Skandal um „Militärforschung“ war Rohrkrepierer

Große Geschütze hatten der Allgemeine Studierendenausschuss (Asta) und der Arbeitskreis Zivilklausel aufgefahren: In einer Pressemitteilung prangerten sie vermeintliche Rüstungsforschung an der Uni Kassel an. Ein anonymer Informant habe im Uni-Leaks-Briefkasten auf dem Campus – Julian Assange lässt grüßen – klare Beweise deponiert. Wie sich der beschworene Skandal als Rohrkrepierer entpuppt hat, lest ihr morgen auf der Uni-Seite in der gedruckten HNA. (bal/gis)

Uni eröffnet Graduiertenakademie

An der Universität Kassel unterstützt neuerdings eine Graduiertenakademie die Promovierenden. Damit werde ein Forum geschaffen, das zur Diskussion von Fragen des wissenschaftlichen und des künstlerischen Nachwuchses beiträgt und die Rahmenbedingungen für Promotionen verbessert, teilte die Uni eben mit. Die Festrede bei der Eröffnung heute Nachmittag im Gießhaus hält Prof. Dr. Henriette Herwig, eine Alumna der Uni Kassel, die 1987 den Georg-Forster-Preis für ihre Dissertation erhalten hatte. (gis)

Hüttenzauber an der Uni

Ab heute gibts in der Uni-Mensa deftige Schmankerl: Unter dem Motto „Hüttenzauber“ kocht die Event-Köchin Elisabeth Opel Deftiges wie Leberkäse mit Sauerkraut. Die Aktion, die von der Telekom veranstaltet wird, läuft noch bis Donnerstag. Die Studenten stehen bereits Schlange. Und nach dem Mittagessen gibt es draußen auch noch einen Punsch. (sib)

IMG_4350.JPG

Textilien für den Winter

image

Dieter Nyc verkauft auf dem Campus Holländischer Platz Textilien aus Nepal, Indien und Bali. Bis 16 Uhr können dort heute noch wärmende
Mützen, Handschuhe, Tücher oder kuschelige Kissen erworben werden. Auch morgen steht der Händler nochmal mit seinem Stand vor der Bibliothek. „Einmal pro Semester bin ich an der Uni Kassel anzutreffen, meine Tour deckt zwölf deutsche Universitätsstädte ab. Morgen Nachmittag geht’s zum Beispiel weiter nach München“, verrät Nyc. (plf)

Sensen-Mann am Campus

image

Echte Handarbeit: Am Campus Holländischer Platz machen Dr. Florian Bellin-Harder (Foto) und seine Studenten vom Fachbereich Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung heute die Grünanlagen winterfest. Dazu gehört auch, wuchernde Gräser zu stutzen. Da sie das Saatgut des Grünschnitts sammeln, trocknen und an anderer Stelle einsäen möchten, greift Florian Bellin-Harder ganz klassisch zur Sense. „Mit einem Rasenmäher würde ich die Pflanzen zerstören“, sagt er. (psn)

Fassade des Hörsaal-Neubaus nimmt Gestalt an

Die Fassade des Hörsaal-Campus-Centers (HCC) an der Moritzstraße gegenüber der Mensa wird Stück für Stück mit Aluminium-Elementen verkleidet. Eine ganze Menge ist schon geschafft, es bleibt  aber noch einiges zu tun. Bagger und Krahnwagen arbeiten von allen Seiten mit Hochdruck am Bauprojekt. (rax)

Seite 163 von 176« Erste...102030...161162163164165...170...Letzte »