Motorboot auf dem Weinberg

Auf den Weinberg steht gerade ein Motorboot. Der Eigentümer Moritz wird heute nach Kroatien aufbrechen. Doch auf dem Weg macht er noch in Süddeutschland Halt, um eine Solaranlage für sein Boot abzuholen. Danach wird er für drei Wochen auf dem Mittelmeer unterwegs sein.

MIND THE GAP – Umsonst & Draußen Festival im Kasseler Nordstadtpark am 24./25. August 2018

Bei der 6. Auflage des „umsonst & draußen“ Festivals am 24./25. August sind unter anderem Sookee, Angelika Express, Odd Couple und Neufundland zu Gast. Das Festival steht für Toleranz und ein friedliches Miteinander und möchte unterschiedliche Menschen zusammenbringen, unabhängig von Herkunft und Status. Geboten wird eine tolle Mischung aus Live-Musik, einem Kinderprogramm, einem Sportevent, leckerem Essen und vielem mehr. Der Eintritt ist frei. Das gesamte Programm findet ihr unter: www.mindthegap-openair.de

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung.

Körperverletzung: Polizei sucht Zeugen

Der Mann, der vom Angeklagten nach einer Auseinandersetzung um Nazi-Sprüche verletzt wurde, ist nicht als Zeuge vor dem Amtsgericht erschienen. Richterin Hahn hat eine Polizeistreife losgeschickt, die den Straßengitarristen bringen soll. Der 48-jährige Angeklagte hat eingeräumt „Sieg Heil“ gerufen zu haben. Als er beim Weihnachtsmarkt den Hitler-Gruß zeigte und eine Glühwein-Tasse nach drei türkisch aussehenden jungen Männern warf und einen verletzte, hatte er Pech: Die drei waren Polizeibeamte, die den Angeklagten gleich festsetzten.

Museen heute geschlossen

Heute bleiben folgende Häuser geschlossen: Weißensteinflügel (Schloss Wilhelmshöhe), Löwenburg, Wilhelmsthal, Schloss Friedrichstein, Orangerie mit Planetarium und Hessisches Landesmuseum, das teilt die MHK mit. Die Neue Galerie ist ab 14 Uhr geöffnet.

Vormittagssonne – Tip

Bevor die Hitze uns wieder im Griff hat, vielleicht einen Espresso in der Vormittagssonne? Das Stadtcafe in der Treppenstraße empfiehlt dazu heute: Norwegisches Frühstück mit Räucherlachs und Prosecco oder Orangensaft. Noch bis mindestens 12 Uhr kann man hier frühstücken.

Doping: Männer sollen Anabolika verkauft haben

Zwei 50 und 31 Jahre alte Männer aus Kassel und Spangenberg sollen im Februar 2015 Anabolika und Medikament zum Doping im Sport in Bulgarien und Rumänien erworben und hier weiterverkauft haben. Sie sind des Verstoßes gegen das Arzneimittelgesetz angeklagt und müssen sich dafür ab 13 Uhr vor dem Amtsgericht verantworten. 

Aus Flüssen und Bächen darf kein Wasser mehr entnommen werden

Wegen der Trockenheit wird die Wasserentnahme aus Fließgewässern der Ordnung zwei und drei in Kassel verboten, das meldet die Stadt Kassel. Betroffen sind beispielsweise Losse und Ahna, die Fulda hingegen ist ausgenommen – sie ist ein Fluss der Ordnung eins.

Gründe für das Verbot sind die anhaltende Trockenheit und die daraus resultierenden, niedrigen Wasserstände. Es gilt ab Samstag, 18. August, bis Freitag, 31. Oktober. Weitere Informationen dazu findet ihr hier.

Körperverletzung: Hitlergruß in der Königsstraße

Wegen der Verwendung verfassungsfeindlicher Kennzeichen und wegen Körperverletzung steht gleich ein 48 Jahre alter Mann aus Kassel vor dem Amtsgericht. Er soll im jüngsten September in der Königsstraße „Sieg Heil“ skandiert und den Hitler-Gruß gezeigt haben. Außerdem soll er Passanten geschlagen haben. Zehn Zeugen und ein Sachverständiger sollen gehört werden. 

Straßenkniffel

Welche Ecke von Kassel haben wir hier für euch fotografiert? Viel Spaß bei unserem Straßenkniffel! Postet eure Lösung in die Kommentare!

Morgens vor der Uni-Bib

Der frühe Vogel geht in die Bibliothek! Die Lerngruppe von Fritz Wahnschaffe (23), Marvin Hilgenberg (22), Fabian Machill (23) trifft sich schon morgens pünktlich zur Öffnung der Bibliothek am Hopla. Sie studieren Maschinenbau im 2. Semester und haben noch einige Prüfungen vor sich. Wir drücken ihnen die Daumen! 

Seite 2 von 8.93612345...102030...Letzte »